News NAS: Synology legt mit DS218j, DS218play und DS118 nach

tnevermind

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
78
#2
Hm, also so richtig viel hat sich ja nicht getan. Da bleib ich wohl weiter bei meiner DS213J. Die hat zwar kein usb 3.0 aber sonst vermisse ich da irgendwie wenig, bzw es kommt kein "habenwollen" Effekt bei den neuen auf.
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.164
#3
Mal eine Frage zur der play: wie genau nutzt man die Hardware-Transkodierfunktion? Ist damit das Streaming per DLNA zum Fernseher gemeint und in wie fern unterscheidet sich dieser Vorgang dann von den anderen Versionen, mit denen das auch geht?
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.155
#4
Was kostet die DS118?
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
913
#6
Mutig von Synology das als neues Modell zu verkaufen. Ernsthaft jetzt? Lediglich etwas mehr Takt und das war es? Nicht mehr Speicher, oder vlt. einen Port mehr?

Sorry aber für mich stellt sich hier ernsthaft die Frage warum ich dieses Modell dem 216j oder Qnaps ts-228 vorziehen soll. Irgendjemand eine Idee?

Danke schon einmal!
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.570
#7
Finde ich auch etwas enttäuschend von Synology. Ich habe die DS216j.
Die DS218j könnte dann meinetwegen noch 756MB Ram haben, oder sowas ?!
Aber 300 Mhz mehr Takt, und dann als Neuheit verkaufen :lol:

wahrscheinlich kommen für die DS216j auch keine updates mehr :freak:
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.489
#8
Ich suche gerad ein NAS für meine Schwiegereltern und habe auf die DS218er Serie gewartet. Das DS216 scheint bei dem Preis die vernünftigere Wahl zu sein, jedoch hab ich etwas Bedenken was den Software-Support angeht.
BTRFS wär auch schön gewesen ....
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
652
#9
Das DS216 scheint bei dem Preis die vernünftigere Wahl zu sein, jedoch hab ich etwas Bedenken was den Software-Support angeht.
BTRFS wär auch schön gewesen ....
Meine 212J kriegt heute noch die neusten Updates...

Jenachdem was mann machen will würde aber eine DS218+ mehr sinn machen.

Die 21xj und ohne plus sind sehr rudimentär halt.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.736
#10

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.164
#11
Dann guck dir mal die Preisentwicklung an, die TS-431P hat vor ein paar Tagen noch 60 € mehr gekostet und derzeit ist sie auch nur lieferbar für rund 260 €, also doch deutlich teurer als die 218j.
Der günstigste Preis laut Geizhals kommt von Amazon - da wäre ich ohnehin vorsichtig. In der Regel verfälscht Amazon nur durch nicht lieferbare Artikel die Preisvergleichstabellen.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.736
#12
Dann guck dir mal die Preisentwicklung an, die TS-431P hat vor ein paar Tagen noch 60 € mehr gekostet und derzeit ist sie auch nur lieferbar für rund 260 €, also doch deutlich teurer als die 218j.
Der günstigste Preis laut Geizhals kommt von Amazon - da wäre ich ohnehin vorsichtig. In der Regel verfälscht Amazon nur durch nicht lieferbare Artikel die Preisvergleichstabellen.
Ok was würde dich daran hindern die zu bestellen, wenn sie kommt um den Preis, dann ok, wenn
nicht, storniers. Du hast doch absolut kein Risiko, daher verstehe ich die Skepsis nicht ganz. Zumal
bekannt ist, dass Amazon bei solchen Sachen extrem kulant ist. Oder hast du da andere Erfahrungen
gemacht? 3 Wochen sind ja nicht die Welt. Wärs dir das warten nicht wert für diesen gravierenden
Mehrwert?
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.164
#13
Aufgrund der urplötzlichen massiven Preisverfalls nur bei einem (!) Lieferanten glaube ich einfach, dass da ein Fehler vorliegt. Warum sollte nur Amazon das Ding für 60 € weniger als die Konkurrenz liefern können - und dann auch erst nach 3-5 Wochen? Ob die dann noch kommt ist fraglich. Wie gesagt, versuchen kann man's, wenn man Zeit hat. Aber du kannst nicht gesichert von einem schlechten Witz bei der 218j sprechen, da es höchst unwahrscheinlich ist, die QNAP zu dem Kurs zu bekommen.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.489
#17
Gen 8 mit Celeron = Preiswunder, CPU upgradebar
Gen 10 etwas teuer und nur mit Opteron X3421 lohnenswert.

Beide für Bastelfreunde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
36
#18
:lol: was soll man denn mit so einem "NAS" anfangen?

Sorry, aber das is ein schlechter Witz. Die QNAP TS-431P mit 4 statt 2 Schächten
Dual LAN, 1,7 GHz Dualcore,3 x USB3.0 und doppelt so viel RAM gibts für gerade
mal 20€ mehr. 150€ oder deutlich weniger wäre wohl eher angemessen.
jep!
4 sind minimum , da man bei 4TB platten das beste preis/leistungsverhältnis hat
 

Joobix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
91
#19
wahrscheinlich kommen für die DS216j auch keine updates mehr :freak:
Das ist natürlich blöd für die DS216j. Auf meiner ollen DS211j läuft nämlich schon die nächste Version als Beta drauf. Tausche sie aber gerne gegen deine, die wahrscheinlich keine Updates mehr bekommt.
Ergänzung ()

:lol: was soll man denn mit so einem "NAS" anfangen?
4 sind minimum , da man bei 4TB platten das beste preis/leistungsverhältnis hat
Auf meinem NAS liegen gerade 1,5 TB drauf. Wenn ich jetzt minimum 4 Schächte mit je 4 TB Leergut fülle, kann ich machen was ich will, ich komme einfach auf kein gute P/L-Verhältnis. Wird wohl daran liegen, dass Anforderungen nun mal nicht immer gleich sind. Tellerrand und so.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.933
#20
:lol: was soll man denn mit so einem "NAS" anfangen?

4 sind minimum , da man bei 4TB platten das beste preis/leistungsverhältnis hat
Ich nutze ein DS216j mit einer HDD als VPN Router. Vorher hatte ich die Aufgabe an die Fritzbox delegiert was sehr gut funktionierte aber mit 200/12 MBIT/s war sie leider hoffnungslos überfordert. Die CPU ist zu schwach für die notwendige Verschlüsselungsleistung.

Die eingebaute HDD läuft nur sehr sporadisch und ist für meinen Datenbestand mehr als ausreichend.
 
Top