Nebenbei Geld verdienen/verlieren?

.point

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
849
Hallo Zusammen,

jeder von uns möchte in kürzester Zeit möglichst viel Geld verdienen. Dass das natürlich nicht so einfach möglich ist, sollte jedem klar sein - sonst wären ja alle Millionäre :D

Ich habe mich deswegen ein wenig mit der Thematik Aktien auseinander gesetzt. Aber auch hier muss man fundiertes Wissen mitbringen und man zahlt am Anfang immer Lehrgeld.

Mich würde interessieren welche Möglichkeiten es so gibt nebenbei Geld zu verdienen. Ich meine damit nicht "harte körperliche Arbeit" wie, Tellerwäscher, Burger bei MC Donalds verkaufen oder Babysitten, sondern eher so Sachen wie:

- Börsenhandel
- Sportwetten
- Casino
- Internetwerbung
- usw.

Wie verdient/verzockt ihr euer Geld? ;)
 

onedread

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
169
Online Poker, ich persönlich bin nicht gerade ein begnadeter Pokerspieler.

Ich spiele zwar gerne und öfters aber meistens verliere ich ;)

Ein paar Freunde von mir spielen aber in ihrer Freizeit fast täglich online poker und bessern sich ihr Taschengeld doch erheblich damit auf.
 

rekcneb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
433
Börsenhandel und v.a. Internetwerbung mit Sportwetten und Casino in eine Reihe zu stellen finde ich schon sehr fragwürdig und auch gefährlich.
 

MWR87

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
816
Mich würde interessieren welche Möglichkeiten es so gibt nebenbei Geld zu verdienen. Ich meine damit nicht "harte körperliche Arbeit" wie, Tellerwäscher, Burger bei MC Donalds verkaufen oder Babysitten, sondern eher so Sachen wie:

- Börsenhandel
- Sportwetten
- Casino
- Internetwerbung
- usw.

Weisst du. Internetwerbung bringt kaum was und dient höchstens dazu die eigene Webseite zu finanzieren. Sportwetten/Lotto und ähnlichens gilt. Da gewinnt meistens die Bank. Und beim Börsenhandel sollte man entweder sehr viel Kapital/Zeit und Risikobereitschaft mitbringen. Sonst lohnt sich da gar nix ...

Wenn man zu etwas kommen will, kommt man nicht um harte Arbeit herum.
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.595
ich besser mir mein studentisches taschengeld mit aktien ein wenig auf. aber das sollte man als laie nicht machen sonst verliert man nur. aber wenn man sich dank studium sehr viel damit beschäfftigt und interessiert an wirtschaft und politik ist dann funktioniert das schon, wenn das nötige grundkapital vorhanden ist. denn aus nichts kann man nicht viel machen ;)
 

OTC-Trader

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
808
Börsenhandel und Online-Roulette oder BlackJack.
 

bepi74

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
96
Es gibt viele Seiten die Geschicklichkeitsspiele anbieten die man um Geld spielen kann. Wenn man nicht gerade Poker spielen will sondern eben Spiele wo es eben um Geschick geht (das kann man auch trainieren) kann man hier schon Geld verdienen. Eine Übersicht von Anbietern gibt es z.B hier:

http://www.skillgaming.de
http://www.skill-games.info
http://www.cillexio.de
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.248
die erfolgreichsten ideen, kamen immer von innovativen köpfen. entweder man weiß NE MENGE mehr als andere auf einem gebiet oder man lässt die finger davon. selbst wenn du ein gutes wissen über z.b aktien hast (da gibts ja noch ne menger mehr) ist auch disziplin wichtig, welche wie ich gemerkt habe bei mir nicht so stark vorhanden ist. :)

vielleicht solltest du dir was kleines einfaches einfallen lassen, was nicht gleich reich macht, aber gefragt ist.
z.b. ebayhandel, da hast du schon eine plattform und kannst dich langsam ausprobieren.
 

ViRuZ87

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.176
Man kann sein Geld auch bei der Bank anlegen, das bringt auch Profit leider nur sehr langsam aber dennoch die wohl sicherste Methode ;)

Und wie ich mein Geld verdiene? Durch körperliche Arbeit an der frischen Luft :)
 

conglom-o

Rear Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.349
Daytrading - nur nicht eben nebenbei ;).
 

MWR87

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
816
Bei der Inflationsrate ist das Geld bei der Bank anlegen regelrechtes Geldverbrennen.

Wenn man es doch will:
Versuche Tagesgeldkonten zu bekommen, die beim Zinssatz einigermaßen der Inflationsrate entsprechen.
Zudem sollten diese Vierteljährlich abrechnen, dann Kassierst du zusätzlich Zinseszins im Jahr.
Und zu guter Letzt nicht vergessen den Freibetrag einzurichten. Sonst wirst du auf die wenigen Zinsen auch noch steuern entrichten ...

Grüße Matthias
 

Quickbeam2k1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.153
Die Zinsen kann man sich auch bei der Steuererklärung wiederholen, wenn der Freibetrag nicht ausgeschöpft wurde oder bestimmte Kapitalverluste erzielt wurden
 

gorgos

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
594
Also ich habe mir als Schüler 900€ durch Online-Poker verdient mit einem Startkapital von 10€. Eigentlich über 1000, aber am Ende wollte ich nochmal die Sunday Million spielen mit 215$ Einsatz und bin mit 2 Assen rausgeflogen. Danach war ich so wütend, dass ich mir sofort mein Konto ausgezahlt lassen habe. Nebenbei geht das allerdings nicht und man braucht relativ viel Zeit. Vor allem am Anfang um gut zu werden.

Dagegen sind meine Sportwett-Versuche mit dem Endergebnis 30€ Verlust grandios gescheitert.
 
Top