Nervige Markenvorschau beim Einschalten des Acer S200HL. Abschaltbar?

N.t.H.

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
780
Tach,

Ich besitze den oben genannten Monitor, ein billiges Ding damals gewesen, und störe mich schon seit Jahren daran, dass der Monitor nach dem (manuellen) Einschalten immer ewig bis zum schlussendlichen Bild braucht.
Sobald er manuell gestartet wird, kommt erst einmal 4 Sekunden das Acer-Logo, danach 5 Sekunden ein hässliches Energy-Star-Wappen, und danach wieder kurze Schwärze, bis der Bildschirm nun das Bild ausgibt.

So darf ich gut 14 Sekunden warten .__.

Nun frage ich: Weiß jemand, wie sich diese 'Vorschau' abschalten lässt?
Immerhin habe ich in keiner Review oder Nutzermeinung jemanden sich über dieses Phänomenen mockieren lesen :rolleyes:
Also gibt es vielleicht einen Weg...

In der Bedienungsanleitung steht übrigens nichts davon :/


Bin dankbar für jede gute Antwort :daumen:
 

deeptracks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
466
Mein ASUS Monitor präsentiert mir auch erst eine weile ein ASUS Logo, der von Samsung geht sofort an.
 

grax

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.691
Wenn es sich in den Monitoreinstellungen nicht ändern lässt sieht es schlecht aus, da dieser Vorgang im Monitor gespeichert ist.
 

DjNDB

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.533
Ich nehme an beim Aufwachen aus dem Standby wird das nicht angezeigt?
Dann würde es helfen, ihn einfach nicht komplett auszuschalten. Nach dem was ich gesehen habe braucht der im Standby nur 0.6 watt oder (fiktiv) etwa 1,5€ im Jahr bei durchgehendem standby.
Das ist die wahrscheinlich günstigste Lösung die es gibt, um die Wartezeit nicht zu haben, sofern es keine Einstellung oder modifizierte Firmware gibt die es deaktiviert.
 

N.t.H.

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
780
DjNDB
Das wäre wohl die vernünftigste Lösung, nur schalte ich den Monitor sehr oft am Tag ein und aus. Die Grafikkarte muss indes meistens arbeiten, desshalb wäre ein Energiespar-Tastenkürzel auch nicht die Lösung
 

CyrionX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.732
Warum nicht? Der Monitor kann auch abgeschaltet werden, ohne dass gleich der ganze PC in den Standby fährt.
Entweder in den Energieeinstellungen auf z.B. nach 5 Minuten inaktivität- ausschalten stellen, oder wenn du nicht extra auf dem Stuhl warten möchtest bis der Monitor aus geht,
Windowstaste+ L
drücken, damit der Startbildschirm mit Passwortaufforderung erscheint. Dann geht der Monitor nach der voreingestellten Zeit auch aus und du kannst den PC ruhig verlassen.
 

DjNDB

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.533
Warum nicht? Der Monitor kann auch abgeschaltet werden, ohne dass gleich der ganze PC in den Standby fährt.
Ich held hab mich oben wohl etwas unkonkret ausgedrückt, und dann über die Antwort gewundert. Ich meinte ebenfalls nur den Monitor in den Standby gehen zu lassen und darauf bezogen sich auch die Angaben zur Leistungsaufnahme.
 
Top