Netzlaufwerk Freigabe nicht sichtbar SMB1

Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
3
weil es vor kurzem hier ein thread mit dem Thema "Kein Netzwerkzugriff seit Update" gegeben hat, der ungelöst war und ich das selbe Problem hatte. Bei mir lag es darinn, dass in den Windows-Features die Unterstützung für die SMB1.0/CIFS-Dateifreigabe unter
Windows 10 20H2 die Option SMB1.0/CIFC-Server deaktiviert war und unter
Windows 10 2004 die Option SMB1.0/CICF-Client deaktiviert war.
Beste Grüße an die Kontrahenten - ein Mittelalterlicher (63,5 Jahre)
 

Anhänge

gfcomputerbase

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
3
Lieber Benzer, nicht nur ich bin alt, auch mein Hardware-Mediaplayer ist etwas alt und kann bestens mit freigegebenen Netzlaufwerken umgehen, wogegen ich persönlich die Scheiß-Bibliotheken beim Streamen überhaupt nicht mag. Wenn ich in einem Order ein File anlege, dann ist es ganz einfach da. Wozu brauche ich modernen Scheiß, manchmal ist das alte auch gut. PS: vor meinem Hardware Mediaplayer fürchte ich mich überhaupt nicht und mag er noch so unsichere Protokolle verwenden.
Beste Grüße. Ein Alter
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
24.958

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
11.507
(
Wenn SMB1 so gefährlich wäre…
…hätte AVM nicht so elend lange gebraucht es seinem Fritz!OS auszutreiben. vor 7.2 musste man SMB1 bemühen um das Fritz!-NAS direkt nutzen zu können.
…dann müsste es schon länger vor dem Zeitpunkt ab dem MS es per Default abgestellt hat ein unüberhörbares Klingeln geben dass eingebrochen würde. Ich hör(te) nix.
CN8
)
 
Top