News Netzsperren durch Glücksspielstaatsvertrag?

Big Ray

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
976

bronco52

Newbie
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1
dem der Zugang zu den in Deutschland nicht zugelassenen Online-Glücksspielseiten gesperrt werden soll.
Hier soll wahrscheinlich nur die Konkurrenz ausgeschaltet werden.Der Bruder von Frau Von der Leyen ist Ganz Dick in diesem Geschäft (Glücksspiel) tätig .Hans-Holger Albrecht
President & Chief Executive Officer -->http://www.mtg.se/en/About-MTG/Executive-Management/
Meiner Meinung nach war dies schon immer die einzige Absicht.Von wegen Kinderpornographie.
mfg
 

TheEvilWorm

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
137
Ich spiele privat überhaupt kein Glücksspiel, weder im Casino noch online. Trotzdem würde ich schon aus Protest diese Sperren umgehen, sobald sie inkraft treten.
 

Nossi

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.893
Nachdem Kinderpornos dank "Löschen statt Sperren" also nicht zur Einrichtung einer Zensurinfrastruktur geeignet waren sind es nun die Glücksspielseiten die - da im Ausland wohlmöglich legal - nicht gelöscht werden können.

Ein Grund findet sich immer. Aber wie war das noch, Frau Merkel?

Durch den “sehr großen technischen Wandel” sei es schwerer geworden, “alle Menschen, alle Generationen zu erreichen, denn diese nutzen die einzelnen Medien mittlerweile sehr unterschiedlich”.

http://blog.zeit.de/kulturkampf/2010/07/21/merkel-klagt-internet-mache-politikern-das-leben-schwer/

Schlimm, dieses Internet. Da fruchten Wahlversprechen so schlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vektor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.640
Man sollte ausserdem saemtliche WoW-Webseiten sperren um die Spielsucht von Minderjaehrigen in den Griff zu bekommen. Ach ja, und CB sollte man auch sperren lassen, das ist fuer mich auch schon zur Sucht geworden :lol:


Meine Damen und Herren in der Regierung,
Frage: Merken sie noch etwas? :rolleyes:
 

darkd0g

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
84
ich glaub eher, das internet wird denen zu gefählich, die haben angst davor
wie man sieht aus gutem grund, denn immer öfter erkennt man ihre unfähigkeit.
 

DesmondHume

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
26
Lol, also offensichtlicher geht es ja wohl kaum.

Jetzt beweist unsere Regierung, dass es ihr nie um den Schutz unserer Kinder ging, sondern dass es die Zensur war, die eingeführt werden sollte. Alle Bedenken der Netzsperren-Gegner, die dafür überall angefeindet wurden (KiPo-Sympathisanten etc.), wurden damit bestätigt.

Gleichzeitig immer sticheln gegen die Zensurpolitik von China und arabischen Ländern. Erbärmlich, mehr fällt mir dazu nicht ein.
 

Civilizatior

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
428
Na soviel dazu das man nur gegen Kindesmissbrauch vorgehen wollte.
Klarer Beweis dafür, das dies nur der Anfang sein sollte.
Zudem geht es hier weder um Kindesmissbrauch, noch um Suchtbekämpfung, sondern schlicht und einfach um GELD.
 

enrico

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
735
erstaunliches geschieht in diesem land,
auf allen ebenen werden die menschen betogen, belogen, bestohlen
von der regierung.
es ist offensichtlich, das es egal ist welche blockpartei vorn ist.
und trotzdem sehen die wahlergebnisse jedesmal ähnlich aus.
 

Forum-Fraggle

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.281
Zitat von Nossi:
Ein Grund findet sich immer. Aber wie war das noch, Frau Merkel?

Na, Reflexhandlung? Lies nochmal den Text, die Grünen in S-H sind ebenfalls dafür. Ich wußte gar nicht, daß Merkel den Grünen vorweg steht. Soviel auch zu den Wahlversprechen der Grünen.

Ausgerechnet die FDP scheint weiter bei dem Nein zu Internetsperren zu sein. Mich würde es nicht wundern, wenn Schnarrenberger erneut zurücktreten wird, wenn ernsthaft der Versuch unternommen wird dieses Gesetz zu bringen. Im Übrigen, das Gesetz kann nur kommen, wenn SPD und Grüne auch dafür sind, denn die haben die Mehrheit im Bundesrat und der ist für dieses Gesetz nicht umgehbar.

Also einfach an Dein Zitat des unbekannten Philosophen halten und das Gegenteil machen. Deine Antwort enthält nämlich lediglich andere Zutaten, entspricht dem Zitat aber in der Schlußfolgerung voll und ganz.
 

Miraculix123

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
85
Denen geht der A.... auf Grundeis. Sie wollen unbedingt das Netz kontrollieren, weil sich die Bevölkerung nicht mehr länger zum Affen machen lässt und die meisten Wahrheiten verdammt schnell im Netz ans Licht kommen.
Des weiteren haben sie Angst davor, dass sich die Bevölkerung innerhalb kürzester Zeit versammeln kann und nicht mehr kontrollierbar bleibt (Stuttgart21, Arabische Staaten).
Die, die jetzt wieder am lautesten nach sperren rufen, sollte man vielleicht mal etwas genauer unter die Lupe nehmen, weil nur so zum Spaß machen die das nicht, da steckt etwas dahinter.
Ich lebe nun schon ziemlich lange auf dem Planeten und verfolge die Politik schon etliche Jahre, deshalb glaube ich denen kein Wort mehr.
Ein Ziel wird verfolgt, aber nicht das was einem gesagt wird, sondern etwas ganz anderes (Geld, Macht, Angst, Gier.....).

Und nein, ich bin kein Verschwörungstheoretiker, sondern ein Mensch, der sich nicht für dumm verkaufen lässt.
 

TrueAzrael

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.641
Ich als Österreicher werde mir schleunigst ein paar Ziegel besorgen und Deutschland zumauern, nicht das die Gedanken der Politiker dort am Ende noch ansteckend sind. Erschreckend wie da vorgegangen wird.
 
T

techneck

Gast
tja! das mussten wir ja jetzt hören. Wir habens ja auch verdient! das wird ein Vergnügen für die ganze Familie diese Neo-Stasi Regierung abzuwählen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Fullquote des direkten Vorposter entfernt)

Nossi

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.893
Zitat von Forum-Fraggle:
Na, Reflexhandlung? Lies nochmal den Text, die Grünen in S-H sind ebenfalls dafür. Ich wußte gar nicht, daß Merkel den Grünen vorweg steht. Soviel auch zu den Wahlversprechen der Grünen.

Ich kann ja nun am wenigsten dafür, dass Angie dieses Zitat gebracht hat. Es fiel mir nur passenderweise ein ;) Du kannst natürlich auch gerne mit einem passenden Zitat von Cem Özdemir oder Renate Künast oder wie sie alle heißen kontern.
 

buzz89

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.054
Genau hierfür sollte die Netzsperre eingeführt werden.
Erstmal mit der Kipo Keule schwingen, da kann man populistisch viel Boden gut machen.
Jeder der sich dagegen ausspricht muss ein Kipo Konsument sein.
Wenn die Stopschilder endlich eingeführt sind kann man sie ohne weiteres auf andere böse Inhalte übertragen.

So hat es der CCC prognostiziert und so wäre es auch fast eingetreten.
Und wie man sieht war die Kipo Keule nur die Vorstuffe.
 

proko85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
468
Obs ein wahltaktisches Manöver ist um dem Koalitionspartner auf die Sprünge zu helfen?
 
D

dirky8

Gast
Wie es halt immer ist. mit jedem Mal wird der Widerstand geringer. Irgendwann sind sie dann da. Und irgendwann hat man sich damit abgefunden/gewöhnt. Steter Tropfen höhlt den Stein!

Und die FDP ist ja nur dagegen da sie Stimmen braucht. Und die Grünen sind mir immer schon suspekt. die drehen sich sowieso mit der Fahne im Wind.

Alles im allem werden die Sperren bzw wird eine gewisse Kontrolle des Internet kommen. Dem größten Teil der Bevölkerung wird dies Schnuppe sein, da andere Probleme "wichtiger" sind als die Freiheit des Internets. Die, die es können werden diese Sperren eh wurscht sein da sie Mittel und Wege kennen diese zu umgehen.
 

Nunuuika

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
92
man dreht es sich immer so, wie man es haben will und die Politiker sind da ganz große Cracks drinn....
 
Top