Netzteil für Lenovo IdeaPad Y580

Lilz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.400
Hallo,

habe Dummerweise mein Netzteil für das Notebook heute im Zug vergessen (koennte mich schwarz aergern), hab es leider erst Zuhause bemerkt und direkt geschaut ob man es nachkaufen kann. Jetzt gibt es das Original natuerlich nicht..
Das Geraet braucht wohl 19,5V bei 6,15A (Steht auf dem Akku), ergibt 120W. Nun gibt es viele Angebote die damit werben kompatibel zum Y580 zu sein, aber aber nur 90W, bei 19V und 4,x A....

Nun die eigentliche Frage: Wo bekomme ich das Original Netzteil zu einem vernuenftigen Preis her? Oder kann ich bedenkenlos zu den alternativen Netzteilen von Dritt-Anbietern greifen?

Gruß Lilz

PS: so ein Dreck, vergesst nie euer Netzteil! ;)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.234

Lilz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.400
Danke fuer eure Antworten, das von IBM, was wohl von Fujitsu ist, hatte ich auch schon gesehen.. aber ist eben wie auch auf replacedirect nicht original, aber ich nehm mal an, sowas gibt es dann nicht. Und 40Euro fuer ein nicht Originales Netzteil find ich ein wenig happig..

Wird ein 90W Netzteil Probleme machen? Da gibts welche um 19Eur, welche durchgaenig gut bewertet sind, aber ich trau dem ganzen eben nicht so wirklich - dazu eben auch nicht Original. Das hier zB: http://www.amazon.de/Netzteil-Lenovo-N581-N586-Notebook/dp/B004QIZVG0/ref=pd_sim_sbs_computers_2

Edit: Grad nochmal geschaut, die 2 Netzteile auf Replacedirect haben auf den Bildern jeweils gerade Stecker und im Text steht auch nichts gegenteiliges :/ waere sehr unpraktisch wenn ich auf den Abgewinkelten vom Original verzichten muesste.
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.540
Wenn du mit dem Gerät spielst, reichen 90W nicht aus, dafür ist dies zu schwach.

Du hast halt ein relativ leistungsstarkes Notebook, deswegen brauchst du auch ein leistungsstarkes Netzteil, welches nunmal auch ein wenig Geld kostet...

Wenn man bedenkt, das mein 180W Netzteil um die 70-100Euro kostet, selbst von NoName Herstellern, dann bist du mit den 40Euro noch sehr gut bedient :)
 

Lilz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.400
Da hast du wohl recht, Unterwegs zock ich zwar damit nicht, dafuer wird das 90W Teil auch reichen..
komm ich spaeter dann wohl nich um ein hoeherwertiges. Dann hab ich zumindest 2, falls ich wieder eins irgendwo liegen lass :)

Danke
 
K

Kausalat

Gast
Für knapp 20 Euro anständige Qualität zu erwarten, kann leicht nach hinten losgehen. Auch wenn die Amazon-Rezensionen, gerade einmal fünf an der Zahl, durchwegs positiv klingen mögen, sagt dies noch lange nichts über die (Langzeit-) Qualität des Netzteils aus.

Insbesondere lässt sich nur schwer vorhersagen, wie so ein Billigheimer bei tatsächlicher Überlastung reagiert: Schaltet es ordnungsgemäß ab? Oder überhitzt es wegen nicht vorhandenen oder schlecht implementierten Schutzschaltungen und beschädigt womöglich noch das Notebook? Liefert es auch ohne Überlast stabile, ausreichend geglättete Spannungen aus? Usw.

Dass die größtenteils von Laien verfassten Rezensionen nur selten solche Aspekte berücksichtigen, schränkt ihre Glaubwürdigkeit stark ein.

An deiner Stelle würde in ein wenig mehr Schotter in ein Notebook-Netzteil investieren. Sich nach einem netzteilbedingten Defekt ein neues Notebook beschaffen zu müssen, kostet garantiert mehr als die Preisdifferenz zwischen Billig- und "anständigen" Ersatznetzteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lilz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.400
Auch da ist was wahres dran. Ich haette auch kein Problem damit das Original Netzteil fuer zB 50eur wieder zu kaufen. Da weiß ich das es funktioniert, auch das der Stecker abgewinkelt ist. Bei den 'hochwertigeren' Produkten sieht es leider so aus als waere dieser gerade und auch wegen Qualitaet + Schutzmechanismen kann man nur dem Geschreibsel vertrauen...
Ist einfach scheiße das man das Originale nicht nachkaufen kann, da wuesste man direkt was man hat!
Ergänzung ()

Nach längerer Suche hab ich nun als Antwort auf eine Anfrage beim Lenovo-Shop nur den Verweis bekommen, dass wenn das Zubehoer nicht im Shop angeboten werde, kann ich nur per Telefon mal nachfragen. Ohne große Erwartung hab ich das eben einfach probiert. Und siehe da, es scheint kein Problem zu sein dort eins per Rechnung zubekommen :-) So krieg ich das Originale, mit abgewinkeltem Stecker und das auch noch guenstiger als die Alternativen.
Werd mich nochmal melden, wenn der Ersatz eingetroffen ist - ob alles klappt und in Ordnung ist.
 

Lilz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.400
So, hab den Thread fast vergessen, aber wollt mich ja nochmal melden.

Hab das Ersatznetzteil direkt von Lenovo bekommen, 26Euro - Fairer Preis. Leider haben sie das Anschlusskabel nicht dazu gelegt - noch mal fuer 4-5Euro bei Amazon bestellt. Das Netzteil sieht aehnlich aus, hat die gleichen Werte wie das Original und funktioniert tadellos. Also Daumen hoch fuer den Lenovo-Support. Ging fix und Problemlos per Rechnung.
 
Top