Netzwerk zwischen Windows XP und Windows 7

bigDAVE

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2006
Beiträge
68
Hallo Leute,

ich weiß: Es gibt schon einige Themen mit genau dieser Überschrift und vllt. auch ähnlichem Anliegen. Aber leider haben mir keine der dort genannten Antworten geholgen :(

Undzwar möchte ich eine Netzwerkverbindung zwischen einem Netbook mit Windows XP und einem Desktoprechner mit Windows 7 herstellen. Ich habe mich daran versucht, aber ich finde weder meinen XP-Rechner an meinem 7-Rechner noch andersrum -.- Habe beide Computer mit einem Crossover-LAN-Kabel verbunden, sodass es eigtl. klappen müsste.

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen. Vielen Dank schonmal im Voraus.

MfG
bigDAVE
 
Danke für deine schnelle Antwort, aber auch das hat leider nicht geholfen :(

Das Problem ist, dass ich auf meinem XP-Rechner im Netzwerk nicht mal meinen eigenen Rechner sehe und das darf doch eigtl. nicht sein oder?

Und das was da mit Heimnetzwerk und so steht, das geht glaube ich nur für 2 W7-Rechner, aber leider nicht für XP, so steht das zumindest in anderen Beschreibungen.

Also ich bin irgendwie fast am verzweifeln xD

MfG
 
hast du beiden rechnern feste ip vergeben? hast du beim xp schon service pack3 drauf?
dateifreigabe aktiviert? firewall richtig eingerichtet?
mehr fällt mir jetzt gerade nicht ein ;)
 
ips sind vergeben, sp3 installiert, arbeitsgruppe eingestellt, dateifreigabe aktiviert, ALLES eingstellt eigtl., aber es funzt net :(

MfG
 
hm....das ist komisch. aber dasselbe problem hat ein bekannter auch. er hat auch noch nicht rausgefunden woran es liegt.
 
Hast Du in Win7 in der Netzwerkfreigabe die entsprechenden Einstellungen gemacht?
 
Naja, das erste was man versucht ist sich mal anzupingen... geht das?

Das ist ja das lustige! Das geht... Aber trotzdem sehe ich weder meinen PC auf meinem Netbook, noch andersrum...

Hast Du in Win7 in der Netzwerkfreigabe die entsprechenden Einstellungen gemacht?

Was meinst du mit "entsprechenden" Einstellungen?

MfG
 
Dann gib doch einfach mal \\IP-des-Rechners im Explorer ein z.B. \\192.168.0.1 (also des jewilig anderen) und schau ob du dann drauf kommst...

Im Grunde finde ich den Zugriff über \\Rechnername (kann man auch probieren) sowieso das eleganteste in Windows-Netzen, das läuft auch ganz unabhängig von Arbeitsgruppen usw... wichtig ist nicht ob man sich sieht sondern ob die Rechner sich finden, wenn sie müssen...
 
Moin,
ich weiß nicht ob ich mit meiner Antwort zu spät komme oder nicht, aber hier ein kleiner Tipp, so hat es zumindest bei mir funktioniert.
Das Problem ist die Verschlüsslung mit der XP und Win 7 im Netzwerk arbeiten.
Win 7 arbeitet standartmäßig wohl mit 128 Bit, Xp wohl aber niedriger.
Ich habe meinen XP- Rechner mit dem Win 7-Rechner erst richtig vernetzt bekommen nachdem ich in den Netzwerkeigenschaften von Win 7 von 128 Bit auf die nächst niedrigere Stufe gegangen bin.
Nach einem Neustart beider Rechner habe ich nun in Xp den Win 7-Rechner und umgekehrt in der jeweiligen Workgroup stehen und kann problemlos meine Daten verschieben.
Probierts mal vielleicht hilft das ja auch bei euch.
 
Zurück
Oben