News Neue CPU-Z-Version mit „Graphics“-Reiter

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
8.522
CPU-Z gilt als eines der beliebtesten Tools, wenn es um das Auslesen von Daten des Hauptprozessors geht. Laut den Entwicklern steht demnächst die CPU-Z-Version 1.52 vor der Tür, die einige Änderungen erfahren wird.

Zur News: Neue CPU-Z-Version mit „Graphics“-Reiter
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
noch in diesem monat. na bloß gut das der erst angefangen hat^^
 
Hmm vll werden dann in gpu-z funktionen von cpu-z integriert :p
Ähm ja find ich aber gut alles in einem kleinen handlichen Tool zuhaben ist ;)
 
Seit der Version 1.44 wird bei mir die CPU Vcore Spannung falsch angezeigt !
Die 1.43 Version ist die letzte die es Richtig anzeigt bzw das gleiche wie die Asus Tools und Everrest
 
ich nutze GPU-Z eh nur um die temperaturen zu überwachen. hiermit scheint das ja trotzdem nicht zu gehen.
also für mich nich von relevanz
 
*daumenhoch*

gute idee
gcpu-z heißt es dann oder?

hoffentlich ließt es dann meine graka temps richtig aus, bis jetzt läufts nur mit spezieller version von nem programm von asus
 
Na also....das wird den Entwickerln von GPU-Z bestimmt nicht passen :D

Der Name Cpu-z wird dann aber nicht mehr mit dem eigentlichen Programm übereinstimmen :evillol:
 
Ich würde al neuen Namen "Super-Z" vorschlagen :D
 
Darf sich ja bald nicht mehr CPU-Z nennen, bei dem was da inzwischen alles drin is wa ;)

Peace
 
Seit wann muss man CPU-Z eigentlich installieren? Die letzten Versionen hatten alle nen Setup -.- damit ist das Tool irgendwie unatraktiv geworden *seufz*
 
Ich vermute ja, das die Jungs von TechPowerUp jetzt mit den Entwicklern von CPU-Z (CPU-ID) zusammen arbeiten.

Chip-Z wäre ein guter neuer Name.
 
denke auch .. besonders die log funktion bei gpu-z hat was.

na ja .. mal gespannt was das neue cpuz zum besten geben wird
 
Gibt bestimmt nen Feature Kampf und beide Programme werden als überladenes häufchen Elend enden :S
 
GPU-Z ist von Techpowerup und sie hatten wegen dem Namen beim CPU-Z Entwickler angefragt. Kann schon sein das die jetzt zusammenarbeiten und ein Tool erstellen.

Wenn man das weiterspinnt könnten sie ja SPD-Z auch mit einbinden :D
 
Zurück
Top