Neue GPU Generation AMD und Nvidia - Kaufüberlegung hinsichtlich eines vorhandenen Monitors

J3rs3y

Ensign
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
161
Hallo liebe Foristen,

ich hoffe es ist in Ordnung, dass ich für meine Fragestellung ein eigenes Thema eröffne - ich habe leider auf die Schnelle keinen passenden Sammelthread dafür gefunden.

Höchstwahrscheinlich werde ich mir dieses Jahr ein neues Gaming-System zusammenstellen, was mein aktuelles (s.u.) komplett ablösen soll:
  • Prozessor (CPU): Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000
  • Mainboard: Asus ROG Maximus VIII Ranger Intel Z170 So.1151
  • Netzteil: 500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold
  • Gehäuse: Fractal D. Define R5 Black Window ATX
  • Grafikkarte: 8192MB Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium Edition
  • HDD / SSD: 3000GB WD Blue WD30EZRZ / 500GB Samsung 850 Evo 2.5"
Ich verfolge viele News und Gerüchte zu den neuen AMD und Nvidia GPUs mit großem Interesse, wobei man leider zu den AMD Grafikkarten noch nicht so viel hört.
Mein Gedankengang war, dass ich nach dem Nvidia Release der Oberklassekarten erst mal noch auf genauere Infos, ggf. sogar den Release der AMD GPUs warte, um eine fundiertere Entscheidung treffen zu können (z.B. anhand der Abschätzung von P/L-Verhältnis, diversen Benchmarks und Tests usw.).

Im Hinblick auf meinen aktuellen Monitor (Acer Predator XB1 XB271HUbmiprz, 27", WQHD), bei dem geplant ist, dass er auch weiterhin in Benutzung bleibt, stellt sich mir die Frage ob das Warten auf die AMD GPUs überhaupt lohnenswert ist?
Laut Datenblatt hat mein Monitor nur eine G-Sync und keine FreeSync Unterstützung.
Ist eine solche FreeSync Unterstützung des Monitors notwendig, damit man mit den entsprechenden AMD GPUs überhaupt Freude haben kann? Falls ja, wäre ich quasi nur auf einen Anbieter beschränkt.

Ich würde mich über Input von euch freuen, da ich mich hier leider zu wenig auskenne, aber dennoch die für mich sinnvollste Entscheidung treffen möchte.

Danke und viele Grüße
J3rs3y
 
Dein Monitor unterstützt G-Sync also warte am Besten auf die neuen RTX 3000 Karten.
Ryzen 4000 (Vermeer) kommt vermutlich auch Endes diesen Jahres.
 
Zuletzt bearbeitet:
Adaptive sync(freesync bzw. Gsync compatible) ist schon ein Kaufargument.

Ryzen 4000 wäre ein Grund noch zu warten.....und die Preise der RTX 3000. ;)

Was man so hört von 1400€ für die 3080 bzw 2000€ für die 3080 Ti sind kein Schnäpchen.....wobei das nur Gerüchte sind, und es am Ende auch alles ganz anders kommen kann.

Bei AMD GPUs würde ich tendenziell abraten.
Schlechte Treiber für 95% der Spiele, die nicht DX12 oder Vulkan sind....und du hast schon einen G-sync Monitor.
 
Danke @bronn1996 und @Baal Netbeck für eure Beiträge.

Würdet ihr demnach folgender Aussage zustimmen:

Mit meinem aktuellen Monitor würde eine neue AMD GPU aus der Modellreihe Vermeer wenig sinnhaft sein, da ihm der FreeSync Support fehlt. Nur die kommende RTX 3000er Reihe ist sinnvoll für ein neues System.

Danke für euer Feedback. :)

Viele Grüße,
J3rs3y
 
Ich würde mich auch über Input von anderen Foristen freuen.

Danke vorab. :)

Viele Grüße,
J3rs3y
 
Zurück
Top