Neue Grafikkarte ~ 220€ // GTX 260 AMP! Ersatz

GinoCazino

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
428
Hey Jungs,

Ich bräuchte jetzt mal eure Hilfe:

Meine Grafikkarte, eine Zotac 260² AMP! Edition, als sprich die übertaktete Version, welche mittlerweile nirgends mehr erhältlich ist.
Gekauft habe ich sie über hoh.de im Januar 2009 für 235€. Nun hat sie plötzlich den Geist aufgegeben und habe sie vor 2 Wochen bei hoh.de eingeschickt! Jetzt wurde mir eine Gutschrift von 214€ Restwert angeboten, anscheinend haben sie nichtmal einen Versuch unternommen das Ding zu reparieren.

So und jetzt möchte ich mich in diesem Preissegment von ca 220€ nach einer neuen besseren Alternative umsehen und brauche dafür eure Hilfe!

Mein System:
Intel Core 2 Duo E8400 @ 3.0 GhZ
Netzteil: Enermax Pro 525W
Ram: 4GB A-Data Extreme DDR2 - 800

Monitor: 22" Samsung -> 1960 x 1080

So und nun hoffe ich auf kompetente Hilfe! Am liebsten wäre mir eine Nvidia rein aus Gewohnheit seit mittlerweile 10 Jahren! Falls es in diesem Preissegment jedoch gravierende Qualitätsunterschide zu ATI geben sollte wäre ich u.U bereit mich für ein solches Modell zu entscheiden!

Die Daten meiner alten GTX 260² AMP! 898MB 55 nm
Steam Prozessoren: 216
Grafikchip: 648 MhZ
Shader: 1404 MhZ
GDDR3: 1.053 MHz

Ich spiele mit dem Gedanken einer GTX 275, bin aber seit 6 Monaten nicht mehr auf dem aktuellsten Stand was den Grafikkarten Markt angeht
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.509
Sei froh, dass du für die relativ alte Karte noch so viel bekommen hast. Ich würde mich auf die Suche nach einer günstigen HD5850 begeben. Nvidia sieht derzeit kaum Land gegen ATi - schon gar nicht im Bereich von 200 Euro.

Edit: Die zur GTX260 fast gleich schnelle HD5770 gibts schon ab ca. 120 Euro.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.889
In dem Preissegment findest du eigentlich keine richtige Grafikkarte von Nvidia. Deshalb entweder die ATI HD 5770, die aber für deine Auflösung etwas zu wenig Leistung hat. Deshalb würde ich lieber noch ein paar Euro investieren für die 5850 (Referenzdesign findest du sicher für 250€)

EDIT: OK, mit 250 hab ich mich etwas verschätzt aber diese gibts schon für 285 und ich finde, wenn du dir jetzt eine neue kaufen willst, wäre diese die einzig sinnvolle...
 
Zuletzt bearbeitet:

cashman5

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
648
verstehe ich das richtig, dass man dir einen "gutschein" angeboten hat und dir das geld nicht bar auszahlt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.889
@cashman5: was findest du falsch daran? Ich denke er kann noch mit Glück reden, dass er noch so viel bekommt...
Normalerweise kriegst du eine Grafikkarte umgetauscht, die etwas schlechter ist als die man gekauft hat.
 

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.170
Da muss ich mich Zwirbelkatz anschließen... im Bereich von ca. 230-300€ liegt ATI vorne, allerdings hab ich immer noch meine schöne GTX260 ;) Die GTX275 ist gut, aber nicht für den aktuellen Preis!

Allerdings bin und bleib ich bei Nvidia, da dies für mich wichtig ist:
- PhysX
- Cuda
- 3D Vision

Auch finde ich es verwunderlich das man dir einfach einen Einkaufsgutschein gibt... gut dieser liegt ca. beim heutigen Preis der Karte, aber dennoch...wo ist denn die Gewährleistung? Bzw. der Umtausch gegen ein neues, vergleichbares und verfügbares Modell? Ein Bekannter hatte mal eine Karte der 7er Reihe in der Garantie eingeschickt und habe eine 8er Karte erhalten ;)

@ Rufus feat. Ron: das kann kein Verkäufer bringen! Innerhalb der Gewährleistung muss der Verkäufer dir ein Ersatzgerät zur Verfügung stellen, bzw. sich mit den Hersteller einigen. Eine schlechtere Karte ist keine Lösung... du hast das Anrecht auf ein vergleichbares Produkt mit der selben Leistung! Was für ein Händler sollte macht das denn so?
 
Zuletzt bearbeitet:

cashman5

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
648
@cashman5: was findest du falsch daran? Ich denke er kann noch mit Glück reden, dass er noch so viel bekommt...
Normalerweise kriegst du eine Grafikkarte umgetauscht, die etwas schlechter ist als die man gekauft hat.
meine aussage war nicht negativ gemeint, ich wollte nur nochmal nachfragen, weil man bei einem gutschein die suche auf hoh.de beschränken muss und da muss man für die 5850 schon fast 300 euro anlegen
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.961
nee, eine gutschrift ;)
Das ist schon was anderes :)

Für das Geld ist bei NVIDIA im mom schwer,
du bekommst zwar in einigen Läden für das Geld noch ne GTX275, die auch locker für FullHD reicht (siehe Sig^^) aber dann kannste auch was neues holen.
Wenns unbedingt NVIDIA sein soll dann musste den Aufpreis wohl in "Kauf" nehmen zur z.B. GTX470.
Muss aber nicht sein.

Wie schon oben erwähnt ist die 5770 ca. gleich auf mt deiner Alten, hat dafür den DX11 Vorteil. Koste zudem weniger.
Ergänzung ()

Normalerweise kriegst du eine Grafikkarte umgetauscht, die etwas schlechter ist als die man gekauft hat
Bei Gainward hab ich andere Erfahrungen gemacht.
Über den Verkäufter gings zu Hersteller und ich bekam ne bessere aus der neuen Reihe zurück weil es die alte auch nicht mehr gab.
(7900GT --> 8600GTS)
 

GinoCazino

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
428
Mit Gutschrift meine ich schon eine ganz normale Banküberweisung ;) !
Die 5850 passt mir nicht in mein Budget, da ich eigentlich nur diesen Restwert von 214€ +/- 10 Euro investieren möchte!
Die Daten meiner übertakteten Version der GTX 260 AMP! scheinen mir doch wirklich mehr herzugeben als die 5770!

Und eine Leistungsminderung habe ich nicht im Sinne, eher eine Leistungssteigerung was die Grafikpower angeht! Sprich ich möchte das erhaltene Geld genau so wieder investieren.

/edit: die gtx 470 passt erst recht nicht in mein Budget ;) !
Ich möchte nicht auf eine günstigere bzw leistungsschwächere Alternative zurückgreifen, auch wenn das P/L Verhältnis vll momentan ganz gut scheinen möge
 
Zuletzt bearbeitet:

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.961

palaber

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.838
Normalerweise kriegst du eine Grafikkarte umgetauscht, die etwas schlechter ist als die man gekauft hat.
Kann ich nicht bestätigen! Ich bekam bisher immer die selbe oder gar eine etwas bessere Karte (512MB statt 256MB).
Soweit ich informiert muss man mind. gleichwertigen Ersatz beschaffen. Bei Gutschriften darf wohl ein gewisser Nutzwert abgezogen werden. Aber ich würde mich da nochmal informieren.
Oft wird von Firmen ein blödsinn erzählt damit diese besser weg kommen.

Bei ner Austausch Karte hat man z.B. Garantie ab dem Tauschdatum. Meinem Kumpel wurde da vor nicht
mal einer Woche erzählt das die Karte nur die Garantie vom Kaufdatum hat.

Edit:
Hast du nen 22" Full HD TFT? Weil deine angegebene Auflösung stimmt so nicht ganz.
Für 1680x1050 (was meistens bei 22" benutzt wird) reicht die 5770 locker aus.
Teilweise auch für 1920x1080 FullHD oder 1920x1200 - je nachdem welche Quali du einstellst.

Zudem is ne 5770 auch ganz gut übertaktbar. Bringt dir evtl. nochmal bis zu 10% Leistung.
Dann schenkt sich ne 5770 zu ner 260² nix mehr. Die sind sowieso in etwa gleich auf @ Standarttakt.

Mit dem übrigen Geld kaufst dir ne SSD. Das bringt dir wesentlich mehr Leistung als der umstieg von ner 260²GTX auf ne überteuerte und überholte 275GTX.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kandern

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
67
Ich denke für den Preis kannst Du keine Steigerung deiner jetzigen GraKa erreichen.

Sieh dir mal den folgenden link an. Die PCS+ ist wohl die ausgereifteste 5000 von ATI

NV hat in dem Preissegment im Moment keine Chance.

https://www.computerbase.de/preisvergleich/a506461.html

Greetz
Kandern

P.S. Mein erster Beitrag :-)
 

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.512
kannst dir ja für 150€ die 5770 hawk von msi kaufen, die ist etwas übertaktet, sehr leise, und sieht toll aus^^
 

GinoCazino

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
428
Ihr schweift alle bischen vom Thema ab!
In der Regel ist es so dass man innerhalb der ersten 6 Monate bei einer Gutschrift den kompletten Kaufbetrag zurückerhält!
Alles was darüber geht wird mit der so genannten Restwert-ermittlung gemacht!
Genaue Kenntnis über diese Rechnung hab ich nicht, aber man teilt irgendwie den Kaufpreis durch die Anzahl der genutzten Monate und multipliziert es noch mit irgendeinem Faktor!

Und meinem Restwert von 214€ im Gegensatz zum Neupreis von 235€ sehe ich jetzt nicht besonders als "Glücksgriff" !

Allem Anschein nach gibt es keine gleichwertige Alternative des Modells und dem vollen Kaufpreis wollen Sie nicht zurückerstatten also überlegt man sich halt eine abgespeckte Alternative!
Wenn dem Hersteller die Reperatur zu teuer ist, ist das sein Problem und er müsste sich eigentlich noch glücklich schätzen wenn ich mich überhaupt mit der Gutschrift des vollen Kaufpreis zufrieden geben würde!
Eine Reparatur auf die ich mit 5 Jahren Garantieansprüche habe würde den Hersteller noch teurer kommen.

Es war mir nur zu blöd dann wegen 20 Euro noch kleinlich zu werden und mich mit den Leuten rumzustreiten ...
 

cashman5

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
648
Alternativ gäbe es halt noch die gtx 275, bei deinem budget ist das wahrscheinlich die leistungsstärkste karte, von der sinnlosen 5830 mal abgesehen
 

EnChAnTeR

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
127

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.151
Zuletzt bearbeitet:

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.774
Falls du rein zufällig ein Crossfire Board hast, kannst du dir auch 2 5770 für zusammen ca 230€ reinhauen. Hast dann die Leistung +-5% einer 5870 für weniger Geld was eine 5850 kostet ;)
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.509
Also hör mal, ich persönlich wäre froh, wenn ich für meine über 1 Jahre alte GTX260² die ich habe jetzt noch 210 Euro bekommen würde. Dass du die restlichen 50 Piepen nicht aufbringen kannst ist doch dein Problem. Die HD5850 ist eine extrem viel bessere Karte und es wäre in meinen Augen wie ein Geschenk, dass du auf diese quasi mit einem so geringen Aufschlag wechseln könntest. Mit Verlaub, man muss nicht alles negativ sehen.

Die HD5770 ist fast genauso schnell und läst sich ebenfalls übertakten, dann halt nicht ab Werk, ok. Kauf dir eine solche und du hast dieselbe Leistung und bekommst sogar noch Geld raus. Der Zeitaufwand scheint sich ebenfalls im erträglichen Rahmen abzuspielen, also sieh es gelassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top