neue grafikkarte - alter rechner - sinn?

tomAEs

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
27
hallo beisammen,

das uebliche problem. habe hier einen alten rechner, den ich guenstig aufruesten will um einige aktuellere games spielen zu koennen. hab hier schon im forum gestoebert, aber mein system liegt dann doch noch unter denen der gefundenen antworten.

das system bisher:
sempron 2400+ (1.6ghz),
1gb ram,
geforce 5700 le

macht das hier noch sinn eine geforce 7600 oder entsprechende ati 1950 einzubauen oder ist der mehrwert wegen des mittlerweile doch eher langsamen prozessors eher gering?

dank fuer eure antworten
 
S

Sven

Gast
Du wirst zwar einen kleinen Vorteil mit einer neuen Karte haben, jedoch wird die Karte stark von der CPU ausgebremst, sodass sie nicht ihre volle Leistung entfalten kann und sich die Anschaffung eigentlich auch nicht lohnt. ;)
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.557
Eine Karte auf dem Neveau einer 76000gs/x800gto wäre wirklich das Maximum, was ich in dieses System noch stecken würde!
http://geizhals.at/eu/a228987.html
Hier gibts die gto für etwas mehr als 80€. Das wäre in meinen Augen auch das finanzielle Limit, was ich in ein solches System noch stecken würde.
Der Leistungssprung (was die Grafikleistung angeht) ist dann wirklich riesig!
 

x-treme888

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
995
Ich würde dir empfehlen
AsRock Vsta 40€
+ Core2Duo E6300 140€
+X1950PRO PCIE /7600GT
Die PCIE Version der X1950 kostet 50€ weniger. Das wäre schon das Mainboard und noch 10€
+ 130€ für die CPU. Einfach versuchen die alten sachen noch für rund 50€ zu verkaufen, dann bist du bei 80€+ Graka und dein System ist extrem viel schneller als vorher.

mfg
 

tomAEs

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
27
danke fuer die schnellen antworten.

dachte mir auch eigentlich schon, dass das ganze eher unrentabel ist noch aufzuruesten. aber man will die alten teile ja nicht immer gleich endgueltig entsorgen...

frohes fest wuensch ich!
 
Top