Neue Grafikkarte Multimonitor-Setup

Petinga

Newbie
Registriert
Sep. 2012
Beiträge
4
Hallo zusammen!

Meine jetzige Grafikkarte scheint nicht mehr genug Leistung zu haben um aktuelle Spiele flüssig darzustellen.

Mein aktuelles Setup:

Intel Core i5-750 @ 2.67 GHz
Sapphire HD 5770 1GB GDDR5
MSI P55-GD55
4GB-Kit G-Skill PC3-12800U CL9

Ich habe im Moment drei Monitore angeschlossen, einen Monitor (1920x1200) über Displayport, zwei weitere über DVI (1680x1050 und 1920x1080) für Videos/IRC/Surfen. Spiele laufen eigentlich immer im windowed borderless Modus auf dem DP Monitor.

Die letzten Monate bin ich nicht viel zum Zocken gekommen, aber mit Guild Wars 2 soll sich das ändern, leider ist die Performance nicht optimal. Auf 1920x1200 und mittleren Details sind es zwar beim normalen spielen 50-60 FPS, sobald aber mehr los ist gehen die FPS teilweise auf 10-20 runter, zudem würde ich gerne die Grafik auf Maximum hochstellen.

Desweiteren macht der Displayport Monitor leider Zicken: Wenn immer man ein neues Programm das erste Mal startet erkennt der Monitor das nicht und schaltet sich ab (no input) anstatt die Applikation im Vollbildmodus zu starten. Wenn man ihn dann einmal aus und wieder einschaltet und das Programm neu startet geht es merkwürdigerweise anstandslos.
Zudem vergisst Windows den Monitor sobald er in den Standby wechselt, auch hier ist aus- und einschalten notwendig (inklusive automatischem verschieben aller Desktop-Symbole).

Von daher suche ich jetzt eine Grafikkarte mit idealerweise den Eigenschaften:

- Passend zum bisherigen Setup
- Ausreichend Leistung für aktuelle Spiele (Guild Wars 2, Planetside 2, Crysis 3) auf High/Max
- Idealerweise 3 Monitore direkt über DVI/HDMI ansteuerbar, Notfalls auch wieder 2x DVI 1x DP

Preis ist relativ egal wenn alles erfüllt wird, solangs nicht 2000 € sind ;)

Vielen Dank für eure Tipps!
 
2000€ na dann 2 mal 7970 in sli

meist warhscheinlich 200

amd 7850/70, wenn etwas mehr werdne soll ne 7950
 
Zuletzt bearbeitet:
GTX690. Kostet nur die Hälfte der 2000 Euro und man kann alle 3 vorhandenen DVI-Ports gleichzeitig benutzen (und wenn man möchte gehen sogar alle 4 vorhandenen Ports gleichzeitig, und dabei ist es auch egal ob man 4 einzelne Monitore mit erweitertem Desktop oder 3 zu einem VS-Set Plus eins macht).

ALLERDINGS ... betreibt man die Karte im SLI-Modus geht entweder VS+1 oder nur zwei Monitore.
Wird also für den TE Zeit sich drei gleiche Monitore zuzulegen :-)
 
Danke für eure Antworten.

@trekschaf
7870 und 7950 sehen beide interessant aus, ich nehm an das ist dann vom Prinzip ähnlich zur jetzigen karte, d.h. parallel 2x dvi und 1x dp gleichzeitig benutzbar? ist bei beiden dann schon die cpu limitierend?

@HisN naja 1000 € is schon noch happig, ist die GTX690 die einzige karte die 4 monitore gleichzeitig kann oder können das alle aktuellen nvidia karten?

@AMD!NOW!
Kühler ist der Scythe Mugen 2 Rev. B
Netzteil Enermax Pro87+ 500W
Problem ist ja auch, dass die Leistung in den Keller geht wenn z.B. neben dem Spiel noch Videos auf dem 2/3 Monitor laufen, allerdings weiß ich nicht ob das dann an der Grafikkarte oder an der CPU liegt.
 
Müssten alle 6er Nvidias können, sofern sie die für Dich passenden Anschlüsse haben.

Beobachte die Leistung Deiner Graka/CPU.

Beispiel:


Kann man doch wunderbar sehen, besonders wenn man mehr als einen Monitor hat :-)
 
Also was jetzt genau bei Nvidia der aktuelle Stand ist an Monitoren anschließen kann ich dir gerade nicht sagen. Ich kann dir nur sagen dass die 7870 / 7950 derzeit mind. 2 Ohne bzw 3 mit DP unterstützt. Es sei den du holst dir eine Flex von Saphire. Die kann dan 3 ohne DP anschließen.
Wobei ich dir im gleichen Atemzug rate auf 8Gb Ram auf zu stocken...
 
Prisoner.o.Time schrieb:
Also was jetzt genau bei Nvidia der aktuelle Stand ist an Monitoren anschließen kann ich dir gerade nicht sagen. Ich kann dir nur sagen dass die 7870 / 7950 derzeit mind. 2 Ohne bzw 3 mit DP unterstützt. Es sei den du holst dir eine Flex von Saphire. Die kann dan 3 ohne DP anschließen.
Wobei ich dir im gleichen Atemzug rate auf 8Gb Ram auf zu stocken...

Hm das hört sich ja sehr gut an, also z.B. http://www.mindfactory.de/product_i...50-Flex-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Full-Retail-.html + https://www1.hardwareversand.de/1600+Low+Voltage/29958/4GB-Kit+G-Skill+PC3-12800U+CL9.article ?
 
Zum Beispiel. Hast du deine CPU übertaktet? Wenn nicht und du dies nicht vorhast, könntest du dir auch gleich 2x 4 GB DDR3 1333 zulegen. Offiziell Unterstützt dein Prozi eh nicht merh.

Davon mal abgesehen laufen die Systeme auch besser wenn sie nicht gerade Voll bestückt sind, wobei das dann meistens eh nur Systeme betrifft die Übertaktet sind.
Aber für den Preis von 32 Euro für 2x 4GB finde ich persönlich nicht schlimm, da würde ich lieber den Aufpreis zahlen, und ich hab die Möglichkeit dann noch auf zu Rüsten, bzw kannst du dann ja immer noch deinen jetzigen Ram dazu stecken. Wobei wenn du den Ram auch bei Mindfactory bestellst, ja schon mal 5 Euro an Versandkosten wieder sparst ;)

Alternativ gäbe es noch AMD Grafikkarten der Eyefinity 6 Serie, wo du gleich 6 Monitore anschließen kannst. 2 mittels passiven adapter und die restlichen 4 sind zwingend auf aktive Adapter angewiesen.
So eine werde ich mir hoffentlich bald, wenn es das Geld erlaubt zulegen...
 
Habs so bestellt (2x4GB und die HD7950 Flex).

Danke noch mal für die Hilfe!
 
Zurück
Oben