Neue Graka WQHD: Ersatz für GTX1060?

Leipniz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
17
Hallo zusammen,

habe mir letzte Woche den Monitor MSI Optix MAG27CQ im Angebot gegönnt. Ersetzt wurde ein günstiger 24 Zoll FHD Monitor (100 €).
Jetzt stehe ich vor der Frage ob ich erstmal wie geplant den Rechner noch für 1-2 Jahre weiternutze
oder um WQHD und die 144 Hz auch ausnutzen zu können, schon jetzt etwas aufrüsten.

Mein aktuelles System:

Ich spiele mit dem Gedanken mir entweder eine MSI GeForce RTX 2070 Gaming Z 8G oder aber eine Sapphire Nitro+ Radeon RX Vega 64 zu holen.
Die Vega ist günstiger hat dafür etwas weniger Leistung, aber durch Freesync könnte ich sie voraussichtlich auch länger nutzen.
Auf der anderen Seite hätte ich bei der 2070 von vornherein mehr Leistung und würde dies wieder ausgleichen.

Folgende Spiele werden aktuell hauptsächlich gespielt: WoW, BF5, PUBG, GTA5, Destiny 2.

Aktuell habe ich in BF5, in WQHD-Auflösung und die Grafikeinstellungen auf hoch, ca. 40-60 FPS.

Was würdet Ihr mir empfehlen?
Ich hätte mit dem neuen Monitor schon gerne mehr Frames auf höheren Einstellungen, frage mich aber auch ob es momentan schon "sinnvoll" ist, die 1060 zu ersetzen. Würde das Netzteil noch ausreichend sein?

Vielen Dank für eure Hilfe.


P.S.:Nicht über meinen alten Thread "Blackscreens bei Acer Predator 144 Hz" wundern, da hatte ich den Text eines Freundes aus einem anderen Forum kopiert um Ihm bei der Fehlersuche zu helfen.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
17.038
Bei Freesync würd ich nicht mal über die 2070 nachdenken.
Vega 56 oder Vega 64 ist da die einzig sinnvolle Entscheidung.
Die 600W sollten auch für ne Vega 64 reichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dandelion, ph0be, KCX und eine weitere Person
H

hroessler

Gast
Sehe ich genauso wie @Chillaholic. In diesem Fall ist eine Vega ist das Mittel der Wahl.

greetz
hroessler
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ph0be und Leipniz

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
14.756
Vega64 & Freesync = viel schöneres Spielerlebnis als nur eine RTX2070

Wenn die mal FPS-Drops produziert, spürst du das viel eher. Ein Freesync Monitor gleicht das innerhalb seiner Range einfach aus und du merkst da nichtmal was von.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leipniz, ph0be und KCX

RedGunPanda

Captain
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3.265
Für eine nvidia Grafikkarte hast Du Dir den falschen Monitor zugelegt... du bräuchtest G-Sync dafür. Jetzt musst Du Dir wohl eine Vega kaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leipniz

Strikerking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.805
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leipniz

nicK--

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.417
In 4 von den 5 Spielen dürfte auch deine CPU schon bremsen. Das kannst du selber überprüfen indem du die Auflösung auf 1280x720p einstellst, damit wird die Grafikkarte soweit es geht entlastet und die CPU ist die tragende Komponente, dann kannst du sehen was du max. an FPS erreichen würdest wenn die Grafikkarte nicht bremst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leipniz

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
17.038
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leipniz

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
78.958
Du bekommst GTA5 selbst mit einer 2080TI auf 30 FPS gedrückt, wenn Du alle Regler anziehst.
Und auch Deine CPU ist kein Garant für mehr als 60 FPS, sobald Du z.b. Schatten und Bevölkerungsdichte hochknackst.

Dementsprechend kannst Du einfach nach Budget kaufen. Leistung der Graka bekommst Du immer "vernichtet".
 

Anhänge

  • gta5_2018_10_03_23_24h3c3c.jpg
    gta5_2018_10_03_23_24h3c3c.jpg
    451,9 KB · Aufrufe: 221
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leipniz

Leipniz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
17
Erstmal danke für die bisherigen Antworten. Das heißt für mich erstmal CPU Limit testen und dann weitergucken.
Falls die CPU sowieso nicht mehr viel hergibt, werde ich wohl erstmal warten.
 

Leipniz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
17
Zitat von nicK--:
In 4 von den 5 Spielen dürfte auch deine CPU schon bremsen. Das kannst du selber überprüfen indem du die Auflösung auf 1280x720p einstellst, damit wird die Grafikkarte soweit es geht entlastet und die CPU ist die tragende Komponente, dann kannst du sehen was du max. an FPS erreichen würdest wenn die Grafikkarte nicht bremst.

Komme auf 100-120 FPS
 

nicK--

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.417
Bedeutet, ist deine neue Grafikkarte stark genug kannst du mit ihr max. die 100-120fps erreichen bei vollen Details und höchster Auflösung die dein Monitor bietet (DSR) ausgenommen.
 

Vencarii

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
533
Ich habe meine GTX 1060 6GB mit einer RTX 2070 ersetzt. Ich hatte bis vor kurzem einen 27" Full HD Monitor mit Freesync, aber nie Probleme mit Tearing oder ähnlichem. Jetzt hat es sich zwar ergeben, dass ich einen G-Sync Monitor habe, aber was ich sagen will: Nur weil du einen Freesync Monitor besitzt würde ich eine nvidia Karte nicht kategorisch ausschließen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leipniz
Top