Neue Graka

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.316
Hallo!

So langsam kommt meine 275 GTX in die Jahre und die aktuellen Titel haben den ein oder anderen Hänger.
Also steht die Frage im Raum welche Karte kaufe ich mir denn...

Ich habe erst mit dem Gedanken gespielt mein System komplett aufzurüsten, bin aber der Meinung das es noch eine Weile reicht.

Aktuell habe ich:

Q9550 @ stock
Corsair H50
4GB OCZ DDR3 RAM (1800er)
EVGA 790i SLI Ultra
POV GTX 275 EXO
ASUS 8800 GTX für PhysX
Enermax Infinity 720 W
Win 7 X64 Pro
Silverstone Raven
Und ein paar Festplatten

Zocken werde ich weiterhin auf meinem Samsung (haumichblau was für einer) mit einer Auflösung von 1680 x 1050 und zwar alles was es so gibt. Von Metro über Empire oder Dirt, Burnout, Crysis. Also nichts spezifisches.

Da ich die nächste Zeit Ruhe haben möchte schwebt mir eine 570 oder 580 vor.
Die Frage ist nun hier an die Kenner, welche und von welchem Hersteller...
Desweitren sollte das Geschoss nicht allzu laut sein. Meine 275 geht mir nämlich extrem auf den Geist...
Bitte kein AMD vorschlagen, denn ich möchte weiterhin PhysX haben. Und auf die Spirenzien mit zwei verschiedenen Karten habe ich nicht so die Lust.
Der Rechner soll laufen wenn ich ihn verwenden möchte und nicht Zicken machen weil irgendwas nicht rund läuft.

Schon mal Danke!
 

Kvnn.

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
4.549
Habe ebenfalls von GTX275 auf etwas neueres gewechselt (hauptsächlich für bfbc2). Hatte auch erst überlegt mir ein ganz neues sys zu holen. Allerdings ist der q9550 noch voll i.o. Für mich kamen auch nur GTX570 und GTX580 in Frage. Habe mich dann aber für die 70er entschieden, da bei den high-end Karten das p/l immer schlechter wird um so mehr high-end die Karte ist.
Man merkt schon ein deutlichen unterschied zu der GTX275, das ist nicht die Frage. Allerdings finde ich es wichtig zu wissen wie viel man spielt. Denn wenn man jede 2-3 tage mal nen rünchen zockt lohnt es sich bestimmt nicht 300Eur für eine Grafikkarte aus zu geben. Nunja, wie auch immer:D Ich kann dir diese Karte hier ans Herz legen. Ist für deine ansprüche wohl mehr als ausreichend und das Kühllystem ist ebenfalls sehr gut. Und dann zum Spotpreis von 289€. Wenn man bedenkt das meine Karte ein viel schlechteres Kühlsystem hat und ich vor 9 Wochen 335€ für meine bezahlt habe, ist das wohl ein guter und fairer Preis:)
Würde an deiner Stelle nur vlt mal etwas an CPU OC'ing denken. Wäre ja schade wenn das gute Stück dann manchmal ausgebremst werden würde;)
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.316
Naja ich Spiele nicht so wahnsinnig viel am Tag. Man muss ja auch Arbeiten und Familie will ja auch was von einem haben.
Es geht mit hautpsächlich darum, das ich keine Lust auf Ruckler usw. habe wenn ich was Zocke. Das soll anständig laufen.
Außerdem reizt mich DX11 ja schon ein bisschen.
Ich muss jetzt nicht so aufs Geld schauen, ob di Karte jetzt 300€ oder 400€ kostet ist nicht so wichtig. Ich bin halt nur zu geizig das ganze Sys neu zu machen...
 

Kvnn.

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
4.549
Ich bin halt nur zu geizig das ganze Sys neu zu machen...
Kann ich verstehen. Vorallem weil es einfach nicht notwenig ist.
Die Gigabyte ist trotzdem eine sehr gute Karte. Unabhängig davon ob du aufs Geld schauen musst, oder nicht. Nicht das du jetzt denkst, man hat sie dir empfohlen weil sie so günstig ist. Die Karte reicht jedenfalls allemale. Auch noch in nächster Zeit. (Kann man nie wissen aber vermuten;))
Wie siehts denn mit CPU OC aus? Weil sonst kann es in manchen Games bei manchen Situationen schonmal knapp werden. Falls du wie ich keine Ahnung hast wie OC funktioniert: Funktioniert eigendlich sehr einfach wenn du nicht zu viel willst, einfach ins Bios gehen und den FSB erhöhen bis die CPU irgendwann nicht mehr stabil läuft. (Waren bei meiner CPU (E0) 3,3Ghz) Damit ist die Kiste dann schon mal ne Ecke flotter.
 

skillless

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
629
Wenn du wirklich die nächsten zwei, drei Jahre keine neue Grafikkarte holen möchtest, würde ich auch zu einer GTX570 im Custom-Design raten. Hier bieten sich vor allem die von Sylvestris genannten Karten an, aber auch eine Twin Frozr II von MSI oder DirectCU von Asus. Von der Leistung her sind alle vier miteinander vergleichbar. Lautstärketechnisch liegen sie auch auf dem etwa gleichen Niveau. Hierzu gibt es viele subjektive Meinungen und Tests gleichen sich auch nicht immer. Ich würde nach Optik und Preis entscheiden.
Wenn es eine ATI sein soll, solltest du zur 6970 greifen. Die Referenz-Boards sind wie bei den GTX570er recht laut.
Die Option mit Unlock von 6950 auf 6970 wäre mir persönlich zu heikel, da es 1. nicht immer klappt, 2. nicht zwangsläufig stabil laufen muss und 3. die Gewährleistung und Garantie flöten gehen und das wäre gerade in deinem Fall schade, da die Karte ja länger halten soll.
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.316
Leider ist mein Q9550 noch ein C1 und somit nicht ganz so taktfreudig. Wenn ich bis 3,4 Ghz gehe ist mir die Vcore einfach zu hoch und die CPU wird sehr warm. So bis 3,1 Ghz hält es sich aber im Rahmen. Also ein kleines bisschen Luft ist noch nach oben. Nur muss ich sagen, das ich jetzt noch kein Spiel hatte wo sich ein CPU Limit bemerkbar gemacht hätte. Muss aber auch sagen, das ich es nicht explizit geprüft habe.
 

centuri

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.166
also wenn du hohe grafikeinstellungen verwendest (was ich auch glaube, wenn du dir eine neue karte zulegst), dann reicht der 9550 in ca. 99% der Fälle.

Zur empfehlung: GTX570. Starke Performance und der Aufpreis zur GTX580 lohnt meiner meinung nach nicht.
 
Werbebanner
Top