Neue Lüfter für Antec 300

J

Jonas5

Gast
Hallo leute

mein freund hat das Antec 300 aber die lüfter sind ihm zu laut bzw. wenn sie auf low steehn haben sie einen zu geringen durchsatz... jez wollte ich die lüfter durch 2 scythe slipstreams erstezten. Nur ist oben ein 140 mm lüftr und die 1400 lüfter von scythe hbaen einen 120mm lochabstnad. asse die da trotzdem rein oder muss ich mir eien anderen suchen?

mfg jonas
 

locomarco

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.445
Du brauchst einen mit 140mm Lochabstand. Hat mich auch gestört bei der Lüftersuche.
 

xXQuadXx

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.446
J

Jonas5

Gast
Und dann habe ich noch ne frage ich selber besitze ein Xigmatek Asgard und die hinteren lüftungslöcher sind irgendwie zu klein und dadurch entsteht ein lüfterrauschen... sollte ich mir einen anderen 92*92 lüfter kaufen oder die löcher erweitern?
 

Udo Kammer

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.938
In meinem Antec P193 habe ich als zusätzliche Gehäuselüfter 3 x bequiet! Silent Wings Ultra Silent Concept (USC) verbaut. Die restlichen Gehäuselüfter sind aus der TriCool-Serie von Antec. Anschließend war ich überrascht wie leise 4 x 120 mm, 2 x 140 mm und 1 x 200 mm Gehäuselüfter sein können. Sowohl be quiet! Silent Wings als Antec TriCool gibt es mit 140 mm.
 
J

Jonas5

Gast
Und wie stelle ich das am betsen an? einfach ne bohrmaschine nehen und los? oder sollte ich mit eier bestimmten taktik da ran gehen?:D weiß ja nicht ob einer von euch das schonmal gemacht hat
Ich glaube der jetzige lüfter ist ein Antec tricool und obwohl er 140 mm hat ist er irgendwie viel zu laut^^ bzw. hat bei angenhemer lautstärke einen geringen durchsatz
 

Bazooka_Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
479
ich würde auch den oben genannten Noiseblocker nehem. ich hab selbst nen Noiseblocker NB-BlackSilentFan XL1 Rev. 3.0 und im Vergleich zum Xigmatek XLF-F1253 (auf 7 V) liegen Welten dazwischen, der NB ist sehr viel leiser und ruhiger...

edit: Dremel?
 
J

Jonas5

Gast
Bekomme ich mit einem dremel runde löcher hin? oder soll ich das komplette gitter rausschneiden? das sieht dann ja auch irgendwie scheiße aus^^
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
würde versuchen das ganze gitter rauszuschneiden und dann einen schönen silbernen kabelschutz/lüftergitter/whatever zwischen lüfter und gehäuse einbauen (nicht dass iwas mal in den lüfter gerät)
 

Bazooka_Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
479
Schablone bzw. Anzeichnen, evtl. noch ein Kreuz in der Mitte oder den Rahmen des Lüfters nachmachen (aber dann wirds mit tauschen ungünstig), um das Gehäuse stabil zu lassen (sollte aber eigtl. kein Problem sein...)
Und wie oben schon gesagt, die Kanten nochmal abrunden usw.
 
J

Jonas5

Gast
Kann ich irgendwie nachmessen wie hoch der lüfterdurcvhsatz des lüfters ist wenn ich in runterregle? ich bin jez von 1.500 auf ca. 800- 900 gegangen. halbiert sich dann auch der Lüfterdurchsatz dan auch ungefähr oder ist er mehr oder weniger dann wäre es nämlich so in dem bereich 50-60...ist das ausreichend?
 

Bazooka_Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
479
Schau lieber wie die temperaturen sind, irgendwelche Messwerte sind doch egal...800 sollte aber immernoch ausreichen, wenn bei dir jetzt nicht irgendwelche extremen Bedingungen sind.

edit: hab gerade deinen Kühler gesehen und 800 sollten locker reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top