Neue Masterliquid 120 Wasserkühlung pumpt nicht und CPU überhitzt auf 100°C

Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#1
Meine neue masterliquid 120 Wasserkühlung funktioniert nicht. Nach dem Bootup des PC's hab ich 100°C und bei 10% Load 60°C. Das Plastik als auch die Wärmeleitpaste wurde bereits 10-mal überprüft so wie Pump und Fan Header. Hat irgendjemand eine Idee?
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.792
#2
Läuft die Pumpe? Der Lüfter? Welche CPU?
 

VernoxVernax

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#3
Die Pumpe sollte laufen da sie vibriert. Die Lüfter übersteuern da sie denken dass sie an den hohen Temperaturen schuld sind. die CPu ist i7-7700k
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
189
#4
Schonmal mit software versucht, zu überprüfen, ob alles läuft?
 

VernoxVernax

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#5
Ich dachte mir schon dass eine Software etwas verändern könnte doch leider habe ich keine Software von Cooler Master Masterliquid 120 gefunden.
 

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.147
#7
Ganz einfach festzustellen, was da schief läuft: Wird der Radiator warm? Wenn nicht, gibt es nur zwei Möglichkeiten: 1. Das Wasser wird nicht zum Radiator bewegt -> Pumpe defekt. oder 2. der Kühler sitzt nicht richtig auf der CPU. Kontrollieren, ob der CPU-Kühler an sich warm/heiß wird. wenn ja, kannst du von Diagnose 1 ausgehen. Wenn nicht, von 2.
 

VernoxVernax

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#8
der Radiator die Schläuche so wie der Kühler der CPU ist kalt. Das Plastik auf dem Kühler mein ich.
Ergänzung ()

ich glaube kaum dass die Pumpe kaputt ist. ich habe die erst gestern bekommen.
 

Gesichtsklaus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
431
#9
Hast du vielleicht eine Schutzkappe mit montiert? Der CPU Kühler verfügt über eine Metallplatte die auf dem Prozessor aufliegen sollte. Ansonsten ist wahrscheinlich die Pumpe defekt.
 

-byTe-

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
99
#10
Es gibt auch "Montagsmodelle", bei denen einfach schon von Anfang an was kaputt ist.

Sitzt der Kühler richtig? Schonmal de- und wieder montiert?
 

Willi-Fi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.774
#11
Der Stromanschluss der Pumpe wird meistens an den Pump Anschluss des Mainboardes angeschlossen und manchmal ist der Anschluss vorher auf silent oder lautlos gestellt und dann springt die Pumpe nicht an.

Das ist aber vom Modell her ein Billig OEM Produkt mit nur 12cm Radiator.
 

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.147
#14
Also wenn der Kühlkörper auf der CPU KALT ist, stimmt was mit dem Kontakt zwischen CPU und Kühler nicht. Dann muss es nicht an der Pumpe liegen. Wenn die Verbindung zwischen Kühler und CPU stimmt und die Pumpe defekt wäre, würde sich der Kühler entsprechend stark erhitzen. Mach uns doch mal ein paar Fotos von dem montierten Kühler und auch wenn der Kühler demontiert ist, damit wir uns einfach mal ein Bild machen können.
 

Gesichtsklaus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
431
#16
Bevor du das Teil wieder runter reißt, würde ich noch überprüfen was in Post 11 geschrieben wurden. Wenn möglich, die Pumpe mal direkt am Netzteil anschließen.
 

Gesichtsklaus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
431
#18
Ja. Der liegt dem Set scheinbar nicht bei. Auf der Herstellerseite ist nur von 12V für die Pumpe die Rede. Wo hast du die angeschlossen? Die hängt wahrscheinlich an einer Lüftersteuerung.

- Vielleicht kann der Anschluss nicht die Leistung zur Verfügung stellen, glaube ich aber eher nicht.
- Die Lüfterregelung ist aktiv und die Pumpe zuckt im Moment nur. Dann mal die Regelung abschalten und einfach nur 100% rausgeben.
 

VernoxVernax

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#19
Ich habe es beim Pump_Fan_1 am MB angeschlossen. Aber wenn die Pumpe nicht funktioniert bzw. nicht pumpt was bringt es dann die Regelung abzuschalten? Das verändert ja dann wenig oder könnte dann vielleicht die Pumpe funktionieren?
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.127
#20
Wenn das Metall vom Kühler/Pumpe auf dem Heatspreader der CPU liegt und zwischen den beiden nur die WLP ist, ist da erstmal alles ok.
Wenn nun aber der Radiator nicht warm wird, ist die Pumpe kaputt oder bekommt zuwenig Strom.
 
Top