neue platte macht probleme

nebulahfrost

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
34
hi,

hab mir vor ein paar tagen ne neue 200gb sata seagate platte mit 7200 u/min und 8mb cache gekauft. hab se dann eingebaut, partitioniert, daten rauf kopiert etc.... dann eines morgens nach ner esel download nacht hat die platte komische geräusche gemacht. so ein "krrrrr piep krrrrr piep" aber nur ganz leise. dabei kam nen bluescreen. hab die platte in nem anderen pc probiert und da ging sie einwandfrei. dann wieder umgebaut und dann funktionierte sie bei mir auch wieder.......

dann bin ich freitags auf ne lan gefahren und nach nen paar stunden wollte windows beim booten die platte überprüfen. konnte dann ne menge sektoren und sowas nicht lesen. in windows waren dann erstmal alle daten weg. hab dann in windows scandisk gemacht. neustart und alle daten waren wieder da....

zudem leuchtet die hdd led durchgängig ganz dunkel und die platte macht jede minute gaaanz leise "krrrrrr klick krrrrr klick" für ca. 20 sek. als ob irgendwas auf die platte zugreift oder so. piepen tut sie auch ab und an vor allem wenn man grosse dateien kopiert oder sowas.....

das seagate online tool sagt mir das beide partitionen fehler enthalten aber scandisk meint alles wäre in ordnung. das tool sagt auch das die platte keine physikalischen fehler enthält.
benchmark programme zeigen alle normale werte für die platte an.

woran kann das alles liegen?

gruss,
nebu
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.065
Am Stromkabel der Festplatte hängt nicht zufällig noch eine Grafikkarte, vorzugsweise eine ATI?
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.065
Hmmmm trotzdem vielleicht mal mit der Stromversorgung experimentieren, klingt verdächtig nach einem Problem dort. Sonst halt Daten runter und die Platte mal vom Händler checken lassen.
 

nebulahfrost

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
34
hab jetzt mal die sata platte abgeklemmt. die led leuchtet immer noch dauerhaft, aber jetzt heller als vorher. also lag das wohl erstmal nicht an der platte.

is das eigentlich egal an welchem anschluss man die platte anschliesst? ist jetzt auf master gekumpert und an dem ersten anschluss vom MB weg angeschlosse. wenn ich den anderen anschluss nehme wird die als slave erkannt ohne nen jumper an der platte umzustecken? is das normal?

woran kann das liegen das die dauerhaft an iss?
 

nebulahfrost

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
34
ok das leuchten hab ich in den griff bekommen. hab einfach mal den anderen ide anschluss am MB probiert. die sata platte ist jetzt auch wieder dran.

wenn ich jetzt aber z.b nen film von der sata platte öffne oder nur in nen ordner gehe wo z.b viele filme drin sind rattert die platte noch ne gute halbe minute obwohl schon wieder alles geschlossen ist...
 

T$cheche

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
653
Hallo sorry das ich euch mit mein prob hier nerve aber ich wollte kein neues thread aufmachen, aber irrgentwie glaub ich das meine HD kaputt ist weil
 

Anhänge

  • image3.jpg
    image3.jpg
    121 KB · Aufrufe: 156

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.454
Zitat von T$cheche:
Hallo sorry das ich euch mit mein prob hier nerve aber ich wollte kein neues thread aufmachen, aber irrgentwie glaub ich das meine HD kaputt ist weil
Mh, komisch. Kann aber auch einfach Windows sein, welches kein Bild mehr bei den Dateien anzeigt, warum auch immer. Kannst du die fraglichen Dateien denn starten?
Ansonsten ein Blick in meine Sig, Tool aussuchen und checken.
 
Top