News Neuer 19-Zoll-Widescreen-TFT von Yakumo

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.656
Mit dem TFT 19 WJT bietet Yakumo einen TFT im Widescreen-Format für 269,- Euro an. Der 19-Zoll-TFT nutzt das 16:10-Bildformat bei einer Auflösung von 1440 x 900 Bildpunkten, einer Helligkeit von 300 cd/m² und einem Kontrast von 500:1.

Zur News: Neuer 19-Zoll-Widescreen-TFT von Yakumo
 

Kartoffelkind

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
144
verdammt nices teil....geiles design und 8ms zugriff sind auch guta. mir gefällts....und sooo teuer sind die teile auch nimmer, nur leider für mich als schüler, der sein geld spart für ne ps3 kanns sich doch net erlauben ;)
 

_zej

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
568
also ich finde mittlerweile kommen TFT's ohen DVI garnicht mehr in die Tüte..... zumal die ja nichtmal soviel mehr kosten. Keine Ahnung warum die Hersteller sich da so gegen streuben überall DVI zu verbauen :?
 

Jevi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
875
Also den Preis finde ich schon mal mehr als gut wenn das Ding hält was es verspricht.
Wenn man überlegt das ich 470€ für mein Nec1970GX damals hingebletert habe...Oh man.
 

n0g3l

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
189
@3: Sehe ich auch so..
Einen TFT ohne DVI werde ich mir auch nicht kaufen, auch wenn das Angebot da oben schon recht lecker klingt!
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.934
Kann mich auch nur anschliesen. Ein TFT ohne DVI Anschluss kommt für mich sofort auf die Blacklist. Neee... Wenn schon TFT dann DVI!
Und mit Max. 8ms Reaktionszeit, sowie minimum 1280 x 1024 oder eben Widescreen mit 1440 x 900.

Dadurch dass dieser TFT hier kein DVI hat kann ich klar sagen, werde es sicher nicht kaufen :)
Höchstens wenn es unter 200€ kostet was eh nicht geschieht ^^
 

Spock37

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
809
Schwachsinn!

Der Verzicht auf einen AD-Wandler würde ein TFT um einiges billiger machen. Ich kaufe auch NIEMALS ein TFT ohne Digital-Eingang -- der Unterschied in der Bildqualität ist nämlich krass!
 

story of a year

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
63
Nah immerhin optisch ansprechend lol. Ich frage mich wo die WUXGA Displays für den Pc bleiben. Fänd ich mal ganz nett.
 

-Jeremiah-

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
146
kein DVI?! kaum zu glauben..

sogar mein IIyama Prolite E431S 17" hat DVI.. und der Unterschied zwischen DVI und Analog ist gewaltig.. habs selbst getestet.
 

wurstmuffin

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.786
hmm, wollte mir ja auch mal demnächst nen Widescreen TFT gönnen, na ja, was heißt demnächst, wenn mal mein 19er (Röhre) platt ist. Hab nen 19er WS letztens im Laden gesehn und das Vieh war ja richtig winzig....ok, war ja auch einer mit 19:10 oder wie das der Verkäufer meine :rolleyes:
Hmmm, werde mich wohl weiter umschauen, da dieser ja wegen dem mangeldem DVI nicht mehr in Frage kommt, aber es wird wohl doch ein 20" oder gar 21" sein müssen, da man sich sonst Sachen in 4:3 echt knicken kann. Hoffe mal, dass die demnächst auch bissel günstiger bzw bezahlbar werden :D
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
der preis is durchaus ansprechend
aber blickwinkel, design und fehlender dvi eingang geht halt garnicht klar
 

akuji13

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.075

SaBoCB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
351
Ich versteh einfach nicht, warum man für 1680x1050 Bildpunkte ein 20" TFT kaufen muss, wo's bei Notebooks schon 15,4" reichen.
Kann doch wohl nicht so schwer sein einen gescheiten 17" oder 19" Widescreen TFT mit 1680x1050 auf den Markt zu bringen.
Denn diese Klötzchengrafik muss echt nicht sein.

Sascha
 

Thagor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
269
@15
ganz einfach damit die tfts büro tauglich sind weil kleinere aufösung = schonung für die augen in einem büro würde sich niemals jemand einen bildschrim rein stellen der nur 16xx*y kan und die sind nunmal die haupt abnehmer für bildschirme
 

DTC

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
250
Ich kann mich da nur akuji13 (14) anschliessen...
Ich habe einen Hyundai L90D+ und kann überhaupt keinen Unterschied zwischen DVI und Analog feststellen,
gleiches bei meinem Bruder, der einen Samsung hat.
Hab da ewig hin- und hergeschaltet und versucht, da auch nur irgendeinen Unterschied zu finden - nix, nada...
Farbtreue ist gleich, Bild ist genauso scharf, Kontrast ist auch kein Unterschied festzustellen...

Ich hab sogar jetzt permanent auf analog angeschlossen, weil ich da nämlich 75 Hertz einstellen kann.
Das bringt zwar beim TFT direkt nix, aber ich habe festgestellt, dass bei einigen Spielen dadurch ein besseres Bild zustande kommt, wenn diese mehr als 60 FPS darstellen...

Diese ganze Gerede über "DVI ist ja soooo viel besser" kann ich überhaupt nicht verstehen... oder ich bin blind ;)
Aber da sagt mein Augenarzt genau das Gegenteil :D
 

ARUS

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
942
wie kann man heutzutage noch einen TFT ohne DVI rausbringen? Man, meine Graka hat noch nichtmal n VGA-Ausgang! (nur n Adapter)
Ausserdem ist das Bild mit DVI irgendwie klarer (subjektive Beobachtung)
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.348
D-Sub sind die bescheuert? Dazu fält mir echt nicht anderes ein.


Zitat von DTC:
Ich kann mich da nur akuji13 (14) anschliessen...
Ich habe einen Hyundai L90D+ und kann überhaupt keinen Unterschied zwischen DVI und Analog feststellen,
gleiches bei meinem Bruder, der einen Samsung hat.
Hab da ewig hin- und hergeschaltet und versucht, da auch nur irgendeinen Unterschied zu finden - nix, nada...
Farbtreue ist gleich, Bild ist genauso scharf, Kontrast ist auch kein Unterschied festzustellen...

Ich hab sogar jetzt permanent auf analog angeschlossen, weil ich da nämlich 75 Hertz einstellen kann.
Das bringt zwar beim TFT direkt nix, aber ich habe festgestellt, dass bei einigen Spielen dadurch ein besseres Bild zustande kommt, wenn diese mehr als 60 FPS darstellen...

Diese ganze Gerede über "DVI ist ja soooo viel besser" kann ich überhaupt nicht verstehen... oder ich bin blind ;)
Aber da sagt mein Augenarzt genau das Gegenteil :D

Zeig mir ein 17 Monitor der per D-Sub so Scharf ist wie einer der per DVI angeschlossen ist.
;)

Ich habe in der zwischenzeit den fünften TFT. Jeder bietete ein DVI Eingang. Ich habe an LANs erlebt das manche den unterschied zwischen DVI und D-Sub wirklcih nicht erkennen konnten. Allerdings haben sich da manche Leute gefragt.

IST DER BLIND???

Wer kein Hochwertiges D-Sub Kabel hat erkennt den unterschied sofort. CS Typen die noch mit CRT Monitoren rumgurcken sind ja e Blind ^^ Dan labern sie noch von irgend ner Reaktions Zeit aber die schärfe ist wurscht :D
 
Zuletzt bearbeitet:

SaBoCB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
351
Zitat von BAD:
CS Typen die noch mit CRT Monitoren rumgurcken sind ja e Blind ^^ Dan labern sie noch von irgend ner Reaktions Zeit aber die schärfe ist wurscht :D
Dafür ist bei TFT-Monitoren die Farbtreue i.d.R. katastrophal.
Deshalb nutzen Designer nach wie vor fast ausschließlich CRT-Monitore.
Was nutzen mir 16,7 Mio Farben, wenn die alle an der Realität vorbei gehen.
Und "farbechte" TFT sind nahezu unbezahlbar.

Sascha
 
Top