News Neuer AMD Athlon Black Edition mit 2,8 GHz

Benny4u

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
552
Zuletzt bearbeitet:

Kokuswolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
418
Hmm, ich hatte mir den vorherige BlackEdition mit 2,6 Ghz geholt. Trotz des G2-Steppings bekam ich diese nicht über 3 Ghz stabil. Zwar sprang dieser mit 3,2/3,3 an, aber da war auch schnell wieder Schluss in Prime/Windows. Letztendlich bin ich entthäuscht. Den für gutes Übertakten, wobei der Speicher mitangehoben wird, braucht es ein gutes Verhältnis vom Multi, bzw. Speicherteiler zum Realtakt des Prozis. Und im nachhinein hab ich rein gar nichts davon, das ich einen freien Multi nach oben habe, wenn hinterher der Speicher teilweise untertaktet wird <- auch gemessen an der daraus resultierten Leistung.

Ein 5600+ Brisbane bringt für den fast gleichen Preis einen schon hohen Multi von 14,5 und bringt es gewiss weiter. Ein 4850e kostet weniger und lässt bei weniger Verbrauch auf gleiches Niveau heben.

Mein Fazit - die Black Edition mit freien Multi ist nur Kundenfang, kein echter Mehrwert, da ein sehr hoher Multi selten effizient oder bei hohen Takt stabil mit Athlons genutzt werden kann. (Wer dazu meint, das übertakten nicht ausschlaggebend ist, braucht auch kein Black Edition)
 

Benny4u

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
552
@ Kokuswolf; die haben doch ein Multi von x14 wenn die 2,8 ghz haben dachte ich :\, zumindest mein 5600er läuft auf x14 Standart.
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.746
Der cpu wurde hier in den Foren schon einige male empfohlen und bestischt durch seinen Freien Multiplikator.
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
183
AMD versucht mal wieder, seinen alten Wein in neuen Schläuchen unter die Leute zu bringen.

Was nützt mir ein werksseitig hoher Prozessortakt und freier Multiplikator, wenn sowieso bei 3-3,2 GHz Schluss ist.

Der "tolle neue BE" wird auch nicht urplötzlich auf 3,8 GHz zu takten sein (vielleicht vereinzelte Exemplare).

Bei AMD nichts Neues, leider.
 

Plasma81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
408
Schon klasse...So mancher sucht heut noch nacheinem X2 für sein 939er Board und muss selbst für die kleinsten Varianten Mindestens 50 € auf den Tisch legen und hier kostet so ein 5400 BE nur knapp über 60 € der wesentlich schneller als ein 3800 x2 ist.

@Killermuecke: Also meine Erfahrung besagt das selbst ein schneller Singlecore für 90% aller Rechner ausreicht. Immerhin wird der Grossteil der PC's nicht für Spiele etc missbraucht sondern llaufen als Office Rechner.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
@ Leistungsvergleiche zu Intel

Mich würde ja mal ein solcher mit 64b-Anwendungen interessieren, da ich mit Cinebench R10 gerade erst festgestellt habe, dass die 64b Verison des Programms über 10% mehr Leistung aus meinem Opteron 180 holt, als die 32b Version. (was möglicherweise an den zusätzlichen Registern im 64b-Modus bei AMD64 liegt)

meine vergleichswerte
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Kaputten Link korrigiert)

AMDX2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
75
Ich versteh kaum den Sinn des 5400+ Black, jeder normale 5000+ Black schafft diesen Takt ohne Probleme.

Und selbst 3-3,2 Ghz sind normal locker drinn.
 

Sumpfmonster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
695
kann mir aber nicht vorstellen das der Unterschied zwischen 2x512 und 2x1024 L2 Cache so groß ist...
und die Opterons sind auch Server Prozzis mit erweitertem Support...der hohe Preis hat sogut wie nichts mit dem Cache zu tun
 

SeriousToday

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
160
Leider kein Phenom.
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.342
@Crimson_LP:

Das war in vielen Fällen auch schon mit dem 5000+ BE möglich (denke so ~90%).

Jetzt mit dem 5400+ werdens 100 % und 3,2 GHz evtl. ~90%.
 

volcem

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
995
Nun ja, mein 5000+ BE bekomm ich auch auf 3100Mhz mit standart V-core ;-) (signatur eintrag ist alt :-P )

Dieser wurde bischen überarbeitet und kommt nun mit 65watt und 2.8Ghz daher (200x14) nicht wie weiter oben 14.5...

Ich glaube kaum das viel an der Architektur geändert wurde, und das die auch nicht weiter gehen als die "alten" Be´s.

Aber seit doch froh das solche cpus kommen, office anwender freut sowas: 4850e oder 5400+BE..

Ich verstehe das ganze rumgeheule nicht, selber ne cpu entwickeln und produzieren, mal sehen was da raus kommt -.-
 

Xenon2k

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
259
Da bin ich ja mal gespannt was man aus dem so raushohlen darf.

Also im moment bekomme ich mit meinem 4 monate (!) alten rechner echt eines aufs dach!

5000 BE ist veraltet
3870 X2 bekommt man für 150€

...
 

Plasma81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
408
@volcem: Wieso office User? Seit wann reicht ein 3 GHz X2 denn nicht mehr? Was schnelleres braucht nicht mal ein Gamer. Alles andere fällt unter prestige.
 

OPG

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
447
lol die gibts schon siet knapp 2 wochen die cpu
 
Top