Neuer Computer. Um Kaufberatung wird gebeten

holadiewaldfee

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
37
Das mim gut anlegen ist in der heutigen zeit wohl eher ein Risikospiel! Aber sonst kann man nur zustimmen das man mit kanpp unter 1000 wohl sehr sehr gute Sachen bekommt!
Und basteln lassen is wohl auch eine der guten Ideen, den die komplet Dinger sind wohl doch eher nicht so ernst zu nehmen! Gut es gibt Ausnahmen, doch da muss man schon eine Zeit suchen bis man sie findet!
 

Sungod

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
38
bin auch ein Fan vom zusammenstellen (und würde auch eher momentan investieren als anlegen, denn das hilft der wirtschaft und gehts der wirttschaft gut, gehts der wirtschaft gut!), denn man kann als normaluser glaube ich nicht unbedingt klagen (sofern nichts kaputt ist), wenn man sich Großhandelsfertigsysteme kauft, aber ich hab mich da vor einem halben jahr mal belehren lassen und da steckt schon viel (ich will gar nicht minderwertige qualität sagen) drin, das man einfach nicht braucht...da kommts (mir zumindest) auf die paar euro mehr im Fachhandel nicht an...nebenbei orf.at hat behauptet, dass sich das Preisniveau sowieso schon geändert hat (hab ich vor weihnachten gelesen) ...
ich glaub aber auch, dass nicht unbedingt 3000 Euro notwenig sind, aber wenn du soviel ausgeben willst...da kriegst sicher was gutes...lass dich nur gut beraten...lg
 

holadiewaldfee

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
37
Ja, aber was braucht man schon und was nicht? Am Anfang braucht man das nicht, dann entdeckt man ein Programm, das braucht aber das was man anfangs nihct gebraucht hat, dann braucht man das nicht......
Ich finde eignetlich das was technische Geräte betrifft, die Finanzkriese eigentlich nichts bewirkt hat! Wenn die Geräte nicht sogar noch billiger geworden sind!
 

SabinaS

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5
Hallo. Also ich war jetzt beim Geschäft, das "BeCreative" angesprochen hat, es sind nun folgende Teile geworden;
Intel Core i7-965 Extreme Edition, 4x 3.20GHz, boxed (BX80601965) €941
ASUS Rampage II Extreme, X58 (triple PC3-10667U DDR3) (90-MIB6L0-G0EAY00Z) €329,90
3 Mal DDR3-RAM KIT 4096 MB, PC3-1600 MHz, CL7, CORSAIR DHX XMP 3x€279,90
2 Mal EVGA e-GeForce GTX 295, 2x 896MB GDDR3, 2x DVI, 1x HDMI, PCIe 2.0 (01G-P3-1291-ER) 2x€499,90
Solid State Disk 2,5" S-ATA 80GB INTEL X25-M 80G
Interface: S-ATA, Speichertyp: MLC
Datentransferrate Seq. Read: max. 250MB/sec
Datentransferrate Seq. Write: max. 70MB/sec €479,00
Festplatte SATA II Seagate Barracuda, 7200.11, 1.5 TB, 32MB Cache €119,90
Gehäuse LIAN LI PC-V2110A, silber, schallgedämmt, ohne Netzteil €329,90
Netzteil ATX 1000 Watt EPS12V, ENERMAX Galaxy EGA1000EWL €303,40
BD-R/BD-RE Laufwerk SATA LG GGW-H20L, Blu-ray, Bulk Schwarz €185,90
Microsoft Windows Vista Ultimate 64Bit DVD, deutsch €168,90
Soundkarte CREATIVE Sound Blaster X-Fi Elite Pro PCI, Retail €261,90

Ist der Computer so in Ordnung? Dann bestell ich ihn morgen.

Liebe Grüsse. Sabina.
 

Horazon

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
44
Bist du ja eh nahe an die 4000 Euro gekommen. Wenn ich das mal so überschlage. Was hast du denn für einen Bildschirm? Es bringt ja wenig wenn du einen Super Grafikbooster hast aber nichts was das auch alles darstellen kann. Wenn ich so viel Geld hätte wäre ich wohl auf AMD und ATI umgeschwänkt aber ist im moment auch eher geschmackssache, weil sie im Moment eher gleich auf sind zumindest Grafikkartenmäßig.
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Okay. Dieser PC wird tatsächlich wenige Prozent schneller sein als einer, der 1500 € kostet. Ich schätze, dass der Unterschied zwischen einem 1500- und einem 4000-€-PC allerdings nicht spürbar sein wird.

Ehrlich gesagt würde ich mindestens 1000 € abzwacken und in einen richtig guten Monitor stecken, der ist langlebiger und man hat auch einen wirklichen Mehrwert davon.
 

gripsch

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
134

SabinaS

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5
Danke für die Antworten. Welchen 24 Zoll Monitor würdet ihr denn Emphelen? Den Monitor kann ich dann auch nachbestellen meinten die, es dauert jetzt sowieso bis alle Teile da sind. Was ist z.B der Unterschied zwischen dem http://geizhals.at/a322616.html und dem http://geizhals.at/a289649.html - sind ja von der Größe her gleich, aber der Preis ist sehr unterschiedlich.

Liebe Grüsse. Sabina.
 

Partizan

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.670
Es hat keinen Sinn, einen so teuren PC zu kaufen...
Lieber einmal jetzt einen PC für max. 1500€ und dann in zwei Jahren noch einmal einen für max. 1500€.

Zu den monitoren:
Der letztere hat ein besseres Panel verbaut, was bessere Blickwinkel und sattere Farben bedeutet. EIZO ist zudem eine teure Marke, und vor allem für Grafiker zu empfehlen. Aber wenn du schon soviel Geld hast, dann schenk ihm was besseres, etwa einen 30'' Dell. (~1400€) Anderfalls gähnen die Grakas vor Langeweile.
 

BeCreative

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
134
Top Rechner. Wo man ein wenig sparen könnte, wäre der Ram, 12gb sind echt übertrieben. Da reichen 6 locker, 2x2 + 1 2gb Riegel. Und das Teil ist zwar wirklich ein Stromfresser, aber selbst für den sind 1000Watt übertrieben, ein 750Watt Corsair Netzteil reicht ebenfalls locker http://www.ditech.at/artikel/N75CO1/Netzteil_ATX_750_Watt_Corsair_750TX.html
Sonst eine Top Zusammenstellung, 1A.
Ahja, als Gamermonitor ist http://www.tft-land.de/ zu emphelen, gleich der erste oben FHD2400, was Besseres für spieler findet man kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:

holadiewaldfee

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
37
Nett und teuer! Aber wems gefällt...
Von Vista würd ich jetzt nicht stark abraten, aber ich würds auch niemanden raten! Is ja jetzt schon wieder ein neues da! Aber sonst wie gesagt, nett!
 
Top