Neuer Computer. Um Kaufberatung wird gebeten

SabinaS

Newbie
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5
Schönen Abend wünsche ich.
Ich bin zufällig durch studivz zufällig auf dieses Forum gestoßen, und habe gesehen dass es hier eine Kaufberatung gibt, ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen.
Ich habe leider kein Forum gefunden, für Computerkaufberatung, sondern eben nur für "Mainboards und CPUs" - aber ich kann hier auch nach Hilfe fragen.
Ich möchte meinem Bruder, zu seinem 18ten, einen neuen Computer kaufen. Ich habe allerdings gehört, dass die fertiggebauten Saturncomputer nicht gut sein sollen und dass man lieber einen selber basteln sollte.
Mein Bruder spielt recht viel am PC, also sollte es ein Computer sein der wirklich gut ist und vielleicht auch für die Zukunft reicht.
Er hat einen Flachbildmonitor, der aber auch schon etwas älter ist, und er meint die Farben sehen auch nicht mehr so gut aus wie früher, also ein guter Monitor wäre auch erwünscht, Maus und Tastatur, 5.1 Anlage hat er, Drucker etc. auch.
Also bräuchte ich nur einen guten Monitor und die Kiste selbst.
Was genau muss ich kaufen? Also diese ganzen Sachen, Mainboard etc.
Und kennt jemand einen guten Shop Raum Stuttgart oder Wien (es geht beides), der mir den Computer dann auch direkt zusammen bauen könnte?
Und noch eine andere Frage, ich habe etwas über Wasserkühlungen gelesen, dass sie wirklich toll sein sollen. Lohnt sich so eine Wasserkühlung?

Ich weiß, das waren jetzt viele Fragen, ich hoffe jemand kann mir helfen, er hat in 3 Wochen Geburtstag, bis dahin sollte der Computer fertig sein.
Budget liegt bei ca. 4000 Euro, Plus Minus 500€.

Ich bedanke mich für die Hilfe im Voraus.
Liebe Grüsse. Sabina.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.977
4000. Da hast du ja einiges zur Verfügung

Core i7 XE965 3,2Ghz
2x GTX285 mit Watercool Kühler
Asus Rampage 2
6GB OCZ Platinium Low Voltage 1333mhz 1,6V
Enermax oder be Quiet NT mit ca. 850 Watt
Als Case sowas http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Antec/Antec-Twelve-Hundred-Ultimate-Gamer-Case::10846.html
oder vielleicht von Lian Li
Soundkarte Soundblaster XFi
Als TFT vielleicht der hier:
https://www.computerbase.de/2008-09/24-tft-von-nec-mit-umfangreicher-ausstattung/
RAM http://geizhals.at/deutschland/a375653.html

zwei GTX295 bringen nix! Quad Sli skaliert furchtbar. Ist teilweise langsamer als SLI
Mit 3 GTX285 ist sogar Tri Sli möglich. Außerdem wird es auf absehbare Zeit keine Waküs für die 295 geben.
Mit Wakü kenne ich mich jetzt nicht so aus...

Links:
CPU http://geizhals.at/deutschland/a366183.html
http://geizhals.at/deutschland/a380449.html Board
Grakakühler http://geizhals.at/deutschland/a348176.html
GTX285 noch nicht lieferbar. Aber nicht die GTX295 die ist ein Hybrid. 2 85er sollten schneller sein.
Dann vielleicht noch eine schöne Velociraptor HDD
und als Sysplatte eine SSD 32GB
 
Zuletzt bearbeitet:

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.150
Bitte durchlesen. Alles über dem *700€-PC* is schon fast verschwendung für ne Gamerkiste.
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/
Wenn du im Internet bestellt, bezahlste eigentlich weniger als bei einem Shop um die Ecke. Der Zusammenbau ist auch nicht teuer (meistens 20-40€, je nach Shop). Ansonsten kann man den Computer auch selber zusammenbauen, solange man nicht 2 linke Hände hat. Da kann man weniger falsch machen als man glaubt, solange man sich passend informiert. Wasserkühlung muss nicht unbedingt sein, oder? Kühlt zwar sehr gut, jedoch ist der Mehrpreis deftig (Komplettkühlung locker 300€ oder mehr). Außerdem muss man die Wasserkühlung noch warten, was nicht schwierig ist. Grundsätzlich reicht auch für einen schnellen Gamerpc eine Luftkühlung.

Den Pc einfach bei alternate.de oder mindfactory.de zusammenstellen und ggf für den oben genannten Aufpreis zusammenbauen lassen, bzw Einzelteile bei den Shops bestellen ( alternate ist etwas teurer als Mindfactory, außerdem fallen bei Mindfactory nachts die Versandkosten wech), es kann jedoch günstiger sein, unter geizhals.at (deutschland wählen) die (einige) Sachen einzeln zu bestellen und die dann selbst *verbasteln*.

Wasserkühlung kann ich nur Extremübertaktern empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.977
Manche kapieren es nicht...
Wenn er so viel Geld ausgeben will, dann soll er es machen. Man bekommt unter Garantie was schnelles und edles. Einen Porsche braucht man auch nicht. Mein Vater fährt auch trotzdem den Sprittfresser Cayenne.
Bringt die Leute doch nicht immer von allem ab, nur weil IHR es nicht kaufen würdet
 

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.150
OT: Sry, aber sowas nervt mich echt. In meinem Post schreibe ich meine Sicht der Dinge, also MEINE Meinung. Er hat immer noch die Wahl, er hat ja nicht gesagt das er 4k ausgeben will, sondern das er 4k ausgeben KANN (sein Budget). Ich habe nur versucht ihn zu beraten. Versucht in *()*, da ich ihn ja beraten habe. Wenn er soviel Geld hat, bzw ausgeben will, oder beides, kann er machen was er will. Jedem wie es ihm beliebt. Du tust fast so als ob ich ihn zwinge *günstig* (nicht billig;)) zu kaufen. Keine Sorge, ich fühle mich nicht angegriffen.:)

Edit: Sry, meinte Sie, habe nicht richtig gelesen. Natürlich ist Sabina eine sie.:)
Ich sollte überall hinterschreiben: ich bin der Meinung, dass.... Dann kapiert auch [F]L4SH das ich niemandem meine Meinung aufzwingen will. Und ja, manche kapieren es nicht, ich habs aber kapiert. (Ich bin der Meinung, dass ichs kapiert habe.:freak:)
 
Zuletzt bearbeitet:

1Up4Life

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.515
Würde es so machen wie es Flash vorgeschlagen hat, nur die Wasserkühlung würde ich weglassen. Diese Entscheidung sollte man dem Geburtstagskind selbst überlassen.

Ansonsten stimme ich den Konfi voll zu. Wenn der Junge schon mal nen PC zum 18ten bekommt, dann sollte es schon richtig krachen und damit kann er wohl auch eineige Zeit ganz vorne mitspielen.
 

SabinaS

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5
Huhu.
Danke erstmal für die Antworten. Habe mir mal die ganzen Sachen notiert. Wenn ich aus dem Urlaub wieder zurück bin, gehe ich mal damit zur IT Abteilung, da sind denke ich Leute denen diese ganzen Begriffe was sagen.
Core i7, Asus Rampage, Low Voltage, Enermax ?? Damit kann ich leider selber nichts anfangen... Jaja, ich weiß, Frauen un die Technik, aber für euch mögen das Alltagsbegriffe sein, mir sagt das alles leider nichts.
Aber ich habs mir trotzdem mal alles notiert.

Adeere: R8, ist auch mein Traumauto. Habe mir vor 4 Monaten ein A5 gekauft, seit dem gibts für mich kein anderes Auto, Audi ist einfach Klasse :). Aber wieso gibst du hier den Link vom Auto rein? *g
Ah ok... Ist die Signatur, verstehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MixMasterMike

Gast
Für 4000€ oh man.

Einen wunderbaren PC der für einfach nur ALLES gerüstet ist bekommt man für 800€. Für 4000€ auf Krampf irgendwas teures kaufen ist absolut unnötige Geldverschwendung. Ich mein da hat sich einiges getan seit 1998 ^^
 

1Up4Life

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.515
Adeere: R8, ist auch mein Traumauto. Habe mir vor 4 Monaten ein A5 gekauft, seit dem gibts für mich kein anderes Auto, Audi ist einfach Klasse :). Aber wieso gibst du hier den Link vom Auto rein? *g
Ah ok... Ist die Signatur, verstehe.
Ist nur ein kleiner Spass, den ich mir mit der Website Sys-Profile erlaubt habe...und ich liebe dieses Auto einfach...
 

BeCreative

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
134
Hey Sabina.
Kann verstehen dass du mit den ganzen Begriffen überfordert bist. Der "Sprache" nach zu urteilen, hat die Frau noch nie einen PC von Innen gesehen, und ihr schmeißt ihr Begriffe wie Quad SLI oder low voltage Ram an den Kopf.
Also, 4000€ für einen PC sind schon übertriegen, auch mit Monitor. Denn, selbst wenn du dir 3 Grafikkarten einbauen lässt ( Triple SLI, macht ca. 3x500€). In 2-3 Jahren, wird eine Grafikkarte für den selben Preis, mehr Leistung bringen, als die 3 zusammen - ist also nicht wirklich nötig.
Wasserkühlung ist eine sehr feine Sache. Aber gib ihm lieber das Geld, soll er entscheiden ob er wirklich eine haben will, wenn es unbedingt eine sein soll. Dann emphele ich dir an dieser Stelle (du hast ja geschrieben Raum Stuttgart, oder Wien), www.ktc-cooling.com - Filiale in 1100 Wien Columbusgasse 4. Die beraten dich, stellen die Wasserkühlung zusammen, und bauen diese gegen eine Gebühr ein.
Für den PC selbst, emphele ich dir www.ditech.at - in Sachen Beratung, Service, Preis, Auswahl - das wohl beste PC-Fachhandelsgeschäft in Österreich. Die haben eine Filiale in der Dresdnerstraße und in der SCS.
Die zwingen dir dort nichts auf, die nehmen sich genug Zeit um dich zu beraten, egal wie lange das dauert, du kannst sogar einen Beratungstermin ausmachen und dort ein 4 Augengespräch in einem Büro mit einem Fachmann führen. Sollte eine Sache nicht lieferbar oder lagernd sein, du aber den PC zusammengebaut haben willst, dann verweisen sie dich auf ein anderes Geschäft. Das wäre bei deinen Computerkentnissen das beste Geschäft, schau dort einfach vorbei. Wenn du dir das alles notiert hast, was dir hier empholen wurde, erklärt man dir dort auch, was das alles ist. Also sprich, Core i7 - ist der Prozessor, Asus Rampage II - ist das Mainboard etc.
Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.977
Hier noch eine genauere Auflistung. Wenn Du dir das so aufschreibst, wird man dir in einem Fachgeschäft sicher helfen können.
Du solltest auch darauf achten, dass zumindest ähnliche Komponenten verwendet werden. Diese hier entsprechen der Premiumklasse im PC-Bereich.


CPU
Intel Core i7-965 Extreme Edition

Mainboard
ASUS Rampage II Extreme

Grafikkarte(n)
XFX GeForce GTX 280 2 Stück

Speicher
OCZ Intel Extreme DIMM Kit 6GB oder OCZ Platinum Low-Voltage DIMM Kit 6GB

Monitor
NEC MultiSync LCD2690WUXi-BK schwarz, 26"

Netzteil
be quiet Dark Power Pro P7 1200W
(kleineres würde auch reichen. Aber dieses ist sehr gut und für extreme Erweiterungen geeignet)

Betriebssystem
Microsoft: Windows Vista Ultimate 64Bit
(die 64Bit sind wichtig)

Festplatte:
Seagate Barracuda 7200.11 1500GB (eventuell 2 für sog. "Raid 0")

Gehäuse
Lian Li PC-P80 Armorsuit schwarz
(Lian Li stellt in der Regel die besten Gehäuse her)


Ist eine Auflistung, die in etwa Deinen wünschen entsprechen könnte.
Wird preislich auch auf einem sehr hohen Niveau liegen. Die anderen hier werden bestätigen können, dass dies eine wirklich sehr schnelle und hochwertige Zusammenstellung ist.
Einige kleine Dinge wie Maus, Tastatur, etc. fehlen noch. Aber dabei wird man Dir sicher in einem Fachgeschäft helfen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

SabinaS

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5
Danke euch allen für die Antworten, ich habe mir das mal alles aufgeschrieben :).
BeCreative: vielen Dank für den Tipp mit ditech. Ich werde dort mal vorbei schauen wenn ich wieder in Wien bin.
 

Horazon

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
44
Mit ich würd mind 3000 Euro von dem Budget gut anlegen dann kannst du dir in 3 Jahren wieder einen PC um 1000 Euro kaufen das glaube ich zahlt sich mehr aus ;) .
Um 1000 Euro bekommst du sicher einen fixfertigen Tower, Bildschirm und andere Peripherie sowie Drucker wenn du da ein wenig sparts. Was ist denn dein Bruder eher für ein Typ viel Spielen? Kurz gesagt was macht er mit dem Computer?
 

busymonster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
124
Eine Idee wäre vielleicht nicht selbst zu basteln, sondern basteln zu lassen.
Schau dir dochmal die hochpreisigen PCs von dell, alienware und commodoregaming an. Bei den ersten beiden kannst du sogar eine passende Garantie, Monitor, Lautsprecher und weitere Zubehör evtl. mitbestellen (lassen). Dann fällt das Preislimit für den PC auch ganz schnell auf die 2000 Euro und weniger.
 
Top