Neuer Kühler 8800GT

The Professor

Commander
Registriert
Mai 2008
Beiträge
2.348
Guten Abend liebe Community,

im Moment bin ich auf der Suche nach nen neuen Kühler für meine 8800GT.

Die Karte ist ne MSI 8800GT 512 MB und sie hat KEINEN Referenzlüfter drauf, (in wie fern das ne Rolle spielen könnte weiß ich nicht).

Anforderungen an den neuen Kühler, möglist dünn(max 2 Slots), gutes Kühlergebnis, preislich bis 40 Euronen(wolltem auch nicht zuviel in die "alte" Karte stecken.

Die Temps sind mit dem jetzigen allemal ok, jedoch macht er derbe Geräusche und klackert vor sich hin.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute Vorschläge machen. :)

Gruß Prof

PS kein overclocking geplannt
 
VF1000LED

Kann ich empfehlen. Kühlt meine 8800GT (700 Mhz /1000 Mhz) auf idle ca. 45 Grad und bei last auf unter 65 Grad. Und er ist wirklich leise...

Für den Preis einfach nur Top.

Edit: Hab die Accelero Dinger probiert. Einer hat nicht gepasst und der andere hat kaum was gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gibt nichts schlechtes drüber zu lesen und viele benutzen ihn in verbindung mit einer 8800GT wie ich es Kundenbewertungen entnehme.

Nur sollen die Arctic Cooling Accelero noch leiser sein und bessere Kühleigenschaften besitzen!
Da hat man wieder die Wahl der Qual!;)

EDIT:
Und du musst schauen ob der Scythe bei dir platz findet da er ein wenig überlänge haben soll.
Er soll bei manchen gerade so rein gepasst haben.
Solltest du daher vorher mal abmessen!
 
Zuletzt bearbeitet:
ich würd keine 30€ für so ne alte Karte ausgeben. Leute das ist doch schwachsinn. Ich würde die Abdeckplatte runterschrauben und einfach einen 12cm Gehäuselüfter ranmachen und fertig.
 
Immernoch besser als ne neue zu kaufen da die Karte noch sehr gut ist!
Selbst ich fahre noch meine 8800GTS 512 und habe keinerlei probs bei Games!
Nur finde ich jetzt zu sagen bloss weil die Karte nicht mehr unbedingt aktuell ist starte ne Spiel und Bastelstunde blödsinnig!
Lieber ne Methode die passt und Fachmännisch ist als ne Spiel und Bastelstunde mit Peter Lustig;)
 
Ich würd sagen Accelero S1 Rev.2 + Turbo Module.
  • billig (kostet keine 20€ insgesamt)
  • extrem leise
  • kühlt verdammt gut (immernoch einer der besten GPU Kühler aufm Markt)
  • das beste: du kannst ihn auch weiterverwenden, wenn du dir ne neue Karte kaufst, da er zu sehr vielen Karten kompatible ist (machnmal muss man ein bisschen basteln^^).
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, ist der Accelero mit zusätzlichen Lüfter nicht sehr hoch??
@Master der Scythe passt vonner länge her, allerdings blockt er dann die Sataports. Aber mit abgewinkelten Steckern müsste das passen oder?? Hab nen MSI K9n Neo V2
 
Hat sonst noch jemand ne alternativen Lüfter, welcher nicht zu hoch ist??
 
Hm also das flachste mit guter Kühleigenschaft!
Gibts eigtl nur einen Zalman VF1000 ist das flachste was mir einfällt!

zalman2.jpg


Oder halt ne andere Variante nähmlich mit Zalman VF700 CU und Zalman ZM-RHS1 Heatsink würde dann so aussehen!

zmvf700cu_2.jpg
 
Hallo, habs mal abgecheckt ,den Vorschalg den Grating gemacht hat passt rein. Der Scythe fällt raus, weil er die Sataports blockt, und deine Arcticlüfter Master würden auch passen. Muss mich jetzt nur noch entscheiden :D
 
so der accelero ist im sack mal schauen wies wird, großes danke schonmal an alle ;)
 
Zurück
Oben