Neuer PC geht erst garnet an

DrikER

Cadet 4th Year
Registriert
Apr. 2004
Beiträge
76
Hallo habe mir einen neuen PC zusammen gekauft
MB P5QL
CPU Q6600
GPU GTX 280 XT von XFX
RAM 2 GB DDR2
Netz beQuit Dark Power Pro 1200Watt mit Kabel management
Soundkarte Creative Xfi Platinum Fatality F1

also das mainboard leuchtet auf standby
wenn ich dann den stecker zum starten drücke bewegen sich keine einzigen lüfter es blinkt nur ganz kurz ein licht in der Graka auf und das licht vom Ramblock meiner Soundkarte
ansonst macht er ganix hab scho jedes kabel überprüft weis jet echt nit mehr weiter bitte hilfe
 
Der P4 Stecker fürs Mobo ist auch drinn?
 
Kannst ein Bild machen, evtl. sehen wir was fehlt.

EDIT: Willkommen
 
Zuletzt bearbeitet:
naja vielleicht wollte er noch seine ganze Haushaltselektonic mit anschließen ;)

Ein Bild wäre echt nicht schlecht....

Ram (2*1 oder 1*2 Riegel?) Bei 2 Riegel einen rausnehmen.
 
Haste den Power Knopf auch auf den richtigen Steckplatz gesteckt, bzw überhaupt verbunden???
Vielleicht lässt er seinen zweitrechner ja über das Netzteil mitlaufen ;)
 
hast du den selber zusammengebaut?
Joa, bild wäre gut dann könnte man gezielter helfen...
mal nur einen ramriegel getestet?
 
hier bilder


NEUE BILDER >>> weiter UNTEN
 

Anhänge

  • DSCI0041.7z
    622,8 KB · Aufrufe: 169
  • DSCI0044.7z
    832,3 KB · Aufrufe: 146
Zuletzt bearbeitet:
also der P4 is angeschlossen
den Power Knopf hab ich auch scho überprüft und ob die kabel auch richtig rum angeschlossen sind ja der rechner is selber zusammen gebaut
deswegen geht er ja auch net ;)
---------------------
wieviel ram hättets du den eingebaut dorndi
---------------------
..:Felix:.. wenn es der RAM wäre muste er aber nen bissl mehr machen dann würde doch wenigstens ein lüfter oder so sich mal bewegen aber da tut sich euínfach nur null
wie gehsagt es geht ganz kurz das licht bei der soundkarte und der graka an
und mehr net aber strom scheint aufm MB zu sein , da die stanbyleuchte des MB an is
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Dreifachpost zusammengeführt, bitte "Ändern" - Button nutzen.)
LOL bin ich langsam beim Tippen
4 Beiträge gepostet worden wärend ich Schrieb.

Hi,

Also ein "kleines" Kraftwerk haste da im Rechner.

Solltest dir lieber ein 650 oder max 800Watt Netzteil holen.
Da das Netzteil zu viel Strom zieht, welches du garnicht nutzt.

Zu deinem Problem:
Ich hab mal irgendwo ( Ich weiss, eine klare Quelle wäre besser) gelesen das die NT welche 1kw oder mehr haben eine mindest last brauchen um richtig zu laufen.( Sprich sie benötigen xxx Watt um richtig zu laufen.) Hab mir das Handbuch mal angesehen aber nichts gefunden.
ansonsten alle Stecker Prüfen und alle Jumper auf dem MB Prüfen.
 
dorni meint einfach, dass man bei den niedrigen Preisen auch 4 GB hätte einbauen können, den viel gunstiger kann RAM gar nicht mehr werden. Irgendwie geht das zweite Bild bei mir nicht zu öffnen. :(

MfG Pantherfibel
 
ja ich würde auch ein netzteil mit ca 500w empfehlen, da die effizienz sehr schlecht ist, wenn das netzteil nur zu ca 15% ausgelastet wird (idle)
innerhalb von 14 tagen kannst du beim onlinekauf die komponenten zurückgeben
edit: @DrikER: benutze lieber nächstes mal den ändern button, doppel oder gar dreifachposts sind hier nicht gerne gesehen

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
also das mit dem netzteil wegen dem 1kw die grundlast ( falls es die wirklich geben sollte is die ja erfüllt ) stecker sind auch alle fest und jumper naja die hab ich so gelassen wie se von anfang an waren als ich es bekommen habe

hmm drüfte eigentlich kein prob sein das zu öffnen ich stell noch mal welche hoch

ok danke für den den tipp mit den posts
 
Hast du einen Stecker vom Gehäuse der alle Anschlüsse zusammen hat? (POWER, Reset, HD Led usw.)
Oder sind diese Getrennt?

Wenn Zusammen kontrollier mal die Belegung.
Sieht so aus auf dem Foto.
 
der Stecker vom Gehäuse ist einzeln kein gesamter block ich hab auch jeden wie im handbuch steht angeschlossen
hier noch mal bilder

das problem is ich kann das an der stelle nicht richtig fotografieren da das von den sata kabeln verdecjt ist und die cam das auch nich besonders gut hinbekommt

>>>>> ESSENSPAUSE <<<<<<

bin in 1 Std zurück
 

Anhänge

  • DSCI0041.7z
    622,8 KB · Aufrufe: 106
  • DSCI0044.7z
    832,3 KB · Aufrufe: 112
  • DSCI0049.7z
    650,3 KB · Aufrufe: 116
  • DSCI0051.7z
    409,5 KB · Aufrufe: 125
Zuletzt bearbeitet:
alles abstöpseln (Platten, Laufwerke, backpanel, ect., außer strom für NT und power/ reset Schalter auf MB), dann wenn die Lüfter drehen video, und dann mal langsam aufbauen (also Platten/ Laufwerke stück für stück wieder dran).

Hast du vielleicht noch ein anderes NT?

Sind vielleicht keine Abstandshalter unterm Board und es gab nen kurzen (sieht man nicht immer wenn die Kontakte auf der Rückseite des MB den Mainboardtray berühren)

In dem Fall mit den Kontakten mal das Board rausnehmen aus dem Gehäuse und wieder nur das wichtigste anschließen (keine Platten oder Laufwerke!!!!!) dann nochmal probieren!

Mfg LK
 
OK das werd ich mal machen wenns bringt is es natürlich perfekt wenn nich schreib ich morgen hier wieder weiter

OK danke euch allen für die hilfe
 
kann aber sein das du dir mit einer solchen Aktion (Kontakte auf dem Gehäuse das MB endgültig zerlegt hast. Nur so als Tipp, wenn die Kontakte sind nicht so große Hoffnungen machen.

MfG LK
 
Zurück
Oben