Neuer PC gesucht...

Ary

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
10
Hallo zusammen,

wie bereits die Überschrift vermuten lässt, brauche ich Hilfe bei der Entscheidung bezüglich der Komponenten für einen neuen PC und gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge. Da ich als stiller Leser sehr oft hier unterwegs bin und nun selbst Hilfe brauche, erbitte ich eure Meinung zu folgenden Komponenten, die ich mir auch anhand des FAQ-Threads ausgesucht habe:

1. Budget:

Ausgeben wollte ich maximal 1100 Euro, diesbezüglich hält sich die Konfiguration gerade noch so im Rahmen.

2. Verwendungszweck:

Der PC sollte natürlich zum Spielen ausreichen, wobei damit auch neuere Spiele gemeint sind. Ich benutze eine Auflösung von 1920*1080 Pixeln und würde gerne in hohen Einstellungen spielen, wobei die AA- und AF- Einstellungen nicht zwangsläufig hoch eingestellt werden müssen.
Natürlich soll der PC auch zum normalen Surfen und Arbeiten (keine Video- oder Fotobearbeitung) genutzt werden.

3. Komponenten:

CPU Lüfter: Scythe Mugen 2 Rev.B SCMG-2100
http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=143897&kind=pcBuilder

Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 570 Phantom
http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=802848&kind=pcBuilder

Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium

CPU: Core i5-2400
http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=736372&kind=pcBuilder

Netzteil: be quiet! Straight Power E8 CM 580W
http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=745840&kind=pcBuilder

Gehäuse: Lian Li PC-7FNW
http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=135876&kind=pcBuilder

DVD-Brenner: Sony Optiarc AD-7280S-0B
http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=886566&kind=pcBuilder

Mainboard: GIGABYTE GA-P67A-D3-B3

http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=856552&kind=pcBuilder

Festplatte:Samsung HD103SJ 1 TB
http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=136219&kind=pcBuilder

Arbeitsspeicher:G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit
http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=792154&kind=pcBuilder

4. Bereits vorhandene Peripherie

Monitor und Eingabegeräte sind vorhanden.

5. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben

Nutzen möchte ich den PC die nächsten zwei drei Jahre, wobei ich eigentlich nicht beabsichtige aufzurüsten. Daher sollte der PC jetzt schon einiges an Leistung mitbringen; ich weiss natürlich, dass es - gerade im Bereich Hardware - schwierig oder gar unmöglich ist, für einen bestimmten Zeitraum Vorhersagen zu treffen.

6. Besondere Wünsche

Naja, der PC sollte nicht allzu viel Radau machen, braucht allerdings auch nicht völlig geräuschlos zu sein. Ich habe versucht, diesen Wunsch bei der Zusammenstellung zu berücksichtigen - besonders hinsichtlich des Gehäuses, des CPU-Lüfters und des Netzteils.

7. Noch Fragen?

Habe ich einige, wobei folgender meine primäre Aufmerksamkeit gilt: Ich schwanke zwischen zwei GTX 570er Modellen, der Gainward Phantom und der MSI TwinFrozr III. Die Test und Berichte, die ich mir angeguckt habe, sind teilweise sehr differenziert hinsichtlich der Lautstärkeentwicklung - hat vielleicht jemand persönlich mit einer (oder sogar beiden ;)) Karten Erfahrungen machen dürfen? Auch hier gilt, dass mir ein leichtes Rauschen nichts ausmacht, allerdings sollte es auch bei Last möglichst dabei bleiben.

8. Sonstiges

Ich würde den PC zusammenbauen lassen, wahrscheinlich auch bei Alternate - momentan ist der Zusammenbau kostenlos, also passt das ganz gut in meine Pläne. Hat vielleicht auch hier jemand Erfahrungen mit dem Zusammenbauservice von Alternate gemacht? :D

So, das wärs erst einmal von meiner Seite, ich hoffe der Eröffnungspost war in Ordnung und auch die Zusammenstellung ist mir einigermaßen geglückt. Würde mich über Verbesserungsvorschläge - die es sicher gibt ;) - freuen.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.055
Scythe Mugen 3 statt den "alten" 2er.

Wenn Du overclocken willst unbedingt die Core i5 2500K (mit "K") nehmen, da man die einfach per Multi hochtreiben kann. - Meiner läuft ohne Vcoreanpassung bei 4,3 GHZ Prime95 stable.

Edit 1: Lieber gleich 16 GB Ram nehmen bei den aktuellen Preisen :-)

Edit 2: Da die Grafikkarte komplett passiv zu sein scheint, wird die eine richtige "Herdplatte" abgeben. - Dass heisst, Du musst darauf achten, dass das Gehäuse eher grosszügig ausgelegt ist, und für gute Durchlüftung sorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

robbfeld

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
563
Wenn du OCen willst, dann i5 2500K mit nem Z68 Board.

ansonsten lieber den günstigsten RAM von Teamgroup nehmen, der ist genauso gut; ob 16GB wirklich lohnen lässt sich drüber streiten.

@alex:
die Phantom ist nicht passiv gekühlt, die Lüfter sind unter dem Kühlkörper, 3 Stück sinds ;)
 

Ary

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
10
Hui, so schnell schon Antworten :)
Also übertakten wollte ich nicht, daher habe ich mich auch bewusst für den i5 2400 und das oben aufgeführte Mainboard entschieden - die 200 Mhz Unterschied zwischen dem i5 2400 und dem i5 2500 werden doch nicht den entscheidenden Unterschied ausmachen, oder? Und ist das Mainboard an sich "akzeptabel"? Wie gesagt, übertakten will ich nicht.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.055
Wenn du NICHT overclocken willst, ist soweit alles ok. - Die 200 MHZ machen wirklich keinen Unterschied, den man "spürt".
 
Zuletzt bearbeitet:

robbfeld

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
563
ich finde das ausgewählt Board jetzt nicht so der burner.
Am besten würdest du glaube ich mit diesem Board hier fahren: http://geizhals.de/620926
allerdings ist das nicht bei Alternate erhältlich, und ich gehe mal davon aus, dass du da bestellen willst.
Ansonsten noch dieses: http://geizhals.de/616614
das hat gute Bewertungen bekommen
 
M

mav82

Gast
- Bleibe bei 8GB Arbeitsspeicher. 16GB bringen dir bei beim Gaming, heute und auch die nächsten Jahre, überhaupt nichts. Ganz im Gegenteil: Der Verwaltungsaufwand für den Arbeitsspeicher steigt, was manchmal minimalen Leistungsverlust bedeuten kann.

- Das Netzteil könntest du auch 100 Watt geringer dimensionieren. Solange du keine zwei Grafikkarten verbaust, oder sehr starkes OC betreibst, werden 450-500W immer ausreichen.

- Für die Zukunft gerüstet wärst du natürlich besser mit einem 2500K. In zwei, drei Jahren könntest du durch OC aus diesem gut und gerne 30% mehr Leistung heraus kitzeln und nur die Grafikkarte erneuern.

MfG
Mav82
 
Zuletzt bearbeitet:

bl!nk

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.043
Ich würde folgendes ändern:

Netzteil: 100 Watt weniger und eines aus der E9-Reihe (bessere Effizienz)

Grafikkarte: Anstelle der GTX570 eine HD7950 (aktuell macht bis auf die GTX560Ti 448Core keine Nvidia-Karte wirklich Sinn, es sei denn man möchte 3D nutzen)

Mainboard: Wenn du wirklich nicht übertakten möchtest wie Coolman bereits geschrieben hat nicht den P67, sondern H61 oder H67 nehmen.
 

Ary

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
10
Danke für die Antworten :)

Das ASUS P8H67 Rev 3.0 sieht auch gut aus, die Bewertungen sehen ebenfalls gut aus - ich vertraue mal deinem Urteil CoolmanG35 ;)

Bezüglich der Menge des Arbeitsspeichers: Ich vermute, für meine Ansprüche würden 8 GB völlig ausreichen - 16 GB wären zwar "interessant", allerdings auch etwas überdimensioniert. Und es sind ca. 30 Euro Unterschied, soweit ich das ersehen kann, welche ich vielleicht in einen besseren CPU-Kühler (Scythe Mugen 3?) oder sonstwas investieren könnte.

Hinsichtlich des Netzteils muss ich mal gucken, es sollte halt eines mit Kabelmanagment sein (wirkt halt aufgeräumter) - meine erste Wahl wäre das Cooler Master Silent Pro M500 gewesen -> http://www.alternate.de/html/product/Cooler_Master/Silent_Pro_M500/79473/?
Dieses ist allerdings nicht im Konfigurator auswählbar, da "die Stromstärke auf der 12-Volt-Leitung zur Grafikkarte nicht ausreicht, um die Karte betreiben zu können". Mit anderen Worten: Das Netzteil hat nicht richtig Saft, oder verstehe ich da was falsch? Reichen 500 Watt wirklich nicht aus?
 
Top