Neuer PC - Langer Systemstart/BIOS spinnt (?)

Fuchs91

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
14
Hallo liebe Computer-Helferlein :)

ich habe mir heute einen neuen Office-PC bestellt und wollte nun gleich loslegen und ihn anpassen.

Der PC hat folgende Eckdaten:
Dell OptiPlex 3040-2468 (MT)
Intel® Core™ i5-6500 Prozessor (3,20 GHz)
4 GB RAM
500GB HDD
Intel® HD Graphics 530
https://www.alternate.de/Dell/OptiPlex-3040-2468-PC-System/html/product/1272277?tk=14198&lk=18230

Eigentlich sollte der PC mit einem weiteren 4 GB-Riegel erweitert werden und statt die 500 GB HDD eine 250 GB SSD rein.

Beim Starten habe ich leider folgendes festgestellt:
Öfters braucht das Starten des PCs (bis die Windows Lade-Startseite erscheint) lange (bis zu 2 Min).
Der Bildschirm geht in dem Fall nicht an, die Tastatur wird kurz erkannt (lampe leuchtet), geht dann aber wieder aus.
Nach ca. 2 Min geht dann der Bildschirm an und Windows scheint zu starten...
Es kann auch vorkommen, dass der Bildschirm angeht, aber dann 2 min nur schwarz ist...
Bei einem Neustart danach kann es sein, dass es dann wieder fix geht und beim nächsten Versuch kann es jedoch wieder länger dauern, obwohl keine Veränderungen vorgenommen wurden...
Der PC ist noch komplett leer und hat das anfängliche Win 7 drauf.
Habt ihr Ideen, woran kann es liegen, dass es beim Starten vom BIOS (?) ab und zu Mal deutlich länger benötigt.

Ich danke euch für eure Ideen.

Grüße,
Michael
 

Schatho

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.625
Externe Festplatten oder andere Geräte (ausser Tastatur und Maus) per USB angeschlossen?
 

Fuchs91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
14
Guten Abend,

die Bootreihenfolge ist aktuell:
HDD
USB-Stick
CD-ROM

Und es sind keine anderen Geräte als Tastatur und Maus angeschlossen.

Also sind beide Möglichkeiten als Gründe für die Probleme leider ausgeschlossen.

Grüße,
Michael
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
klingt soa ls wenn das bios n problem hat iwas zu erkennen, sowas kann von losen/beschädigten datenkabeln kommen, eine inkompatibilität mit einem der angeschlossenen gerät wäre auch denkbar
 

Fuchs91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
14
Hi,
vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe auf dem Mainboard keine losen Kabel gefunden.
Ungeeignete Komponenten sollten eigentlich auch ausgeschlossen werden können, da er noch im Originalzustand ist...

Grüße,
Michael
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
war das OS schon drauf oder hast du es drauf gemacht?
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
du sollst auch nicht nur nach losen kabeln suchen!
es reicht schon wenn ein sata kabel nicht vollständig eingesteckt ist!
 
Top