Neuer PC nach 6 Jahren

zix

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Hallo liebe computerbase-Gemeinde,
ich benötige Hilfestellung für die Zusammenstellung eines neuen PCs und bin für jede konstruktive RüMe dankbar. :D

1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming, Musik, Programmieren, Statistik-Tools

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
CoD:MW, CSGO, kommendes Elder Scrolls
2560x1440
Hohe Qualität
FPS min 60 optimal 144+

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
GIMP Hobby

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
möglichst leise (aber kein muss)

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
2 Monitore
Benq XL2730Z 144Hz
Samsung Syncmaster XL2370

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Soundkarte
  • SSD 512GB Samsung Evo 850 + HDD 1TB (für Bilder und Co)

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
max 2500€, weniger wäre besser ^^

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
letzter PC hat ca. 6 Jahre gehalten

5. Wann soll gekauft werden?
ASAP

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
selbst

7. Mögliche Konfiguration
CPU : AMD Ryzen 7 3700X oder AMD Ryzen 7 3800X
Mainboard : Gigabyte X570 Aorus Pro kostengünstigere Optionen mit USB-C 3.1 ?
RAM : G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
GPU : MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
SSD : Samsung SSD 860 EVO 1TB
Netzteil : be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 reicht dieses aus ?
Gehäuse : Fractal Design Define R6 USB-C
CPU-Kühler : Alpenföhn Brocken 3

Ist dies Konfiguration ok, bzw gibt es hier bessere Optionen?

LG & Danke
zix
 

mannefix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.367
3800 ansonsten ok, ich würde noch ein BQ DP11 550w nehmen.
 

michi_z1981

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
210
Nimm eine 2080 im Abverkauf. Kost 630€ und leistet nur paar Prozent weniger.

Der 3800x ist jetzt nicht so viel besser als der 3700x, auch hier der Vergleich von Kosten Nutzen.
 

mkdr

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.213
Ist dein derzeitiger PC kaputt gegang? Sonst würd ich auf ZEN3 warten. Turing ist auch schon etwas angestaubt, vermutlich kommt nächstes Jahr next gen.
 

Joc

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
893
@ SSD
Zm Preis einer 860 Evo bekommst du im Moment schon eine richtig schnelle NVMe von Corsair.
Schnäppchen als SSD wäre die MX500.
https://geizhals.at/?cmp=1756905&cmp=1745357&cmp=1907832
Ergänzung ()

@ Netzteil
Grundsätzlich ja. Solltest du aber über USB-C dein Notebook aufladen wollen oder Ähnliches, dann besser 750W.
Ergänzung ()

Würde hier etwas gegen den G.Skill Trident-Z Neo sprechen?
 
Zuletzt bearbeitet:

wahli

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
6.335
Was hast du denn jetzt?

Das MSI B450 Tomahawk Max hat auch USB-C 3.1...
SSD: MX500 oder Corsair MP510, bei deinem Budget vermutlich sogar 2TB

Black Friday ist nicht weit weg - da gibt es sicherlich günstige SSDs.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
19.152
@zix
Bitte die aktuelle CashBack Aktion beachten: https://promotion.gigabyte.de/gigabyte-x570-cpu-cashback-Promotion/

Zu deiner Zusammenstellung:
CPU: die R7 3700X nehmen
Board: ok
RAM: wenn kein RAM OC geplant ist, ok
GPU: ok, aber teuer
SSD: da auch gute PCIe SSDs mittlerweile bezahlbar sind, spricht eigentlich nichts mehr für eine SATA SSD, daher zB die Corsair Force Series MP510 960GB, M.2 (CSSD-F960GBMP510) nehmen
PSU: würde ich eine Nummer größer wählen: be quiet! Straight Power 11 650W ATX 2.4 (BN282)
Gehäuse: ok
CPU Kühler: schau dir auch noch den Scythe Fuma 2 (SCFM-2000) an
 
Zuletzt bearbeitet:

zix

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Danke für die vielen Rückmeldungen und Tipps

Ist dein derzeitiger PC kaputt gegang? Sonst würd ich auf ZEN3 warten. Turing ist auch schon etwas angestaubt, vermutlich kommt nächstes Jahr next gen.
Noch nicht, denk aber kaum das es sich wirklich lohnt + bei neueren Games Pixel zählen aufgrund der heruntergedrehten Einstellungen macht auch nicht wirklich Spaß :/

@ SSD
Zm Preis einer 860 Evo bekommst du im Moment schon eine richtig schnelle NVMe von Corsair.
Schnäppchen als SSD wäre die MX500.
https://geizhals.at/?cmp=1756905&cmp=1745357&cmp=1907832
Hatte ich bis dato nicht am Schirm, klingt gut

@ Netzteil
Grundsätzlich ja. Solltest du aber über USB-C dein Notebook aufladen wollen oder Ähnliches, dann besser 750W.
Laptop nicht, jedoch aber Handy, Tablet und Co

Nein gar nichts

Bei dem Gehäuse will er wohl auch vorne USB-C 3.1.
Das bietet noch das Aorus Elite, dann aber ohne USB-C hinten.
Ich glaube es gibt noch ein Asus ein paar Euro günstiger, würde aber ebenso das Gigabyte Board nehmen.
Genau das ist der Punkt, ich möchte den USB-C Port vorne ohne Adapter o.ä. verwenden

Danke für den Tipp, muss mir noch ansehen wie das bei Bestellungen nach AT aussieht

RAM OC ist nicht geplant
Ergänzung ()

Aktueller Status, GPU ist für mich noch das größte Fragezeichen bzgl. Preis-/Leistungsverhältnis

CPU : AMD Ryzen 7 3700X
MB : Gigabyte X570 Aorus Pro
RAM : G.Skill Trident Z RGB od. Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
GPU : bessere Preis-/Leistungs Alternative zu MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio ?
SSD : Corsair Force Series MP510 960GB
PSU : be quiet! Straight Power 11 650W ATX 2.4
CPU- Kühler : Alpenföhn Brocken 3 White Edition präferiere ich persönlich über den Scythe Fuma 2
Gehäuse : Fractal Design Define R6 USB-C
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
19.152
Der "Brocken 3" ist eher auf leise, denn auf optimale Kühlung getrimmt. Test dazu: Alpenföhn Brocken 3 im Test: Leise ist 1. Priorität
Wenn das gewünscht ist, passt der Kühler. Wenn nicht, würde ich eher dem "Fuma 2" den Vorzug geben. Test dazu: Scythe Fuma 2 im Test: Ein Doppelturm, der passt und alles richtig macht

wie das bei Bestellungen nach AT aussieht
Da bei dieser Aktion scheinbar nur Mindfactory und Alternate als Händler teilnehmen und Mindfactory nicht an Privatpersonen zu uns nach Österreich verkauft, müsste man wohl bei Alternate fragen, wie das für österr. Kunden aussieht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joc

zix

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Der "Brocken 3" ist eher auf leise, denn auf optimale Kühlung getrimmt. Test dazu: Alpenföhn Brocken 3 im Test: Leise ist 1. Priorität
Wenn das gewünscht ist, passt der Kühler. Wenn nicht, würde ich eher dem "Fuma 2" den Vorzug geben. Test dazu: Scythe Fuma 2 im Test: Ein Doppelturm, der passt und alles richtig macht
Wird vermutlich doch der Fuma 2 nachdem ich die Tests gelesen habe, wobei der weiße Brocken halt was für die Optik wäre ;)

Bei der Graka tendiere ich bzgl. Preis-/Leistung aktuell eher zu einer 2070S
Würde die KFA2 GeForce RTX 2070 SUPER EX zum System passen?
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
19.152
Top