Neuer PC: Was meint ihr dazu ??

HilRoy

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
132
Ich will mir demnächst nen neuen rechner zusammentstellen.
Hier die Komponenten:

Mainboard:

- Asus K8V Deluxe : 136,78 € (Preistrend)

Kühler:

- Zalman CNPS 7000A CU : 33,50 € (Hardwareschotte; Preistrend)

Grafikkarte:

- Sapphire Radeon 9800 Pro 128 MB DDR : 260 € (Geizhals)

CPU:

- Athlon 64 3000+ : 225 € (Preistrend)

DVD-Brenner:

- LG GSA-4040B Retail: 119 € (Hardwareschotte)

Speicher:

- 512MB TwinMOS DDRAM CL 2 - 400MHz - PC3200: 105 €
- Corsair-CORSAIR DDR 512MB PC400 LL-CMX512-3200LL : 135 €

(also nur ein von beiden)

Festplatte:

- Hitachi Deskstar 7k250 160 GB

Gehäuse:

- Thermaltake Xaser III Lanfire : 139,50 € (Hardwareschotte)

Netzteil:

- TAGAN 380W TG380-U01, 22-33dBA : 54 € (Preistrend)

So was meint ihr dazu ???????
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Ich würd Corsair nehmen, da die Latenzen beim A64 noch wichtiger sind, da OC kaum möglich!
 

Otti

Captain
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.221
Mit dem System wirst du lange Freude haben. Einzigster Kritikpunkt meinerseits: Lieber gleich 1024 MB nehmen, also 2x512, da 512 schon Standard sind. Achja...und vielleicht noch ein DVD-Laufwerk, eins zum Brennen und eins zum Lesen...was ich damit sagen will, 2 sind einfach besser.
 

SafdaS

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
819
Wobei am Anfang sicherlich auch 1x 512Mb reichen, da es ja gar kein Dual-Channel gibt.
Ich finde 1024 immo noch überzogen. Wenn man dann später braucht, dann kann man 512Mb nachkaufen.
Ich würde auch den TwinMos nehmen.
Und wieso sollte kein Overclocking möglich sein?
SOnst, echt nicht schlecht. Sauber sonst.
mfg mic
 

xuxu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
277
Is wunderbar zusammengestellt... =)! Ich würde dir den Twinmos empfehlen, da der sowieso mit CL2 läuft... und der Corsair um einiges teurer ist. Nur ne Frage, was willst du mit ner Hitachi Platte....?! Hol dir lieber bei (E)IDE ne Samsung SpinPoint P80 160GB 8MB Cache (SP1614N) und bei S-ATA ne Maxtor DiamondMax Plus 9 160GB Serial ATA (6Y160M0). Hat aber sowieso jeder seinen eigenen Geschmack, weil jetzt sowieso gleich wieder die ganzen Seagate-Liebhaber kommen ;););). Aber von Hitachi rat ich dir auf jeden Fall ab!!! Achso, würde mir auch ein DVD-Laufwerk dazu holen kostet ja nur um die 30 Euronen...
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Also, die Zusammenstellung gefällt mir sehr gut! Ehrlich gesagt wäre mir die Marke des RAM egal, ich hab MDT, der ist gut und günstig!

Mir fällt bloß auf, dass du dir die Teile zwar recht günstig zusammen gestellt hast, aber von vielen verschiedenen Anbietern. Wird da nicht der Preisvorteil durch die hohen Versandkosten aufgefressen? !
 

HilRoy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
132
@Focus-Biker:

Ja die Teile bestell ich auch nicht im Internet,
sondern bei nem Freund. Der hat nen PC-Shop.
Er meinte dass er mir die sachen billiger von seinem
Großhändler holen kann.

Aber sonst hast du schon recht.

@kleines-Ottili:

Kannst du mir ein DVD-Laufwerk empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

SafdaS

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
819
BIn zwar ncht kleines-Ottili, kann aber trotzdem eins empfehlen.
Würden übrigens auch die meisten hier empfehlen.
Nämlich das Toshiba SD-1712, oder den Nachfolger (welcher keine großen Neurungen bietet) der 1812. Beides sehr gute geräte. Lesen so ziemlich alles und zumindest für den 1712 gibt es eine große Community, in der auch öfters neue (inoffizielle) Firmwareversionen erscheinen.
http://hijacker.rpc1.org/toshiba_nolimit/
tschö mic
 

dermitderATI

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
615
Wie wärs mit 2x etwas kleineren S-ATA Platten z.B. 120 GB pro Stück....die als Raid...die Rocken mehr.

Wenn man davon ausgeht dass du das Geld für den ganzen Stuff übrig hast und du das Teil auch wirklich dementsprechend nutzt...Gute Wahl.

Ach ja, ich tendiere auch zu Corsair ! Gerade in Verbindung mit dem Athlon 64.
 

HilRoy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
132
Jo des mit dem RAID hab ich mir auch schon
überlegt. Ich kenn mich damit aber nicht so gut aus.

Mir kommt es halt bei ner festplatte auch drauf an dass
sie leise ist.
Was für Platten kannst du dann empfehlen also die
einigermaßen leise sind und im RAID Modus betrieben werden
können?
 
Zuletzt bearbeitet:

dermitderATI

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
615
Ich hab persönlich 2 Seagate S-ATA150er drinne. Aber 80er, weil die 120er mir da zu ünnütz vorkamen *bedauer*
Ich glaub die S-ATA´s sind alle gleitgelagert und sind wirklich leise.
Ich hatte "damals" auch im Netz einige Test´s gelesen in denen auch die Lautstärke vergleichen wurde...Google mal nach. Wirst bestimmt fündig. ;)
Auf jeden fall halt darauf achten dass es genau die gleichen Platten sind. Am besten gleiche Charge....nicht Januar und Oktober sondern am besten auch geich gebaute. Das MUSS aber nicht sein.
 
Top