Neuer Prozessor-was lohnt sich mehr?

Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Hallo liebe Community!

Ich baue mir momentan einen neuen PC auf, und das einzige was noch fehlt ist der Prozessor, mainboard und ram. Ich spiele auf einem 1080p display mit 144hz. Meine Grafikkarte ist die rx480 8gb, welche nächstes Jahr aber wahrscheinlich geupgraded wird. Spielen tue ich vorallem schnelle shooter wie Rainbow 6 siege und Battlefield 5.

Ich habe mir nun drei Möglichkeiten überlegt.


Entweder

I5 8600k + RipjawsV 3200 + Asrock Z370 pro 4
Ca 500€

Oder

I5 9600k + RipjawsV 3200 + Gigabyte Z390 ud
Ca 520€

Oder

Ryzen 5 2600 + FlareX 3200 cl14 + B450 Tomahawk

Ca 470€

Variante 1 und 2 nehmen sich nicht viel, der 9600k ist ja einfach nur ein verlöteter 8600k

Ich tendiere momentan sehr zu Variante 3 wegen des geringen preises und vor allem wegen den 12 threads des Ryzen, welche ihn wahrscheinlich Zukunftssicherer macht und ich von mehreren Quellen gehört habe, das die i5s mit ihren 6 threads gerne mal stark am Limit laufen. (In bf5)


Ich würde nun gerne mal eure Meinung zu dem Thema hören und danke fürs Durchlesen :-D
 

timohepolis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
462
Ich weiß, die richtige Zeit für Upgrade gibts nie....aber Zen2 steht vor der Tür und wird laut ersten leaks den CPU Markt ordentlich aufwühlen. Wenns noch irgendwie geht - warten
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.460
Auf "Intel base" wird gerade Ryzen mit dem Holzhammer beworben.
Die wenigsten werden dir zu Intel raten.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.718
Unter 8 Threads würde ich nix mehr kaufen.
Willst du max. FPS -> Intel
Willst du es ausgewogen und günstig -> AMD
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.942
Wieso steht der 8700K nicht zur auswahl? ;)
 

Kussaufdienuss

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Für den 8700k reicht das Geld leider nicht und noch warten auf zen 2 kann ich leider auch nicht 😀
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.107
Variante 3 ist nicht so ganz stimmig mit eher günstiger CPU und mainboard aber teurem Speicher. Nimmst du da auch Ripjaws oder Aegis geht das noch ~80€ günstiger bei geringem Verlust an Leistung
 

testwurst200

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
894
Die günstige cpu kann er in einem Jahr zb immer noch austauschen und der Unterbau kann behalten werden.
Also das was länger behalten wird kann auch teurer sein vorallem kann übertakter flare x gut fps bringen
 
Top