Neuer Wlan Stick benötigt - komplizierte Umgebung

Thomagedu

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
216
Hallo zusammen,

ich brauche einen neuen Wlan Stick, da mein alter letztens beim PC rumbasteln den Geist aufgegeben hat:
temp.jpg
Notdürftig geflickt funktioniert mein internet zwar noch, aber ich habe seitdem mit ziemlichen Internetabbrüchen, bzw Verlansamungen zu kämpfen.. bei diesem Provisorium auch keine allzu große Überraschung

Jetzt suche ich einen neuen Stick. Mein alter TP-Link TL-WN722N kam von der Reichweite eigentlich genau hin, auch wenn der Empfang nie überwältigend war. Das Problem am Empfang ist folgendes.. Ich sitze 2 Stockwerke höher als der Router, dazwischen sind überall Türen bzw Decken (soweit ich weiß Beton) und das in einem Altbau mit 3,50 hohen Decken.. Hier eine Skizze:

Unbenannt-1.jpg

Mein Router ist ein "Telekom Speedport W723V". Wie gesagt mein alter Stick hat vom Empfang her relativ gut gepasst :)
Jetzt suche ich einen neuen Stick, der im Bereich bis ca 15€ liegt, mit ähnlicher, gerne auch etwas besserer Sende/Empfangsleistung..

Mit freundlichen Grüßen
Thomagedu


P.S.: Ich habe gesehen, dass es von TP Link Mittlerweile einen TL-WN722NC gibt. Ist dieser Stick neuer/besser? Und worin liegt der unterschied zu meinem alten ohne das "C"?
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
P.S.: Ich habe gesehen, dass es von TP Link Mittlerweile einen TL-WN722NC gibt. Ist dieser Stick neuer/besser? Und worin liegt der unterschied zu meinem alten ohne das "C"?
Wahrscheinlich nur darin dass der C ein USB-Dock hat, zum besseren Aufstellen.

Wenn dir der Stick von Reichweite und Geschwindigkeit her passt, dann nimm halt einen von den beiden, je nachdem ob du das Dock brauchst oder nicht. Ansonsten dürfte es jeder beliebige mit einer oder mehreren Antennen tun.
 

Thomagedu

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
216
Hast du irgendwelche Präferenzen für einen bestimmten Stick? Kaufe ungern irgendetwas bei dem ich keine Ahnung habe, ob es wirklich gut funktioniert..
aber schonmal danke für die antwort :)
 

Thomagedu

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
216
Hast du irgendwelche Präferenzen für einen bestimmten Stick? Kaufe ungern irgendetwas bei dem ich keine Ahnung habe, ob es wirklich gut funktioniert..
aber schonmal danke für die antwort :)

/edit
Ich habe etwas auf der TP-Link Seite gestöbert und mir ist eine Andere Bauart von WLAN Antenne ins Auge gefallen:
http://www.tp-link.com.de/products/details/?categoryid=243&model=TL-WN7200ND

Gibt es einen Grundlegenden Qualitätsunterschied zwischen diesem Empfänger und den normalen Sticks?
http://www.tp-link.com.de/products/details/?categoryid=243&model=TL-WN722N#spec
 

Thomagedu

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
216
Die kann man einzeln erwerben?
wusste ich gar nicht.
auf der TP Link Seite habe ich jetzt mal schnell geguckt und 5 verschiedene gefunden:
www. tp-link.com.de/products/?categoryid=217 (Leerzeichen entfernen)

Welche von denen sind denn Passend für meinen Stick, und welche sind von den Werten her Empfehlenswert (sorry da habe ich gar keine ahnung mehr von, da hört die materie für mich auf)
 
Zuletzt bearbeitet:

ettan

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.482
Ich glaube die Antennen dürften alle passen, da die Anschlüsse alle gleich aussehen. Alle WLAN Antennen die ich bisher gesehen habe, hatten den gleichen Anschluss. Powerlan wäre natürlich eine Alternative, aber deutlich teurer. Wenn die bisherige WLAN Verbindung ausgereicht hat...
 

Thomagedu

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
216
Das ist sowas wie D-Lan oder? Würde ich gerne machen, aber der Router und mein PC hängen an voneinander unabhängigen, nicht verbundenen Stromnetzen.. Dann geht das nicht soweit ich weiß, oder?
 

ettan

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.482
Ja, DLAN. Könnte schon gehen, aber die volle Leistung wird nicht erreicht. Ich habe hier auch zwei getrennte Zähler und trotzdem funktioniert das mit den DLAN oder Power-LAN Adaptern. Aber eben nicht mit Fullspeed. Experimente gehen da schnell ins Geld. Wenn Du also mit einer WLAN Verbindung klar kommst, setze Deinen WLAN-Stick instand oder kauf Dir einen neuen und alles ist wieder gut.
 

Thomagedu

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
216
Wie funktionieren diese Power-Lan Adapter denn? (Brauche keine komplette Anleitung, wenn irgendwer nen Link hätte wäre cool :) )

Joa sonst gucke ich mal was es für Antennen gibt und vergleiche dann mal Preislich :)
 

Fischfinger

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
554
stellst eine Netzwerkverbindung über das Stromnetz im Haus her. Schematisch sieht das etwa so aus:

PC -> Netzwerkkabel -> DLAN-Adapter -> Stromnetz -> DLAN-Adapter -> Netzwerkkabel -> Router
Ergänzung ()

und hier ein Link zu Wikipedia
 

Thomagedu

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
216
Achso danke für die Erklärung :)
eine Frage bleibt mir noch, dann lass ich euch dankbar in Ruhe. Die Antennen werden ja mit versch. dBi werden bezeichnet, wird darüber allein die Reichweite/ Empfangsstärke beschrieben? Mich wundert es etwas das bei Amazon die 5dBi und die 8dBi nahezu das gleiche kosten.
 
Top