Neues Mainboard muss her

Inversible

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
517
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Mainboard, da ich bald auf einen neuen Prozessor wechseln möchte. Auch der RAM wird bald erneuert. (Wahrscheinlich DDR4) Leider ist mein Z87-G45 hierfür zu alt. ._.

Im Auge habe ich den i5 9600k. Vielleicht wird es doch ein i7 aber ich bin mir da noch nicht so sicher.

Da ich mit dem MSI MB ziemlich zufrieden bin würde ich gerne dort bleiben (ist aber kein muss).

Folgende Kriterien:

- Maximal 120 Euro
- Keine Beleuchtung(!!!) sorry ich hasse es *duck*:rolleyes:
- Keine Erhöhungen auf dem Board. D.h. diese "Verzierungen" im I/O Gebiet und unten im Bereich der Southbridge
- Größe ATX

Liebe Grüße & einen schönen Sonntag :)
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.784

Inversible

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
517
Natürlich weiß ich das. :)
Deshalb möchte ich mich vorher über MBs informieren. Es gibt hier sicherlich einige die gute Empfehlungen aussprechen können.
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.784
Das macht doch keinen Sinn. Komm wieder wenn du alles kaufen möchtest und nenne ein Gesamtbudget.

Ansonsten führt das leider zu nichts :)
 

Inversible

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
517

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.614
Wäre an sich egal, besonders dann man es nicht sieht, wenn das MB an sich eine bessere Ausstattung hat.
 

verbaliBerlin

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
876
ausserdem kann man sie in der Regel abschalten.
bei MSI auf jeden Fall
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.637
Keine Erhöhungen auf dem Board. D.h. diese "Verzierungen" im I/O Gebiet und unten im Bereich der Southbridge
Den unnötigen Zierrat kann man notfalls abbauen. Ganz ohne bekommt man heutzutage kaum noch ein sinnvolles Board.
Ähnliches gilt für Beleuchtung... kann man abschalten.

Gehäuse ohne Fenster:
Wozu die ganze Aufregung, du siehst es eh nicht.
 

Inversible

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
517

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.614
Das Faß machtest Du auf, weil Du es definitiv nicht möchtest.
Aber unsere Gründe: Zitat Fragger911"Ganz ohne bekommt man heutzutage kaum noch ein sinnvolles Board."

Lieber ein Board mit so einem scheiss blink blink und buckeligen Aufbauten nehmen, bevor man Kompromisse in verbauten Komponenten usw. eingehen muss.
Ergänzung ()

Wenn Du ein stinknormales Board ohne irgendwas in klassischem Grün haben willst, musst Du eins von Supermicro nehmen.
 

Inversible

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
517

Aluminiuminimum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
377
Musst du ja auch nicht kaufen.
Hier mal eine Suche bei Geizhals, such dir eins aus. Das ist jetzt ATX ohne Kirmes und für maximal 120 Euro.
Den Wunsch nach "nix Beleuchtung" teile ich soweit ja, aber wenn man es ausschalten kann (was wohl immer geht) und man sowieso ein geschlossenes Gehäuse hat, ist es ja eigentlich egal. Man weiß dann zwar, dass man da Funktionen auf den Board hat, die man doof findet und nicht nutzt, aber wenn dafür ein gutes Board bekommt, wo dann vielleicht noch andere Funktionen und Goodies dabei sind, die man wieder nutzen kann, würde ich mich halt dafür entscheiden. Kirmes kann man ausmachen, aber nicht vorhandene Funktionen, die man gerne hätte und vielleicht sinnvoll anwenden kann, nur schwerlich hin zu zaubern...
 

Inversible

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
517

Inversible

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
517

Inversible

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
517

verbaliBerlin

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
876
und bei MSI kann man es über die App "Mystic light" abschalten. kann es natürlich nur bei dem MSI Tomahawk definitiv sagen weil ich das eben selber habe, aber bei vielen anderen MSI Boards gesehen das sie auch diese APP unterstützen. Gehen dann davon aus das das bei den meisten aktuellen geht.
Wird auch bei den anderen Herstellern so sein.
Ich kann mir nicht vorstellen das das extreme Geblinke Pflicht ist. Bei einem Bürorechner stelle ich mir das nervig vor, oder einen PC der im Schlafzimmer steht und über Nacht irgendwas rendert., Medien PC neben dem Fernseher.
Auch wenn ein Gehäuse kein Seitenfenster hat, so kommt das Licht dennoch durch die Öffnungen der Lüfter hinaus.
 
Top