Neues Mobo, USB-Eingabegeräte werden nicht erkannt

PontifexX

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29
Hallo zusammen

Ich habe ein Hardware-Update gemacht:

Alte Komponenten: AsRock Z77, i5-3570K, 16GB DDR3
Neue Komponenten: AsRock Z390, i5-9600K, 16GB DDR4

Ich habe einfach die neuen Komponenten eingebaut und fertig. Ich weiss, dass eine Neuinstallation des Systems angemessen gewesen wäre, doch ich wollte zunächst gucken, ob es ohne geht. Und ich weiss auch, dass Windows 7 veraltet ist. Dennoch: Bitte diesbezüglich keine Belehrungen, denn die bringen uns hier nicht weiter. Mein Problem ist nämlich, dass zwar das System startet und alles funktioniert, jedoch die Eingabegeräte nicht bedienbar sind.

Maus und Tastatur leuchten und sind im BIOS bedienbar. Unter Windows jedoch nicht.

Mein erster Lösungsansatz war, von der Windows-CD zu booten und das Reparatur-Tool durchlaufen zu lassen. Leider lässt sich auch im Menü von der gestarteten CD nichts anwählen; weder Maus noch Tastatur nehmen Eingabebefehle entgegen (leuchten aber).

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich vermute, ein Treiber-Update für das OS zu benötigen(?), doch wie kann ich einen Treiber installieren, wenn mein System weder Maus noch Tastatur erkennt?

Vielen Dank im Voraus für deine Hilfe!

Viele Grüsse
Ponti
 

cricru

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
481
Zuletzt bearbeitet:

PontifexX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29
Das Board hat zwei USB 2 Stecker. Doch auch hier reagieren weder Maus noch Tastatur.


Kurzer Nachtrag: Ich habe Zugriff auf den Nero Boot-Loader von der mitgelieferten AsRock Z390 Mobo-CD. Theoretisch müsste hier der USB-Treiber drauf sein. Und ich kann in der Eingabemaske auch Befehle eintippen, die Tastatur funktioniert. Allerdings weiss ich nicht, wie ich von hier aus den USB-Treiber installieren kann: Nach Eingabe von Datum und Uhrzeit steht:

C:\>

Welche Befehle müsste ich eingeben, um den USB-Treiber zu installieren?
 
X

xXSaintbosXx

Gast
An der Belehrung kommst du nicht vorbei :p Windows 7 hat von Haus aus keine USB 3.0 Treiber.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.292
Ich habe letztes Jahr vom Stick aus installiert (auf ein MSI Board), was nur ging als die Scheibe vom Board drin war, die Install hat es alleine gefunden.
 
T

Trice_

Gast
Hab grad mal die Z390 Boards von Asrock überflogen und scheinbar haben alle einen USB 2.0 Header auf dem Mainboard.

Hat dein Gehäuse zufällig USB-2.0-Anschlüsse?
Oder hast du vom alten Mainboard eine USB 2.0 Erweiterungsblende?
Sowas:
51vFXn-xB9L._SY355_.jpg
 

cricru

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
481
2018-12-03 23_19_56-Z390 Extreme4.pdf - Adobe Acrobat Reader DC.png


Es hat USB 2 Header, musst nur irgendwas dadranhängen, die Ports aus nem alten Gehäuse oder so...
 

PontifexX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29
Ja, mein Gehäuse hat zwei USB 2 Anschlüsse. Und ich habe sie auch schon mit dem Mobo verbunden. Leider funktionieren auch diese nicht.
 
T

Trice_

Gast
Genau, schau mal im Bios.

Ansonsten, hast du zu deiner Computermaus eventuell einen PS/2-USB-Adapter?
Sowas:
141fSqEbEFyL.jpg
 

PontifexX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29
Das mit dem PS2 Adapter bzw. einer uralten Maus ist eine gute Idee. Leider habe ich gerade keines von beidem zur Hand. Ich werde mich danach umsehen / kaufen und es ausprobieren.

Eine weitere Möglichkeit wäre vielleicht den Intel USB 3 Treiber über den Nero Boot-Loader zu installieren, oder? Ich habe den Treiber auf einen USB-Stick gezogen, leider installierte er sich nicht von selbst so wie beim MSI Board von Darscream. Ist diese Anleitung die richtige zu diesem Vorhaben? Und was muss ich exakt eingeben, damit der Treiber vom USB-Stick installiert wird?
 

cricru

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
481
damit fügst du es in das aktuell laufende Windows ein so wie ich das verstehe...

eine Möglichkeit wäre natürlich das ganze provisorisch mit dem alten Board zu starten, die Treiber damit einfügen und dann wieder das neue Board dranmachen
 

PontifexX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29
Hast du da mal was versucht? legacy on/off
Ja, ich habe das versucht. Im Tooltipp dazu steht, dass wenn die USB Anschlüsse Probleme machen, man das deaktivieren soll. Nachdem ich das jedoch tat, funktionierten die Eingabegeräte auch im BIOS nicht mehr. Mir blieb dann nichts andere übrig, als das Mobo mit Entfernen und wieder Einsetzen der Batterie zu resetten.
 

PontifexX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29
Also ich bin einen Schritt weiter: Dank einer alten PS2 Maus kann ich nun die Oberfläche in Windows bedienen. Nun gilt es, die Treiber zu installieren.

Leider wird immer noch kein USB Gerät erkannt (USB-Stick mit Treibern drauf). Und dummerweise wird auch der Ethernet-Controller nicht erkannt, ich bin also ohne Internet. Ebenso helfen weder die Windows 7 Installations-CD, noch die AsRock Mobo-CD weiter. Was habe ich noch für Möglichkeiten, um die aktuellen Treiber irgendwie auf dem System zu installieren?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.603
Mit einem anderen Rechner die Treiber herunter laden. Wie sonst soll es gehen.

Und auch wenn Du es nicht hören wolltest. Du solltest auf jeden Fall Windows neu installieren. Und in dem Fall hier auch gleich Windows 10. Kannst Du immer noch mit Deinem Windows 7 Key installieren und aktivieren.

Und USB 2 / 3 ist nicht das Problem. Windows 7 erkennt keinerlei USB Ports von aktuellen Systemen. Auch keine USB 2 Ports. Das liegt am neuen Protokoll. xHCI. Und das beherrscht Windows 7 von alleine nicht.
 

cricru

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
481
an einem anderen Rechner die Treiber auf cd brennen, zumindest usb+lan, den rest kannst du dann ja an der Maschine machen.

edit: auf der asrock cd müssten doch wenigstens LAN Treiber sein? usb nicht da es ja eh nur für win10 freigegeben ist und du da keine brauchst...

http://asrock.pc.cdn.bitgravity.com/Drivers/Intel/LAN/LAN(v12.17.10.7).zip

Der LAN Treiber, natürlich Win10, kannste nur testen ob du den auch in win7 zum laufen bringst
 

PontifexX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29
Also, ich habe das Problem nun gelöst. Und zwar durch eine Neuinstallation von Windows 10. Kackt mich zwar an, und es ist auch möglich USB3, Ethernet und alles andere unter Win7 auf dem Z390 zum Laufen zu bringen, doch das ist mir zu viel Aufwand.

Ein Update auf Win10 mit einer CD war übrigens nicht möglich, da mein Win7 Key nicht angenommen wurde. Auch ein Update vom CD-Boot aus war nicht möglich (Kompatibilitätsprobleme). Es blieb also nur die Neuinstallation. Schön, dass wenigsten hier dann auch der Win7 Key geschluckt wurde.

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe!
 
Top