Neues Multimedie-Center. HTPC oder ausgebauten DVD-Player mit Zusatzgeräten?

G

Green Mamba

Gast
Hi,

ich plane in der nächsten Zeit alles was um den TV rumsteht neu zu kaufen. Ich möchte künftig Videos und Musik von einer externen Festplatte abspielen, und neue Formate wie Blue-Ray und HD-DVD möglichst einfach integrieren.
Als erstes kommt demnächst ein schönes großes Full-HD LCD Panel ins Wohnzimmer. Um diesen zu speisen gibts jetzt verschiedene Alternativen, daher möchte ich eure Meinung dazu hören, da ich momentan nicht ganz auf dem aktuellen Stand bin.
- Wenn ich mir einen HTPC zusammenschraube, kann ich künftig alle möglichen Formate wie Blue-Ray usw. einfach mit einem neuen Laufwerk integrieren. Auch hätte ich den Vorteil, alle Video-Formate wie DIVX oder XVID abspielen zu können. Dagegen stände allerdings sowas wie dieses Gerät hier, welches günstig ist, wahrscheinlich wenig Strom verbraucht, und eben sowas wie eine All-In-One Lösung darstellen soll, ohne konfiguriererei oder Bastelei.
- Ich habe Kabelfernsehen, und möchte daher selbstverständlich digitales TV genießen können und eben HDTV-Sendungen ansehen die über die normalen TV-Kanäle digital übertragen werden. Dazu brauche ich ja einen digitalen HDTV-Kabelreceiver. Gibts sowas auch für den Einbau in einen HTPC? Oder brauche ich dazu auf jeden Fall ein eigenes Gerät?
- Meine Musiksammlung befindet sich größtenteils digital auf Festplatten, auch die möchte ich komfortabel abspielen können, ohne dass nebenan ständig der PC laufen muss. Auch das schreit ja nach einem HTPC, oder gibts da alternativen?

Ich bin auf eure Tipps und Ratschläge gespannt! :)

Viele Grüße,
Mamba
 
Gegegn einen HTPC spricht in meinen Augen eigentlich nur das es schon gehörigen bastelaufwand bedarf um ihm zum laufen zu bringen und selbst dann ist er wohl nicht so betriebsicher wie Standalone Geräte.

Gegen das Netgear ding spricht, das du ja sowieso einen PC laufen haben mußt wenn du auf diese Box Streamen willst. Dann kann man den PC auch gleich direkt ins Wohnzimmer holen.

Eine Digitale DVB-C Karte mit CI slot kenne ich nur eine emphelenswerte von der man immer wieder hört.
http://www.digital-everywhere.com/cms/en/index.php

Du solltest aber unbeding abklären ob die mit der Karte vom Kabelnetzbetreiber zusammenarbeitet. Ausserdem siehts im Unitymedia Gebiet auch eher Mau mit HDTV aus. Solltest du also auch im vorfeld abklären wie das bei Dir ist.

Schau dich doch auch mal bei AV-Receivern um, viele (Denon, Onkyo,...) haben so ein Netgear ding praktisch integriert und für den guten Sound im Wohnzimmer kommst du eigentlic sowieso nicht um einen anständigen Verstärker rum. Zumindest für mich stellt ein Teufel all in one Packet keine wirkliche Alternative da. Kommt aber auf ein Versuch drauf an.

Edit:
Da fällt mir gerade ein, eigentlich ist die PS3 der ideale HTPC, nachteil ist kein HD-DVD und keine DVD-A aber ansonsten für den Preis unschlagbar. Und Zocken kann man auch noch mit, wenn man will. Viellecht läßt sich auch ein Externes HD-DVD Gerät anschließen, andere USB Geräte gehen ja auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab da einige Begriffsprobleme! :(
Eine Digitale DVB-C Karte mit CI slot
Was ist ein CI slot?
Du solltest aber unbeding abklären ob die mit der Karte vom Kabelnetzbetreiber zusammenarbeitet. Ausserdem siehts im Unitymedia Gebiet auch eher Mau mit HDTV aus.
Karte vom Netzbetreiber? Vom Netzbetreiber hab ich erst mal nur eine Kabeldose in der Wand!? Was bitte ist Unitymedia?
Schau dich doch auch mal bei AV-Receivern um...
Receiver hab ich mir erst letztes Jahr einen neuen gekauft (Onky Riesenklotz). Der hat sowas noch nicht drin. Werde mir auch nicht schon wieder einen neuen kaufen wollen. :D
 
Ein CI Slot ist ein ding wo man eine CI Karte/ Adapter reinstecken kannst. Sieht man auch auf dem Bild von der Floppy DTV.

Die Kabelnetztbetreiber (zumindest Unitymedia - früher ish-) bietet Kabel Digital (DVB-C) nur mit einer Grundverschlüsselung an. Ums zu entschlüsseln brauchst du eine Karte (wie bei Premiere) und die mußt du in ein CI Modul einschieben und dieses Modul in den CI-Schacht. Allerdings passt nicht jede Karte zu jedem Modul, alles sehr kompliziert. Hab mich da selber auch noch nicht richtig mit beschäftigt, warte immer naoch dadrauf das es einer für mich macht (vieleicht Du?).

Gruß
iceman
 
Zurück
Oben