Neues NT BeQuiet P6 oder Enermax Liberty

moin_moin

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
56
Moin.

Mir geht mein NT auf den Hoden!! z.Z. habe ich ein Enermax-VE(G) FMA 460 Watt. Das hat zwei Lüfter, einen regelbaren hinten (immer auf niegrigster Stufe) und einen 120 oder 92 unten (eigendlich tempgeregelt).
Wenn der Rechner ne Weile an ist (Windows) oder wenn ich kurz gezockt habe, der untere Lüfter regt sich nicht wieder ab und ist laut und rasselt. Zu warm kann es garnicht sein, Everest zeigt Temps um die 30 Grad an (CPU, MB).

Config: Chieftec Bravo Midi Tower
1*120 Papst hinten, 3*92 Papst Seiten (1* linke Seitentür über GraKa [abschaltbar, 5V o. 12V, ] 2* rechts bei den 4 HDDs [einer abschaltbar, 5V o. 12V und der andere regelbar]
1*Zalmann CNPS 9500 LED CPU Lüfter, 1*Zalmann VF700-Cu +LED GPU Lüfter

alle über Lüftersteuerung Zalman ZM-MFC1

Ich plane gerade den aufbau eines neuen DC- Systems mit größerer GraKa, deshalb hab ich mir diese beiden NT der 500W Liga aufgesucht.

Das Problem es sollte halt leise sein.
Beide NTs sind in z.b. PC Games Hardware getestet worden und liegen nicht weit außeinander. Die Lautheit wird bei beiden mit 0,6 Sone in Windows angegeben. Ist der Wert OK?
Die 3d Lautheit ist mir eigendlich egal da hab ich Kopfhörer auf (2,6 BeQuiet; 3,6 Enermax). Für Enermax spricht aber auch das modulare Kabelmanagment.

Im i-net schreiben viele dass, sie es kritisch sehen das ein NT mit 2*80mm Lüftern, leise sein kann (beQuiet). Müsste das System mit einem 120mm Lüfter innen [enermax](also keine Läurmquelle nach außen) nicht leiser sein?

Helft mir bitte!!
Danke im voraus!!
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Ein BeQuiet würde ich zu Zeiten eines Enermax Liberty oder noch besser eines Seasonic S12 links liegen lassen!

Schau mal hier:

http://www.amacrox.com/review/ct-frei02.htm
http://www.dirkvader.de/frame.php?site=http://dirkvader.de/page/Enermax_Liberty/index.html
http://www.dirkvader.de/frame.php?site=http://dirkvader.de/page/Enermax_Liberty/index.html

Ich habe das Seasonic S12 380W und es ist in einem ultra silent PC nicht rauszuhören!

Ich schätze das Liberty ist geringfügig lauter zugunsten einer besseren Gehäusekühlung, die es wohl bietet. Nich zu vergessen, dass es Kabelmanagement und PCIe Stecker hat. Letztere hat das Seasocic S12 erst aber der 500 W Version und aufwärts.
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
8*8cm = 64cm² also haben 2 80er lüfter ne oberfläche von 128cm² - ein 120cm lüfter hat ne oberfläche von 144cm²
mit oberfläche ist zwar die gesamte fläche des lüfters gemeint, die entspricht doch aber sicherlich proportional der propellergröße).

was ich sagen möchte: 2 80er Lüfter müssen zusammen schneller laufen als ein 120er, um die gleiche leistung zu bringen. zumal 2 lüfter doppelt soviele geräuschquellen bieten (rein theoretisch).

ich würde sofort das bequiet nehmen!

(von lüfterlosen netzteilen halte ich nichts. die werden immer gerne etwas wärmer - und wärme bedeutet geringere lebensdauer!; falls das sonst eine alternative gewesen wäre.)
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Du hast Recht, aber zum einen befinden sich die beiden 80er in ein und demselben Luftstrom, weswegen man schon mal nicht von der doppelten Fördermenge eines 80er sprechen darf, denn sie wälzen ein und dasselbe Volumen um. Allerdings dürfte ihnen das leichter gelingen als einem einzelnen 120er, der ohne Hilfe die Luft um 90° durch das NT zwingen muss.

Zum anderen sollte man die Oberfläche der imaginären Rohrströmung berechnen - also nicht ein Quadrat sondern einen Kreis, denn dieser ist im Gegensatz zum Quadrat kongruent zum Rotor.

also 80er Lüfter = 5026 mm^2 = 50,3 cm^2
und 120er Lüfter = 11310 mm^2 = 113,1 cm^2

Außerdem ist die niedrigere Frequenz eines 120er angenehmer fürs Ohr, als die etwas höhere des 80er.

Aber wieso würdest Du sofort das BeQuiet nehmen? Das hat doch gerade solche 2 80er Lüfter!
 
Zuletzt bearbeitet:

Towelie

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.131
Tja also ich würde mir nie wieder ein Bequiet nehmen (zumindest solange Sie an Ihrer Lüftungstechnik nichts ändern). Also sie sind zwar sehr leise beide aber auch nur weil sie sehr sehr .... sehr langsam drehen, dadurch bleibt natürlich viel Wärme im NT. Weniger verwunderlich erscheint es, dass schon einige davon schließlich abgefackelt sind. Das Enermax bietet eben die Vorteile, dass es sehr kühl bleibt, modulare Kabel besitzt inklusive der erwähnten PCIe Stecker, hat stabilere Leitungen und weiß auch eher alle aktuellen Standards auf. Sollte dir der Lüfter jedoch dennoch zu laut sein, kannst dus ja wie ich an eine Lüftersteuerung hängen (aber bitte eine mit Temperatursensoren die es melden sollte es zu heiss sein). Das Seasonic ist aber natürlich auch ganz gut hat aber nur die Vorteile zum Liberty, dass es von Haus aus leiser ist und die Effizienz ein wenig höher ist.
 

rapsuperstar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
648
Also ich weiß auch von nem Kumpel, dass sein BeQuiet schön leise, aber auch sehr, sehr warm geworden ist. Ich weiß ja nicht wie es mit den aktuellen NT's bei BeQuiet aussieht, aber die sollen ja immer noch so extrem leise sein.
Ich habe auch ein Enermax NT mit 500 Watt und ich finde, dass der Lüfter für ein normales, nicht "gesilenctes" :D Netzteil schön rühig ist und nie wirklich aufdringlich wird.
Und die Temperatur bleibt immer sehr niedrig. Das Kabelmanagment ist natürlich auch erste Sahne, auch wenn ich nicht ganz die Kombi mit 4-Pol- und Sata-Stronanschlüsse verstehe.
Also mein Empfehlung.

PS. du kannst doch "einfach" die Lüfter von deinem alten Netzteil austauschen. Ist zwar ein wenig schwierig und zeitaufwändig, aber dafür ist es billig und das Ergebnis super. Ist natürlich mit einem Risiko versehen, dass irgendwas kaputt geht, was ich aber nach mehreren Umbauten an Netzteilen noch nie geschafft habe.
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Deiner Sig entnehmen ich, dass Du in Dein Liberty einen Noiseblocker SX1 eingebaut hast. Mich würde interessieren, warum Du das noch gemacht hast, bzw. obs dadurch noch leiser geworden ist.
 

cdlcnox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.535
Ich hab auch ein Be Quiet! Netzteil und kann mich nicht beschweren. Es ist sehr, sehr leise auch mit den beiden 8cm Lüftern. Warm wird es kaum, da die leistung des Netzteils für meinen PC etwas übermäßig hoch ist, dh es hat kaum was zu leisten. Also ich kann Be Quiet! nur empfehlen allerdings muss man auch die andere Seite des Blattes betrachten die da heißt, dass ich die anderen Netzteile nicht kenne und keine Erfahrung damit gesammelt hab.
Nox
 

rapsuperstar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
648
Naja wie gesagt das Enermax ist für ein Standard Netzteil wie ich finde schön ruhig.
Aber da ich meinen Rechner nie leise genug bekomme habe ich mir nen SX1 eingebaut, da ich finde, dass der SX1 der geilste Lüfter ist den es gibt. Der ist selbst unter 12V sehr, sehr leise aber darunter ist er einfach die Bombe. Ich höre das Netzteil gar nicht, aber es wird überhaupt nicht heiß.
Trotzdem würde ich niemand empfehlen der nicht wenigstens ein paar Mal den Lüfter eines NT ausgetauscht hat, dass beim Enermax Liberty zu machen. Ich habe den Lüfter am internen NT internen Lüfteranschluss angeschlossen, was echt kompliziert war, aber der Anschluss ganz anders als ein normaler 3Pin Anschluss ist. Man den Lüfteranschluss natürlich auch woanders anschließen, aber das finde ich nicht so gut.
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
OK, ich hab zwar auch schon mal ein NT mit Noiseblocker Lüfter gemoddet, aber bei einem nagelneuen Liberty ginge mir das ein wenig gegen den Strich, zumal ich erwartet hätte, dass es leise genug ist.

Ich habe in meinem 2. PC ein Seasonic S12 und der PC ist auf ultra silence ausgelegt - das S12 höre ich dennoch nicht.

Ich wollt mir für meinen 1. PC (der auch mal zum Zocken und ausgiebigen Übertakten herhalten muss) auch ein leiseres NT (z.Zt. Silentmaxx mit 2x80mm drin, vergleichbar mit dem BeQuiet) zulegen und da das Liberty die bessere Gehäusekühlung bieten soll, dachte ich, ich probiere das mal neben dem Seasonic S12 aus. Aber die bessere Gehäusekühlung (welche ja füs OC ganz willkommen wäre) wird offensichlich schon noch mit etwas mehr Geräuschentwicklung erkauft.

Dann wohl doch lieber das Seasonic S12. Besser kühlen als mein Silentmaxx wirds dennoch und PCIe Stecker brauch ich im Moment noch nicht bzw. dafür gäbe es ja auch Adapter.

Ich denke hier einfach mal wie man sieht ein wenig offen darüber nach, damit man mich ggf. korrigieren möge aber auch für die ebenfalls etwas Unentschlossenen.

Ich denke wer absoluten Wert auf Geräusch und Effizienz legt, der ist mit dem S12 am besten beraten. Dicht gefolgt vom Liberty, dessen Vorteile insbesondere die bessere Gehäusekühlung und das Kabelmanagement inkl. PCIe Stecker sind.
 

rapsuperstar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
648
@ sebbekk
Ich kenn die Netzteile von Seasonic zwar nicht, aber ich habe schon mehrere Tests gelesen, ich welchen drin stand was du bereits gesagt hast (leise und effizient).
Also ist es genau richtig für deine Bedürfnisse.
Aber da ich schon vorher wusste, dass in den Lüfter tausche, habe ich nicht so sehr auf die Lautstärke sondern eher auf andere Sachen geachtet. Besonders wichtig war die Größe des Lüfters, die Anzahl der Anschluss und am allerwichtigsten natürlich das KABELMANAGMENT.
Ich werde mir nie wieder ein NT ohne Kabelmanament kaufen, da ich nicht alle Kabel benötige und sie somit nicht anschließen muss.
Und ich denke wenn Seasonic ein ähnliches NT wie das Enermax Liberty auf den Markt bringen möchte, dass sie sich ganz schön andtrengen müssen. Ich habe nämlich gelesen, dass die Effizienz bei NT mit Kabelmanagment allgemein schlechter ist und somit mehr wärme entsteht, was wiederum zu einem lauteren Lüfter führt. Also bin ich mit dem Enermax gut bedient.
Ich habe in meinem alten Rechner dieses NT. Ich muss aber sagen, dass ich sehr enttäuscht war, da dieses NT gar nicht silent war.
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Mein silentmaxx ist dieses: http://www.silentmaxx.de/nt_prosilence420.php

Es ist auch schon gut 4 Jahre alt. Ich denke, für sein Alter ist es relativ leise bzw. damals gabs nicht viel besserers.

Aber ich mach mir schon aus dem Grunde, dass ich es noch höre Gedanken um eine Alternative und bedanke mich an der Stelle für Deine Einschätzungen. Ich denke, es wird einmal mehr ein Seasonic S12, wenn ich Zeit und Geld dafür übrig haben werde...
 
Top