NForce3 Board mit 4x Double-Sided RAM?

EdgarTheFace

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2006
Beiträge
390
moin zusammen,

habe hier seit Anfang 2005 das GigaByte K8nSC-939 mit NForce3 250Gb Chipsatz. Als RAM waren bisher 2 x 512MB Double-Sided Infineon Module drin, liefen bei 245MHz DualChannel. Nun wollte ich mir günstig noch 2 x 512MB dazuholen .. jedoch wären die dann auch Double-Sided und ich habe damals mal gehört, dass es dann Probleme mit 4 x 512MB Double-Sided Module geben könnte. Würden die dann auch noch im DualChannel laufen?

MfG,
EdgarTheFace
 
Nein, soweit ich weiß geht das gar nicht. Das liegt nicht am NForce 3 sondern am integrierten Speichercontroller des Prozessors. Glaube der kann maximal 6 "Reihen" Speicher verwalten- also 2 Double Sided und 2 Single Sided Module. Und das auch nur mit Command Rate 2 und DDR333.
Am besten setzt mam bei 939er Athlons auf 2x 1GB-Riegel.
Hab ich auch so gemacht.
 
@Allmightyrandom:
Das war fast alles Quatsch.
Richtig ist, dass der Chipsatz damit reichlich wenig zu tun hat.

4x 512MB sind mit DDR-333 und 2T i.d.R. kein Problem.
 
moin,

die CPU ist schon relativ alt. Schätze mal, dass die gerne Probleme machen wird ... oder?
cpuz.png


MfG,
EdgarTheFace
 
Nein DDR 333 und 2T können alle A64 S.939 mit 4 Doppelseitigen Dimms betreiben. Dualchannel bleibt erhalten.

Das einzige Manko sind halt die 2T Command Rate und der "niedrige" Speichertakt.
 
Zurück
Oben