"Nichts zu widerrufen"

Choco2

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.742
In Whatsapp kommt öfters mal die Meldung "nichts zu widerrufen".

Woher kommt die, und kriege ich die irgendwie dauerhaft weg?

IPhone 3GS mit neuster Software.
 
Die kommt beim Nachrichten tippen in Whatsapp und ich glaub eben auch bei Facebook.

Wann und woher die kommt, weiß ich nicht. Konnte noch kein Schema erkennen.
 
Gut dann kann ich dir den "Fehler" erklären, den es ist kein Fehler sondern eine Funktion :)
In einem Text Feld glaub sogar egal wo, kann man durch leichtes Schütteln des Gerätes die Eingabe "widerrufen" -> also raus löschen, wenn es dann heißt es gibt nichts zu widerrufen, gibt es nichts zum "raus löschen" (löscht z.B. so auch den Zwischenspeicher wenn du etwas per copy und past kopiert hast.)

Kanns mal so Testen, geh in die Suche tipp etwas ein und schüttel dein iPhone/iPod Touch.
 
Ja genau.

Das ist es. Das kommt dann, wenn man da IPhone bewegt.

Kann ich denn die Funktion irgendwo ausstellen?

Ich hab das widerrufen noch nie genutzt und mich nervt eher die Meldung, dass es nichts zu widerrufen gibt.
 
Unabsichtlich passier es eigentlich nicht, bei der Eingabe schüttelt man das Gerät ja nicht. :)
Eine Möglichkeit es Abschaltens ist mit spontan nicht bekannt.
 
hat konkret mit dem Thema nichts zutun, aber! mir war die Funktion nicht bekannt und hab es auch noch nie zufällig ausgelöst, danke für den Hinweis ^^
 
Shütteln für Eingabe rückgangig machen/undo.
Mehr ist das nicht und der Entwickler selbst kann es ein/ausschalten. Mir passiert das auch ab und zu mal.
Muss man halt ned beim Tippen aufs Handy schlagen, sodass es denkt es wird geschüttelt. Ich berühre beim Tippen z.B. die Oberfläche kaum ode rmanchmal sogar gar nicht (elektrische Ladung gibts ja auch schon bei kurzer entfernung)
 
Hab mal gegoogelt.

Mit Jailbreak würde es gehen, dass man die Funktion deaktiviert. Ohne nicht.
 
Zurück
Top