News Nikon D3400: Einsteiger-DSLR mit Bluetooth wird günstiger

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.545
Mit der neuen Spiegelreflexkamera D3400 widmet sich Nikon in Vorbereitung zur im September stattfindenden Photokina im gewohnten zwei Jahres Zyklus der Modellpflege im Einstiegsbereich. Neben kleineren Anpassungen erhält die Kamera eine Bluetooth-Anbindung zur Kopplung mit dem Smartphone oder Tablet.

Zur News: Nikon D3400: Einsteiger-DSLR mit Bluetooth wird günstiger
 

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
867

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.545
zumindest in den Technische Specs steht dazu nichts
 

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
867

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.545
Angepasst: Sensorreinigung ist entfallen
 

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
867
Danke für die schnelle Korrektur :)

Btw: In jenem Satz sind zu und verbuchen zusammen geschrieben :D
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.321
Hauptaugenmerk legt Nikon bei der D3400 auf das sofortige Teilen in sozialen Netzwerken oder Blogs nach der Aufnahme.
Oh, ich liebe es, wenn absolute Noobs mit einer DSLR fotografieren und dabei am besten nur die Vollautomatik verwenden. Mit dieser Bluetooth-Funktion für das sofortige Teilen in sozialen Netzwerken wird das noch weiter unterstützt. Auf der einen Seite ist es toll, wenn sich Leute für eine DSLR entscheiden, andererseits nutzen sie bei weitem nicht die gegebenen Möglichkeiten aus und sind evtl. auch enttäuscht, wenn das fotografische Resultat trotz "Vollautomatik" nicht den eigenen Vorstellungen entspricht.
 

strempe

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.923
@Faust2011

fehlt nur noch das Nutzen des Monitors als Sucher wie bei ner Digicam...

Ob der Wegfall der Ultraschall-Reinigung ein großer Nachteil ist kann ich nicht beurteilen. Meine Nikons gehen ein Mal im Jahr zur Check&Clean Wellness beim NPS
 
Zuletzt bearbeitet:

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.767
Die beiden Objektive sind ja relativ dunkel mit 4.5 und somit nicht besser als die Konkurrenz in dem Bereich..
 

Emmell

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
247
@Faust2011

Vielen haben vielleicht einfach nicht das technische Verständnis, wie man so eine DSLR voll ausnutzt - oder sie wollen es erst erlangen. Besser als diejenigen, die mit dem Tablet Fotos machen, sind sie allemal :-).
 

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.109
Oh, ich liebe es, wenn absolute Noobs mit einer DSLR fotografieren und dabei am besten nur die Vollautomatik verwenden.
Ne DSLR hat immerhin eine bessere Bild-Quali als die 08/15 Kompaktkamera, das ist für sich schon ein dicker Vorteil. Klar, nicht jeder nutzt alle manuellen Möglichkeiten, aber wie betrifft dich das jetzt? Man kann sich halt echt an Kleinigkeiten aufhalten...

Naja, generell scheint die Bluetooths-Umsetzung hier aber ziemlich schwach. Keine Bedienung per App, keine Videos, nur 2MP-Bilder. Für 499€ UVP wäre mir das eigentlich zu wenig.
 
Zuletzt bearbeitet:

HanneloreHorst

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.761
Oh, ich liebe es, wenn absolute Noobs mit einer DSLR fotografieren und dabei am besten nur die Vollautomatik verwenden.
Kann man so und so sehen.

Technisches Verständnis ist leider eben nicht das Hauptkriterium, auch nicht ob jemand noch Photoshop benutzt oder drölftausend Filter.

Es geht ums Bild.

Wir versuchen uns alle immer mit der Art und Weise abzugrenzen, wie wir ein Foto machen aber Kreativität ist eben das wichtigste und da ist es egal ob aus der Vollautomatik heraus oder nicht.

Ich benutze gar keine Automatik, ich stelle alles selbst ein(Schärfe, Belichtung, Blende, ISO), selbst wenn ich Objekte in der Bewegung schießen will aber macht mich das besser oder schlechter als Andere?

Ich glaube nicht, ich glaube auch nicht dass man das vergleichen sollte.

Mache ein Bild so, wie du denkst einen für dich magischen Moment gesehen zu haben, egal was das für andere bedeutet.
Das kann man eh nicht beeinflussen.
 

neueinsteiger84

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
900
@ Fliz: Das stimmt, aber wenn ich es richtig sehe gibt es aktuell nur ein Tele-Zoom Objektiv bis 300mm das speziell für DX ist und einen VR bietet. Dabei handelt es sich um das Nikon 55-300mm.

Natürlich gibt es dann noch das Nikon 70-300mm 4.5-5.6 welches aber über 500€ kostet und ca 750g wiegt, sowie das Tamron 70-300 4-5.6 welches ebenfalls ca 750g.

Aufgrund der "DX-Einschränkung" gibt es dann zwei bis drei Vorteile. Zum einen ist das Gewicht mit rund 400g deutlich geringer als die beiden zuvor aufgeführten 70-300mm Objektive, zum anderen ist die UVP der beiden Objektive günstiger als der Straßenpreis des Nikon 70-300FX.
Dann könnte es auch noch sein, dass die Objektive an DX Kameras recht scharf sind, da diese für DX optimiert wurden.

Weiterhin scheint wohl ein neuerer Bildstabilisator verbaut worden zu sein, da laut Nikon beim alten 70-300mm 2.5 Blendenstufen gewonnen werden beim neuen DX 70-300mm 4 Blendenstufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

nato44

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
710
Hauptaugenmerk legt Nikon bei der D3400 auf das sofortige Teilen in sozialen Netzwerken oder Blogs nach der Aufnahme.
:freak: :freak: :freak:

Zudem werden Fotos lediglich in komprimierter Form, welche Nikon mit einer für das Web optimierten Auflösung von zwei Megapixeln beschreibt, weitergeleitet.
:freak:

Auch das Fernbedienen der Kamera via Smartphone ist nicht möglich. Jene Funktionen bleiben den größeren Ablegern mit WLAN-Anbindung vorbehalten.
Klar, irgendwie muss man sich differenzieren. Aber einfach in der Firmware durch (vereinfacht gesagt) ein Flag die Funktionalität künstlich einschränken hat immer einen mieseren Beigeschmack (da die Funktionalität ja theoretisch vorhanden ist und auch freigeschaltet werden könnte), als wenn es bei Hardware-Funktionalitäten der Fall wäre (wo die etsprechende Hardware dann nicht mitverbaut wird und dmaitwirklich nicht in der Kamera vorhanden ist).

Wegfall der Mikrofonbuchse sowie des Ultraschallreinigungssystems zuverbuchen.
Hey klasse! Wieder ein neues pseudo-Alleinstellungsmerkmal für die höheren Serien! Habe extra auf die D3400 gewartet, nun werd ich mir gleich eine D3500 oder D3300 kaufen als Einstiegs-DSLR.

Zumal an den neuen (mitgelieferten) AF-P Objektiven kein Schalter mehr zum Umschalten zwischen automatischem und manuellem Fokus mehr vorhanden ist, denn: "Da sich am Objektivtubus selbst keine Schalter befinden, besteht keine Gefahr, die Einstellungen bei der Aufnahme versehentlich zu ändern." Quelle :D :D :lol:
Da könnt ihr dann schön über im Menü vergrabene Einstellungen machen..


Sry, bin zwar ein Nikon-"Fan", aber das hier ist alles ganz große Scheiße.

Zwei Jahre kein Modellupdate und dann nur social Media Verschlimmbesserung und Feature-Wegrationalisierung!
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.545
Die beiden Objektive sind ja relativ dunkel mit 4.5 und somit nicht besser als die Konkurrenz in dem Bereich..
Naja für die paar euro als UVP wohlgemerkt bekommt man schlecht nen 2.8er Telezoom :p

Zumal an den neuen (mitgelieferten) AF-P Objektiven kein Schalter mehr zum Umschalten zwischen
mache ich eh immer am Stellhebel / Knopf am Body :p
was aber wohl auch son alleinstellungsmerkmal der pro bodys ist ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

nato44

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
710
Ja, das sind alles Maßnahmen, um die anscheinend "zu guten" Einstiegsmodelle "runterzudummen", wie ich es mal nenne. Hat Nikon wohl gemerkt, dass zu viele nur die Einstiegs- und Mittelklassen kaufen ;-)
Die wirklich nützlchen Funktionen werden alle zu den höherpreisigen Serien verlagert. Übrig bleibt dann eine (extrem ausgedrückt) Social-Media-Rotz Einstiegsklasse ohne Knöpfe und Buttons, alles nur noch über das relativ langwierige Touchmenü auswählbar. Perfekt für die Smartphone-Generation, die mit dem grünen Automatik-Modus fotografiert :D

oiGcI6H.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.545
Nice bild ^^

naja stereo-in
braucht man in der klasse sicher weniger

Zum Lernen ist sie schon nicht verkehrt - Sensorreinigung -
kenn einige mit ner 3000er da ist seit Jahren das 18-55er drauf -> da kann also kaum staub ran kommen :p

Nett ist doch einfach das se 50€ günstiger ist
was den abverkauf der D3300 äußerst begünstigen dürfte
 

leboef

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
771
Meine Güte, was für Kommentare hier :freak:

Man könnte sich stattdessen vielleicht mal freuen, dass Nikon weiter in einen stagnierenden Markt investiert. Und damit versucht, die Generation Smartphone für ernsthaftere Fotografie zu begeistern. Diese könnte sich später evtl. mal eine teurere Kamera kaufen und damit dafür sorgen, dass auch in 10 Jahren noch DSLR gibt... Davon profitieren Super-Duper-Vollmanuell-Experten übrigens auch selbst - wo kein Markt, da auch keine Produkte. ;)
 

nato44

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
710
Nice bild ^^

naja stereo-in
braucht man in der klasse sicher weniger

Zum Lernen ist sie schon nicht verkehrt - Sensorreinigung -
kenn einige mit ner 3000er da ist seit Jahren das 18-55er drauf -> da kann also kaum staub ran kommen :p

Nett ist doch einfach das se 50€ günstiger ist
was den abverkauf der D3300 äußerst begünstigen dürfte
Hehe, aber mal echt: Das Bild fasst die Marketingabteilung doch gut zusammen.

Ja, du hast natürlich Recht mit dem Stereo Eingang. Werde ich wahrscheinlich nie benutzen..

Auf unserer alten D70s sind durch Objektivwechsel bereits einige Staubkörner drauf und trockenes Abwischen oder Abpusten hat bisher keinen wirklichen Nutzen gebracht. Und zum Gang zum Fachhändler habe ich nicht wirklich Lust, leider gibt es derzeit auch keine kostenlosen Reinigungsangebote in meiner Nähe :D Da käme mir dieses Feature nur recht, aber das wird nix mehr jetzt mit diesen Modellen.

Genau, die Preise der 3300/3500 werde ich jetzt mal genau beobachten und ein paar Preisagenten einstellen ;-).

Ist eigentlich auch ein Nachfolger in der 5xxxx Reihe geplant?
 

Der Nachbar

Commodore
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.946
Die ersten Tests bei dieser Nutzergruppe werden ganz besonders ausfallen.
Da wird wohl wenigen auffallen, das da nur 2MP hinten raus kommen. Falls sich jemand die Mühe macht die Bilder von der Speicherkarte zu lesen.

Die Bildvergleiche unterschiedlicher Kameras auf Youtube sind ja schon ein Unding.

Ich sehe ebenfalls keinen Vorteil darin die schon begrenzten Nutzer mit einem begrenztem Produkt zu ködern, wenn ein unweit teureres Produkt besser abgestimmt ist. Die Smartphonemeute wird ja schon bei Smartphones zurecht gebogen.
 
Top