Notiz Nikon Z9 Ankündigung: Spiegelloses Flaggschiff mit Hochformatgriff

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.634

Jyk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
285
Ist der Griff denn so extrem wichtig? Wäre der Vertial-Grip nicht auch einfach via Zubehör okey gewesen? Also wer es braucht kriegt die Vorteile während der Rest es etwas kompakter bekommt?

Ansonsten bin ich gespannt, mehr Auswahl ist immer gut.
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.857

Eigentlich eine legitime Frage. Denn mit nem Zubehörgriff kommt man bestimmt 90% an den Komfort und Funktionalität heran wie bei einem integrierten. Abdichtung könnte eventuell Schwierigkeiten machen und auch sonst merkt man schon einen Unterschied irgendwie was Geschwindigkeit und einfach Handhabe angeht. Natürlich rechtfertig der integrierte Hochformatgriff nicht so einen enormen Aufpreis aber ich denke es geht hier einfach um Marktpositionierung. Die entsprechenden Topmodelle werden seit über 15 Jahren so vermarktet und jeder weiß das und ja.......aber trotzdem eine gute Frage; weiß ich auch keine Antwort drauf.
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.118
Ist der Griff denn so extrem wichtig? Wäre der Vertial-Grip nicht auch einfach via Zubehör okey gewesen? Also wer es braucht kriegt die Vorteile während der Rest es etwas kompakter bekommt?

Ansonsten bin ich gespannt, mehr Auswahl ist immer gut.
Aus dem text

Ohne Spiegelkasten und zugehörige Mechanik konnten die Kameras kleiner und vor allem auch leichter gebaut werden. Für einige Nutzer ist dies jedoch Fluch und Segen zugleich. Zwar profitieren viele vom niedrigeren Gewicht der Kameras, beklagen jedoch auch die eingeschränkte Haptik eines kleinen Kamerabodys. Mit optionalen Kameragriffen nahmen sich die Hersteller dieser Problematik nur halb an. Nikon geht mit der Z9 nun einen Schritt weiter.
 

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.940
Ich schätze stark, dass es der Sony A1 Sensor werden wird.
Im eingebauten Griff wird wohl eins der Hauptunterschiede zur A1 sein?! Mal abwarten!

Als Canon-User bin ich natürlich deutlich gespannter darauf wie die "R1" aussehen wird :)...
Die drei Großen geben endlich richtig Gas! Jetzt muss das Linsensortiment noch komplett spiegellos werden (samt seiner Vorteile ;) )
 

ChrisA4B5

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
61
Warum nimmt mann nicht einfach einen quadratischen Sensor und cropped das Bild einfach, so wie man es haben will. Dann kann man auf den zusätzlichen Handgriff und doppelte Bedienelement verzichten. Die Objektive dürften das woll mitmachen. Ggf. dürfte eine andere Sonnenblende notwendig sein.
 

Blueline56

Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.948
Ist der Griff denn so extrem wichtig? Wäre der Vertial-Grip nicht auch einfach via Zubehör okey gewesen? Also wer es braucht kriegt die Vorteile während der Rest es etwas kompakter bekommt?

Einen dazu gekauften Batterie bzw Hochformat Griff kann man nicht mit einer Kamera vergleichen, bei der das von Haus aus dabei ist, ist echt ein großer Unterschied, ich weiß von was ich rede. Hatte mal die 30D von Canon plus
Batterie/Hochformat Griff und hab zwischenzeitlich meine dritte 1D von Canon, fühlt sich viel geschmeidiger an, deutlich wertiger auch noch.
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.634
Ich erinnere mich zB an die D700 vs D3 damals;
gleiche Kamera

Jedoch passte in die D3 der große Akku wodurch sie eine höhere Serienbildgeschwindigkeit hatte.
Der Griff MB-D10 zur D700, der große Akku der D3 und das entsprechende Ladegerät lagen neu bei um die 450-500€
 

SupaKevin

Ensign
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
131
Also die Größe und das Gewicht als Vorteil der Spiegellosen zu sehen, halte ich für unsinnig. Den größten Teil des Gewichts und der Größe machen einfach die Objektive aus.

Wirkliche Vorteile die ich bei den Spiegellosen sehe:
  • Bildvorschau im Sucher (der bereits gemachten Bilder)
  • Autofokus mit Gesichtserkennung

Bisher war mir das aber den Verkauf meiner 10+ Objektive nicht wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.634
@menace_one
danke - habe es konkretisiert
bezogen auf Vollformat
 

Bierliebhaber

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.132
Der letzte Satz passt ja nicht so ganz, wenn man bedenkt, dass die Vollformat-Nikons bisher alle einstellig sind. ;)

Wird sicher ein tolles Stück Technik. Ich finde es nur sehr nervig, dass fast nur noch Vollformat rauskommt, mit zuletzt sogar dem Trend zu High-End. Ich kann mich nur wiederholen, aber ein vernünftiger Nachfolger für z.B. meine GX80 ist weit und breit nicht in Sicht, und größer sollte es bei meinem Einsatzgebiet nicht werden. Da werden ganze Zielgruppen völlig vernachlässigt.
Man kann nur hoffen, dass Pana mit dem GH6-Sensor nochmal eine G10 und vor allem eine GX100 oder so bringt, für alle, denen A7, Z5 oder S5 noch deutlich zu groß sind.
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.634
@Bierliebhaber
D600, D700, D800, D750 etc

Die "Einstelligen" bezieht sich auf damals - Nikon D3 ... Eos 1D Mark ...
Mensch ich werde alt :freak:
 

Bierliebhaber

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.132
@acty

Ich meinte die DSLMs, die Z-Linie, hab mich unklar ausgedrückt. Einer Z5/6/7 würde ich nicht unbedingt dasselbe zumuten wie den Profi-Modellen.
 

Crazy- Jak

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
140
Also ich sehe das als schlechten Schachzug an den vertikalen Griff fest zu integrieren. Bei Profi Spiegelreflexkameras wie der 1dx war das aus technischer Sicht noch nötig, da die Mechanik für den Spiegel bei der geforderten Framrerate und Zuverlässigkeit einfach sehr viel platz benötigte.
Bei spiegellosen gibt es eigentlich keinen Grund das permanent fixiert zu machen, klar fühlt es sich stabiler an wenn es integriert ist, aber auf der anderen Seite verliert man alle Leute die es lieber Kompakt haben und trotzdem top Performance wollen.
Inzwischen gibt es ja auch einige Objektive die excellent und klein sind (denke da an das 24mm 1.4 gm) also kann man heute zu tage wirklich profi Qualität in einem kleinen package haben.
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.634
Korrekt
Der Vergleich war bzgl Aufpreis gemeint
 
Top