NoiseBloacker NB BlackSilent Serie - wie sind die so?

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.632
Hi,

ich überlege meine gesamten Gehäuselüfter durchzustauschen, ebenfalls die 2x 120 mm Arctic F12, die auf meiner AiO Wasserkühlung sitzen.

Ins Auge gefasst habe ich die NoiseBlocker NB BlackSilent Serie.

Plan wäre:

2x 140 mm NoiseBlocker NB BlackSilent XK2 (1x Gehäusefront rein, 1x Gehäuseoberseite raus)
http://www.caseking.de/shop/catalog/Noiseblocker-BlackSilent-Fan-XK2-140mm::13322.html

3x 120 mm NoiseBleocker NB BlackSilent XL1 (1x Gehäuseseite Luft rein, 2x Push & Pull AiO Wasserkühlung, raus)
http://www.caseking.de/shop/catalog/Noiseblocker-BlackSilent-Fan-XL1-120mm::12826.html

Die eLoops habe ich leider noch nicht als 140er gesehen. Würde aber gerne fast einheitliche Lüfter montieren.

Kennt jemand die von mir genannten Lüfter? Wären die für die AiO im Push & Pull in Ordnung? Die bequiet SilentWings 2 haben leider ja diese bekloppten Gummipinöpels, wo ich mit der Bestestigung auf der AiO doof aussehen würde. Deswegen sind die eigentlich raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobapas

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
170
Würden nicht PWM-geregelte Lüfter für den Radiator der AiO-WaKü mehr Sinn machen?
Hätte im Vorteil dass die Lüfter im Idle schön leise wären.

Ich hab diese hier:
http://geizhals.at/de/noiseblocker-nb-blacksilentpro-plps-a503969.html
Kann sie dir auf jeden Fall nur ans Herz legen. Besonders bei 1500 RPM war ich überrascht, wie ruhig sie doch waren. Auch sind 3,5cm lange Schrauben dabei, die eigentlich perfekt für die Montage wären, da man sie gar nicht mehr sieht nachdem die Lüfter montiert sind -> Keine nervigen Gummipins.

Dazu, um es einheitlich zu halten, diese fürs Gehäuse:
http://geizhals.at/de/noiseblocker-nb-blacksilentpro-pl-2-a476778.html
respektive die 140mm-Version http://geizhals.at/de/noiseblocker-nb-blacksilentpro-pk-2-a476867.html .

Es liegen auch 7V Adapter bei. Denn ich finde, dass Gehäuselüfter nicht unbedingt mehr als 800 bis 900 RPM brauchen. Abgesehen davon bringst du ja die Wärme der CPU direkt aus dem Gehäuse, weshalb du prinzipiell eh eine geringere Wärmeentwicklung im Gehäuse hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

saebel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
103
also in meinem alten Kiste werkelt ein Noiseblocker XL1, also extrem leise ist der schon, allerdings hatt er ja auch nur nen Durchsatz von 70 m³/Stunde und nen niedrigen statischen Druck, da musst du ja bei ner Wakü soweit ich weiss besonders draufauchten, von daher solltet da schauen wie gut die mit dem verwendenten Radiator zusammen passen. Ansonsten kann ich den XL1 klar empfehlen.
und noch zu den eLoops die gehen ja eh nur im Push betrieb.
 

Der Kabelbinder

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.094
Die Noiseblocker sind meist ganz gut, wenn man günstigen Airflow braucht.
Von der Lautstärke her tanzen die auch nicht besonders aus der Reihe.

Hab in meinem alten PC drei XK1. Die laufen zwar leise, haben dafür vergleichsweise aber etwas weniger Luftdurchsatz und statischen Druck. Druck brauchst du nämlich besonders, wenn es um nen Radioator geht. Da ist die pauschale Referenz eigentlich immer Noctua. Am günstigsten kommst du da mit der neuen Redux-Serie weg. Funktionieren auch wunderbar im Push-Pull.

Die 140mm eLoops von Noiseblocker wurden übrigens schon seit Monaten versprochen, aber immer und immer wieder aufgeschoben.
Daran wird sich vorerst auch nichts ändern.

Und was die SW2 angeht, werden sowohl Adapter aus Gummi als auch aus Plastik mitgeliefert.
Für statischen Druck würde ich aber lieber zu Noctua greifen.
 

Ltcrusher

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.632
Lieben Dank für eure Tipps. An die Noctua hatte ich z.B. gar nicht gedacht.
 
Top