News Nokia Lumia 1320, 1520, 2520 und Asha 503 ausprobiert

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Meine güte warum müssen es so viele Hersteller mit der Displaygröße so übertreiben?
 

philb0t

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
444
Weil es offensichtlich genug Interessenten gibt. Was ist daran so schwer zu verstehen?

Und Nokia hat nun wirklich nicht nur große Displays, sondern für jeden was im Angebot.
 

LokiBartleby

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
230
Meine güte warum müssen es so viele Hersteller mit der Displaygröße so übertreiben?
Weil der Markt für solche Geräte offensichtlich groß genug ist. Meines Wissens sind diese übergroßen Smartphones vor allem in Asien sehr beliebt.
Und es wird ja niemand gezwungen, sich ein solches Smartphone zu kaufen.

Das 2520 macht einen tollen Eindruck, schade, dass es vorerst wohl nicht nach D kommt. Ich brauche zwar selber kein Tablet, aber mein Bruder hätte gerne eines und liebäugelt auch bereits mit dem 2520. Na mal abwarten.
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Der Käufer hat ja heutzutage gar keine andere Wahl als ein Gerät mit großen display zu nehmen. Bei Android gibts ja praktisch nix neues unter 4,3 Zoll. Das es viele gibt die ein kleines Gerät wollen sieht man doch wunderbar am iPhone.
 

Zeboo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.562
Dachte nur Hersteller die mit dem Android Phones arbeiten schaffen es so dämlich übergroße Geräte zu produzieren... naja jetzt ist halt Nokia mit Windows auch bei den Helden. Gratuliere.
 

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.437
Nokia mal wieder mit ihren Fantasie-Preisen (außer beim Asha). Daher völlig uninteressant.
 

savagemartin

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
156
Die Größe vom 820 mit dem Innenleben und Spezifikationen des 1520 und ich wäre ein glücklicher Käufer des neuen Gerätes.
Das sieht einfach wahnsinnig lächerlich aus, wenn sich jemand ein Backsteingroßes Telefon ans Ohr hält. Hat nen bissel was von früher, wo es noch die echten "Knochen" als Handys gab.
 

-THOR-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
316
Obwohl ich eigentlich nie mehr Nokia kaufen wollte muss ich sagen das die Geräte wirklich schick sind. Gerade die Möglichkeiten im zusammenspiel mit einem Windows/Office365 Account machen es interessant für mich.

Das Nokia 1520 werde ich mir mal genau ansehen da ich ein 6 Zoll Display haben will. Momentan besitze ich ein oppo Find 5 mit 5 Zoll Display und es ist mir wirklich etwas zu klein. Ich habe keine Probleme mit großen Displays.
 

Nero Redgrave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.670
Das 1520 könnte mein nächsten Windows Phone werden. Sieht sehr gut aus und auch die Daten stimmen.
 

Meteora RR

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.374
Akkuleistung: 3.400 mA
Na das ist doch mal ne Ansage! Gerade das Lumia 1320 sollte somit eine ordentliche Laufzeit haben. Vlt überlege ich mir dann doch mal WP8 anzuschauen...
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.018
Manno. Das 1320 ist schon ziemlich geil. Weiß nur noch nicht, ob ich den Schritt zu 6" wagen soll. Habe momentan ein Ativ S mit 4,8", das passt nicht schlecht.

Dabei wollte ich doch das nächste Jahr kein neues Handy kaufen... Mein Traumgerät wär wohl das HTC Titan mit aktueller Hardware, WP8, und einem 720p Display. Oben drauf die Nokia-Software...

mfg
 

Nebuk

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
747
Ich sehe das schon richtig? Die neuen Lumias sind noch über 20 Gramm schwerer als mein Lumia 920? Das 920 halte ich jetzt schon für sehr grenzwertig und mehr darf ein Smartphone - so gut es auch ist - nicht wiegen. Der Bildschirm oder die Leistung kann noch so gut sein, viele wird dies einfach nur abschrecken, was echt schade wäre. Mit dem 920 bin ich nämlich soweit sehr zufrieden.
 

Crowbar

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.135
Das Nokia 1520 werde ich mir mal genau ansehen da ich ein 6 Zoll Display haben will. Momentan besitze ich ein oppo Find 5 mit 5 Zoll Display und es ist mir wirklich etwas zu klein. Ich habe keine Probleme mit großen Displays.
Halt dir dein Oppo mal ans Ohr und frag einen Kollegen, wie das aussieht und was ihm gerade durch den Kopf geht ;)
 

Königstein93

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.090
Würde mein Lumia 900 in Rente schicken, wenn das Lumia 1320 eine gute Empfang sowie Sendeleistung besitzt und HERE Drive+ ohne weiteren Kosten verfügt... Sonst wird es wohl ein htc 8X
 

DeDoerdel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
280
Ich habe mir das Lumia 2520, wegen Office und Tastatur, als Tablett für die Uni überlegt. Man kann es sich ja ab 28.11. bei Amazon UK bestellen. Allerdings ist es mir mit Cover einfach zu dick und die seitlichen Anschlüsse sind einfach nur grauenvoll gelöst.
Habe jetzt ein Surface 2 und bin zufrieden. Wenn man sich bewusst macht, dass es ein iPad-Konkurrent ist, der nützliche Zusatzfeatures bietet (Office, Tastatur+Ständer, Multitasking, Dateimanager) aber eine kleinere, wenn auch für mich völlig ausreichende, Appauswahl bietet ist das Surface für mich eine gute Alternative (vor allem für 517€ mit 32GB und beleuchteter Tastatur)

Nokia-Lumia-2520_76887_1.jpgnokia-lumia-2520-photos-7.jpg
 

HamHeRo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.011
Artikel (Nokia 1520)

Die Wertigkeit des Kunststoff-Gehäuses liegt auf sehr hohem Niveau und das Smartphone fühlt sich trotz Abmessungen von 162,8 × 85,4 mm erstaunlich leicht an. Es ist auf das Display bezogen nur ein Zoll kleiner als das Nexus 7, wiegt mit 209 Gramm aber nur zwei Drittel dessen und ist 8,7 mm dünn.
Bei gleichen Materialien ist das Gewicht nicht proportional zum Durchmesser des Displays sondern zum Volumen. Nexus 7 und Nokia 1520 sind gleich dick, lediglich die Fläche unterscheidet sich.

(6/7 ^ 2) * 290g = 213g, da hat Nokia ja satte 4g heraus herausgeholt. Wenn Nokia analog bei der Dicke ebenfalls 1/7 weniger genommen hätte, dann dürfte das Nokia nur 183g wiegen, um nicht ein höheres spezifisches Gewicht als das Nexus zu haben.

Erstaunlich ist daran gar nichts...das nennt sich Mathematik :D
 

markox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
364
Nokia sieht Windows RT als perfekte Brücke zwischen Windows Phone und dem Desktop.
Diese Aussage würde wohl so ein Konstrukt voraussetzten: Nokia = Stephen Elop ≙ Microsoft.
Da Nokia aber vorerst nur der Sklave Microsofts ist sollte man eher sagen, dass Nokia diese Sicht der Dinge kommuniziert. Dass das Unternehmen mit Ausnahme des Söldners Stephen Elop dies so sieht wage ich zu bezweifeln.
Immerhin hat Nokia schon vor Jahren ein "echtes" Windows Gerät auf dem Markt gehabt. Ein schönes Produkt. Nur leider, als premium Produkt in einem scheidenden Markt der von einer niedrig Preis Strategie geprägt war, deplatziert. Heute würde das schon anders aussehen. Der Markt hat sich gewandelt und schon wieder setzt man, dieses Mal mit RT, auf die falsche Stratege.
 
Top