Nur noch Hintergrundsound auf Headset

BORG316

Ensign
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
225
Auf meinem Headset höre ich nur noch Musik und Melodien aber keine Stimmen mehr.
Ich kauf mir einfach nen neues Headset aber trotzdem interessiert mich das brennend interessieren wie das möglich ist.. so von der elektronischen Seite...

Hat jemand ne Idee?

Thx
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.836
haste irgendeine 5.1, 7.1 usw. dolby einstellung gemacht? evtl. haste aufs headset einfach nur die rear sounds geschaltet. check das mal.
 

BORG316

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
225
nee gar nicht und beim Laptop meines Mitbewohners ists genau so...
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.232
BORG316
Kann sein dass der Anschluss kaput ist ???, das passiert wenn ein kleiner kabelbruch oder ähnliches ist
 

DerKleine49

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.358
@
auf Stereo umschalten.
 

Gebetsmuehle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.682
Dass Gesang nicht mehr am Kopfhörer ankommt passiert schon mal wenn die Klinge nicht komplett angeschlossen ist.
Wenn das Kopfhörerkabel etwa zu 3/4 versenkt ist, also man gerade den Wiederstand überwunden hat passiert das schon mal. Ist auch leicht nachzustellen, ansonsten auch bei einem Kabelbruch möglich bevor der Ton ganz weg ist.
Ergo mangelnde Kontaktfläche.

Das wäre die technische Seite, natürlich könnte es auch an Einstellungen liegen aber da das auch auftritt beim Laptop eines Bekannten.
 

BORG316

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
225
Morgen zusammen,

wenn das von nem Kabelbruch kommen soll dann versteh ich nicht ganz warum dann noch Musik kommt??
entweder ists kabel durch dann kommt gar nix oder es ist noch ganz dann kommt alles... (meine Meinung)

Wie kann ein defekter Kopfhörer stimmen "rausfiltern"?
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.145
Mit welchem Headset und ist noch manipulierende Software oder Hardware vorgeschaltet?
Informationen bitte.
Aus technischer Sicht wäre ein Filtern der Stimmen aus der Musik auch gleichzeitig mit Komprimierung des vorhandenen Signals verbunden, sofern es sich nicht um echte 5.1 Wiedergabe handelt.
In Echtzeit würde diese Berechnung auch eine Verzögerung mit sich bringen, da das Signal analysiert werden müsste. Stimmen sind nicht statisch auf eine Frequenz beschränkt.
 
Top