News Nvidia angelt sich Crays Ex-CTO Steve Scott

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.538
Nvidia hat heute bekannt gegeben, dass man sich mit dem ehemaligen CTO von Cray in Persona von Steven L. Scott namhafte Verstärkung der Branche ins Haus geholt hat. Steve Scott wird fortan bei Nvidia als Chief Technology Officer (CTO) für die Tesla-Sparte agieren.

Zur News: Nvidia angelt sich Crays Ex-CTO Steve Scott
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.661
Leute mit viel Wissen sind immer gut für ein Unternehmen. Würde mich mal interessieren wie viel der Netto im Monat verdient.
 

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.367
Mein lumpiges Gehalt gibt er seinen Kids als Taschengeld... ;)
Die Frage ist, kann eine Person wirklich viel bewegen bzw. eine Firma spürbar weiter nach vorn bringen? NVidia kann sich aktuell ja wirklich nicht beklagen. War der Schritt notwendig bzw. sinnvoll?
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.538
Naja, wie heißt es so schön: Stillstand ist der Tod. Sein Abgang bei Cray kam ziemlich überraschend, Nvidia wird sich schon was dabei gedacht haben, den dort wegzulocken - das geht ja meist über Geld und eben positiven Aussichten für die Zukunft.


Und btw: Ihr wisst doch gar nicht was ich verdiene :p
 

ultravoire

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.868
Da der Herr diverse Patente mitnimmt, wird er sicherlich im 3 stelligen Tausenderbereich verdienen, vermute ich jetzt mal (Glaskugel?)^^.
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.661
Du verdienst wahrscheinlich mehr als ich :D

Wissen schadet nie. Ob es Notwendig war ist eine andere Frage. Warum nicht wenn man sich es leisten kann, und seinen Gewinn dadurch in Zukunft noch weiter steigern kann.
 

P!nK-3lephanT

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
241
Endlich mal eine Führungsperson eingestellt, die nicht nur als verbale Schrotthändler agiert, sondern auch wirklich Ahnung von der Materie haben über die sie "wachen".
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
Kluger Schachzug.
Zumindestens rechtzeitig um das Denver-Projekt zum Erfolg zu bringen.
 

memory_stick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
264
Das hat sich Nvidia eine der Grössen im Servergeschäft geangelt. Dies kann nur postiv sien für ein solches Unternahemn. in den 19Jahren bei Cray hat er unter anderem bei der uArch des Cray XT1 mitgearbeitet und einen High Performance Interconnect (name vergessen) entwisckelt. Daher auch die 27 Patente. Der Mann ist ein echter Könner.
Mal schauen wie es mit der Tesla Sparte weitergeht, evtl. kann er sich schon ein bisschen bei Maxwell einbringen, wenn nicht dann sicher an sienm Nachfolger so ca. 2015/16.

Guter Schachzug Nvidia. Chapeau.

PS: erst wurde gemunkelt er könnte neuer AMD CEO werden, doch das sah zu sehr nach Dirk Meyer reloaded aus (ein Technik Guy, kein Managment Guy), und genau das will der Aufsichtsrat von AMD ja nicht mehr.

mfg memory_stick
 

Cenarius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
752
man, der mann hat vielleicht referenzen. der verdient bestimmt im monat so viel wie ich in 5jahren
 
M

marcelino1703

Gast
Wer weiß :) Er bringt bestimmt viel Wissen in die Firma und bringt neuen Schwung in die Bude. Mal sehen, was der Typ reißen kann xD
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.545
Kann sein, Cray Rechner sind jedenfalls die, von denen man früher sagte, das die selbst eine Endlosschleife in weniger als 4 Stunden berechnen :D.
 

masked__rider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
365
Solche Leute bringens!
 

StateOfTheArt

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
229
Gut zu wissen, dass zu diesen Zeiten nicht nur noch reine Wirtschaftler sondern auch Tech - Experten zum Einsatz kommen. Das schadet nie.
 
Top