News Nvidia GeForce: Treiber-Bug führt zu hoher Leistungsaufnahme ab 144 Hertz

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.509
Nein nur den PG279Q @ 165Hz. Ob nun 120 oder 165 anliegen macht bei mir zumindest kein Unterschied. Auffem Desktop taktet alles runter. Nur die Spannung stimmt nicht ganz. 1.0v statt 0.843v, wie bei 120Hz.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
Danke für deinen Test/Überprüfung. Bei 144Hz hat meine 970er ebenfalls die niedrigste Spannung mit 0,868V & ich nutze ebenfalls nur einen Moni ....:-)
 

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.046
Habe meine gerade auch mal getestet.
2x 1440P, einmal mit 144Hz +G-Sync und einmal mit 60Hz.
120/60Hz = 135/202,5MHz, auch mit offenen Browserfenstern mit Videos.
144/60Hz = 962/1925MHz, auch mit ausschließlich dem nackten Desktop.

Insofern also unverändert bei mir. Zum testen mit nur einem Monitor bin ich jetzt ganz ehrlich zu faul.
 

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.872
Dafür habe ich den Test gemacht.

Einmal mit 1440p144 und 1080p60. Hier taktet die 780ti nicht herunter.
Steck ich hingehen den 1080p Monitor ab, taktet die 780ti runter.
 

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.046
Also kann man den Bug nur als teilweise gefixt ansehen. Bei mehreren Monitoren und einer Auflösung >1080p gibt es das Problem leider immer noch.
Bei den großen Maxwells gilt es also auch noch. Wäre mal interessant wie es bei der 960 aussieht, der Chip ist technisch ja der weiteste von allen.
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.509
120/60Hz = 135/202,5MHz, auch mit offenen Browserfenstern mit Videos.
144/60Hz = 962/1925MHz, auch mit ausschließlich dem nackten Desktop.
Das kann ich fast nicht glauben. Meine alte 780/980 und jetzt auch die 970 konnten nie die Füsse still halten. Geschweige denn länger als 5min ohne Taktänderung arbeiten. Das rumsurfen hier im Forum reicht schon für kleinere Taktsprünge. Chrome - Hardwarebeschleunigung sei dank.

165Hz läuft genauso "unrund", was die Taktraten angeht. Aber nie so wie vor dem Update. Nur die Spannung stimmt nicht ganz, weswegen ich immer noch 120Hz verwende.
 

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.046
Ich kriege die Karte allerdings zum hochtakten wenn ich währenddessen irgendwelche Fenster anfange zu verschieben - das sind die beiden Spikes. Nach einigen Sekunden pendelt sich die Karte auf 135Mhz ein.
2016-01-04.jpg

Das Video auf der rechten Seite: https://www.youtube.com/watch?v=unocjGOPRUM
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
Wäre mal interessant wie es bei der 960 aussieht, der Chip ist technisch ja der weiteste von allen.
Ich denke mal nicht, dass sich da groß was ändert, zumindest mit mehreren Monis. Bei einem Moni dürfte es da auch keine Änderung geben. Aber vielleicht kann das ja mal jemand mit entsprechender Hardware überprüfen?

@ODST
Mit dem Firefox wird bei mir beim Scrollen auch hochgetaktet. Spannung ist dann kurzfristig auf 1,043V & die Taktraten GPU mit 1177MHz und der Speicher mit vollem Takt.
Mit oder ohne Hardwarebeschleunigung spielt da keine Rolle. Das sind dann aber auch nur kurze Phasen & ein zügiges Runtertakten ist gegeben. Mit den vorherigen Treibern gab es bei mir mit 144Hz überhaupt kein runtertakten & das hat sich mit dem aktuellstem WHQL schon verbessert.
Als ich noch 1080p & 60Hz genutzt habe, gab es überhaupt kein hochtakten, aber es gibt schlimmeres.^^
 

Pizza!

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.721
Das Hochtakten war garnicht schön. Statt ca. 30 °C gab es dauerhaft 60°C und doppelt so viel Stromverbrauch.

Bis zum Tod meiner 980 Ti gab es kaum noch Hochtakten mit dem neustenTreiber, wenn dann nur leicht mit minimal mehr Spannung.
Hab aber auch nur einen Monitor momentan dran.

( zum Tode: Backplate war extrem heiß, GPU nur 74°C. Plötzlich Peng, PC aus. PC startet nicht mehr mit der Grafikkarte, zum Glück Garantie)
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
R.I.P. feine "Airboss" & es ist gut, dass Du deine Garantie nicht selbst zerstört hast.^^ Ich wünsch Dir natürlich baldigen Ersatz ...:-)
 
T

tek9

Gast
Dafür habe ich den Test gemacht.

Einmal mit 1440p144 und 1080p60. Hier taktet die 780ti nicht herunter.
Steck ich hingehen den 1080p Monitor ab, taktet die 780ti runter.
Also kann man den Bug nur als teilweise gefixt ansehen. Bei mehreren Monitoren und einer Auflösung >1080p gibt es das Problem leider immer noch.
Bei den großen Maxwells gilt es also auch noch. Wäre mal interessant wie es bei der 960 aussieht, der Chip ist technisch ja der weiteste von allen.
Das die Karte mit mehreren Displays nicht runter geht ist eine dumme Macke die sowohl nVidia sowie auch AMD plagt.
Bei nVidia tritt das Problem auf wenn mehr als Display angeschlossen ist, bei AMD erst ab drei Displays.
Meine R9 290 inhaliert mal locker 40 Watt zusätzlich im Idle wenn drei Displays laufen, weil der Speicher mit 1300 statt 150mhz läuft.

Sehr geil :evillol:
 

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.046
2 Displays sind kein Problem, nur wenn einer davon mit 144+Hz läuft geht das ganze los. Habe weiter oben auch mal eine Messung gepostet.
 

Pizza!

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.721
So mit meiner alten GTX 770 4 GB von Gigabyte kann ich heruntertakten auf den Desktop bestätigen, funktioniert wie es soll.

Allerdings im Browser liegt immer wieder für eine gewisse Zeit ein sehr hoher Takt bei 1,1 V an. Was aber relativ normal ist, da Browser ja auch GPU's mit nutzen.
 

Skuros

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
81
Gibt es hier mittlerweile neue Infos? Ich betreibe einen 144 Hz Monitor und zwei 60 Hz Monitore. Wenn ich auf 60/100/120 Hz im idle gehe, bleibt meine 980 TI bei 925 MHz mit allen Monitoren angeschlossen. Erst wenn ich die beiden anderen Monitore abziehe und auf 120 Hz gehe, dann downclocked sie.

Ist es weiterhin ein/der Bug? (Ich habe den aktuellste Treiber 372.70)
Gibt es ein Workaround?
Kann man das Thema erneut bei Nvidia platzieren?

VG Skuros
 
Zuletzt bearbeitet:

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.872
Ich hatte gerade meine Grafikkarte aufgerüstet und dabei auch die Leistungsaufnahme mitgetestet:



Da ich den Treiber zwischenzeitlich nicht gewechselt/neuinstalliert habe, scheint das Problem wohl auf die Hardware zurückzuführen zu sein.
 

Abyss_X

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
83
Gibt es hier mittlerweile neue Infos? Ich betreibe einen 144 Hz Monitor und zwei 60 Hz Monitore. Wenn ich auf 60/100/120 Hz im idle gehe, bleibt meine 980 TI bei 925 MHz mit allen Monitoren angeschlossen. Erst wenn ich die beiden anderen Monitore abziehe und auf 120 Hz gehe, dann downclocked sie.
Das ist scheinbar das "normale" Verhalten ab 3 Bildschirmen und hat nichts mit der Hz Zahl zu tun. Ich stehe mit 2 Bildschirmen und 2 TVs vor dem selben Dilemma, ob Nvidia mal vorhat das zu fixen würde mich aber auch interessieren.

Cu
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.183
Ich kann bestätigen, dass die Maxwell GTX 970 bei WQHD 144Hz immer den vollen Speichertakt hatte, während die Pascal GTX 1070 den Memory im Idle bei 200Mhz belässt. Laut Afterburner nutze ich dabei das PowerTarget zu 7% aus (100% = 250 Watt, also ca 17,5 Watt)
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.509
@Stunrise
Schön und gut, aber meine MSI 970 taktete selbst bei WQHD 165Hz perfekt runter, nur die Spannung war mit 0.9v statt 0.83v leicht zu hoch. Wie du siehst läuft es bei jedem anders.

Mit der Pascal Karte hast du natürlich recht. Die taktet auf jeden Fall mit >=144Hz runter. Erst bei mehreren Monitoren gibt es immer noch Probleme. Wobei Nvidia ja ein anderes Problem bei 144Hz hat. ;)
 
Top