News Nvidia GeForce: Treiber-Bug führt zu hoher Leistungsaufnahme ab 144 Hertz

chb@

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
712
G-Sync GameWorks CUDA GeForce Experience - alles Dinge die niemand braucht.
 

Vis0r

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
33
habe das Problem seit 1 Jahr und Nvidia bekommt es nicht in Griff, gab so oft Versprechungen auch im Forum von seitens Nvidia aber bis Heute kam keine Abhilfe auser das ich mehr Stromverbrauch habe im IDLE was meines Erachtens nicht nötig ist.
 

chioo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
317
Schön! Endlich auch mal 144hz auf dem Desktop benutzen damit die nervige ALT+TAB Verzögerung zwischen Spiel(144Hz) & Desktop(120Hz) ein Ende hat.
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.557
Das ist doch schon seit Monaten ( bzw glaub sogar über n Jahr )bekannt wieso kommt hier die News erst jetzt? ...
 

iBankai

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
992
Wird auch niemals gefixt. Gleiches gilt für das Problem mit zu hohem Takt der Grakas beim Multi-Monitor Setup. ^^
So lange Nvidia auch mit der Mentalität "Kunden sind mir scheißegal, kauft eh jeder meine Produkte" profitabel fährt, wird sich daran auch niemals etwas ändern.
 

tic-tac-toe-x-o

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.224
Die news ist generell spät aufgetaucht. Glaub vor ne Woche oder so. Da ist es egal ob CB noch später kommt. :p

Noch ein Beweis, dass es auch keine gute Treiber von Nvidia gibt, die guten Grafiktreiber gibts von allen dreien (AMD, Nvidia und Intel) überhaupt nicht. Kommt mir jetzt nicht mit Game-Ready, die meisten solche Spiele werden doch aktiv von Nvidia optimiert. So viel mehr Zauber als das gibt es von denen auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Warhead

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.075
Ob der Fehler alle G-Sync-Monitore betrifft oder generell bei Nvidia-Grafikkarten auftritt, geht aus den Informationen nicht hervor.
der witz war gut. nein es hat nichts mit gsync zu tun! das verhalten kenne ich nur zu gut von meiner 970gtx, wenn auch nicht so extrem. aber der niedrigste taktzustand ist mit 144hz nicht möglich, mit 120hz schon. auch das verhalten mit einem zweiten monitor ist alles andere als bugfrei, denn das vorhandene tearing selbst bei nutzung des klonens mit einem 120hz und einem 60hz monitor ist einfach nur armselig.

würde amd nicht so einen hardwaremurks bauen inkl noch viel schlimmer vermurkster treiber und deutlich kurzlebiger hardware, wäre ich schon gewechselt...
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.541
naja. Das machen viele Grafikkarten, ab einer gewissen Bandbreite schalten sie in den höheren Modus. Bei AMD wie auch Nvidia. 144hz is im Desktop halt schon deutlich mehr als übliche 60hz.

Selbes gilt bei nem 4K Display. Da mal messen wäre auch gut. Meine HD6950 hat z.B. mit einem 34" LG 1440p Monitor auch immer hochgeschalten, trotz 1 Monitor Setup bei 60hz.
 

canada

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
810
würde amd nicht so einen hardwaremurks bauen inkl noch viel schlimmer vermurkster treiber und deutlich kurzlebiger hardware, wäre ich schon gewechselt...
So viel Murks auf einen Haufen ist eine beachtliche Leistung, Troll wo anders und das sag ich als GeForce Besitzer.

Die Treiber, Hardware nimmt sich nichts zwischen den beiden und deine Aussage zur kurzlebiger Hardware entbeert jeglicher Grundlage das ist bei beiden gleich lang bzw kurz.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.080
Müsste sich das nicht auch in der Temperatur wiederspiegeln sodass man es hört wenn die Grafikkarte im Idle zumindest hörbar ist?

Kann mir nicht Vorstellen dass es so lange gedauert hat, bis ein 144Hz-Monitor-Besitzer regelmäßig den Status seiner Grafikkarte checkt auch im Idle und das so aufgefallen ist.

Ob es letztlich wirklich ein Software-Problem ist oder es die Hardware einfach nicht besser kann müsste natürlich noch geklärt werden, wenn das länger bekannt ist aber bisher nicht gefixt wird das schon einen Grund haben.

Zur Abhilfe kann man doch einfach generell 120Hz nutzen, es kann mir niemand erzählen den Unterschied zwischen 120Hz und 144Hz im Betrieb zur spüren, mehr als Einbildung bleibt da nicht übrig. Zwischen 60Hz und 120HZ okay aber 120Hz und 144Hz, niemals. Vorallem nicht wenn sich die Bildwiederholrate eh variabel dem Spiel anpasst.

G-Sync [...] alles Dinge die niemand braucht.
Naja G-Sync kann man durchaus gebrauchen, bzw. eher das Prinzip dahinter, das propietäre G-Sync an sich ist tatsächlich überflüssig, nVidia könnte einfach auf Adaptive Sync setzen wie alle anderen auch und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.588
Zuletzt bearbeitet:

cruse

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8.608
@chb@

hier geht's um Mehrverbrauch bei überschreiten einer bestimmten schwelle (hier 144 hz), der rein logisch nicht direkt erklärbar ist (bugvermutung) und du strickst bzw. "willst" hier etwas pauschales draus bzw verteufelst generell.

edit: habs schon vermutet, weil hier mehrere im Forum schon über merkwürdiges grafikkartenlüfterverhalten im Desktop, im zusammenhang mit 144 hz Monitoren berichtet haben
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hrafnagaldr

Gast
Die die es nicht wissen, auch aufm Desktop die hohe Wiederholrate haben und dann unnötig Energie verbrauchen? Sonst wird ja immer so aufs Stromsparen geschaut.
Mir war das zB auch nicht bekannt und ich hätte es vllt. durch den Lüfter bemerkt, was aber zB bei einem Fractal Design Define R2 XL nun aber eher unwahrscheinlich ist.

Bemerkenswert, wie so ein Lapsus bei nVidia recht egal scheint. Wenns nur ein Treiberproblem ist, dürfte nVidia das bei der Häufigkeit neuer Treiber und propagierten Qualität ja schon lange behoben haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

fanatiXalpha

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.499
naja. Das machen viele Grafikkarten, ab einer gewissen Bandbreite schalten sie in den höheren Modus. Bei AMD wie auch Nvidia. 144hz is im Desktop halt schon deutlich mehr als übliche 60hz.
wenn ich meinen großen ASUS Monitor alleine benutze mit 144Hz bleibt die Karte im niedrigsten P-State
erst wenn ich meinen zweiten kleinen Monitor mitanschleiße mit 60Hz geht der Speichertakt auf 1250MHz hoch
sonst passiert da nix

zum Topic:
bin gespannt ob NV da wirklich was tut.
so wie manche hier schreiben existiert das ganze schon länger und nicht nur mit G-Sync
 
Top