News Nvidia nennt weitere Details zum Tegra 4

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang selbst bezeichnete die vierte Tegra-Generation als ein schlecht gehütetes Geheimnis, schließlich waren zahlreiche Details schon Wochen vor der offiziellen Präsentation am vergangenen Sonntag bekannt. Der Hersteller verzichtete aber dennoch darauf, alle Informationen preiszugeben.

Zur News: Nvidia nennt weitere Details zum Tegra 4
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
Ich glaube kaum, bis spätestens Samsung mit Ihre Offiziell präsentierter Exynos5 Octa kommen ist der Tegra 4 wiedermal hinter her.

Quelle -> Samsung Exynos 5 Octa

Der basiert auf 4x A15 Kern sowie 4x A7 Kern zum Strom sparen.
Ich weis nicht ob nVidia das schlau macht ein A15 u modifizieren wenn ein A7 extra fürs Strom sparen gemacht bzw. da ist.
 

SyntaX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
405
also schön und gut, aber wie siehts mit der effizienz aus. ich liebe mein X4 HD, aber tegra3 zieht mächtig am akku im spielbetrieb, und das auch deutlich spürbar (heiss).
was soll es den bringen wieder 2100mah akkus im smartphone mit dem tegra4 zu verbauen die noch schneller ausgelutscht werden.
 

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
also schön und gut, aber wie siehts mit der effizienz aus. ich liebe mein X4 HD, aber tegra3 zieht mächtig am akku im spielbetrieb, und das auch deutlich spürbar (heiss).
was soll es den bringen wieder 2100mah akkus im smartphone mit dem tegra4 zu verbauen die noch schneller ausgelutscht werden.
Roote das X4 und takte die CPU auf 1000MHz. Damit kann ich statt 2 1/2h ganze 4h surfen...:freak:
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.794
Braucht angeblich bis zu 7W wenn alles unter vollast läuft

und damit ein ganzes stück mehr als der kleinste amd jaguar ... und zumindest gpu mäßig wohl deutlichst unterlegen


http://www.heise.de/newsticker/meldung/3D-Leistung-Tegra-4-unterliegt-der-GPU-im-iPad-4-1780135.html

und gpu mäßig ist er bereits jetzt hinter apple, oder auch knapp hinter Samsung und co

und das sind aktuelle Produkte! tegra 4 kommt ja erst in einigen Monaten raus und muss dann wieder n Jahr durchhalten ...


Einfach peinlich für das das sie es eigentlich besser können
 
Zuletzt bearbeitet:

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
Und ist auch erheblich schneller als der kleine Jaguar. Was für ein Vergleich. :rolleyes:

Wieso hinter Apple? Haben die das iPhone 5 abgestoßen?
 

Sive

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
776
Qualcomms neue SoCs erscheinen mir vielversprechender als der neue Tegra. Das Nvidia GPU-mäßig immernoch nichts gebacken bekommt wirkt langsam lächerlich.

Warum wird der Tegra so oft verbaut? Ist er besonders günstig oder hat er eine tolle Treiberunterstützung?
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.794
vor allem günstig

und NV hatte schon immer ein händchen für OEMs
 

SyntaX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
405

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
nvidia hat nicht nur glück mit den om´s

sie sind schlau 40nm hat den tegra 3 dahin gebracht wo er ist.

jetzt ist ne neue architektur da und der 28nm shrink abwarten tegra 4 wird böse.

alleine a15 ist pro kern stärker als qualcomme ihre krait architektur.
dazu der shrink von 40 auf 28nm was locker 30% strom und 20% speed durch höheren basis takt dazu mehr luft im max takt
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.794
ähm tegra 4 ist schon 28nm ...

und bisher siehts nach ner lachnummer aus CPU leistung hui ( kein wunder bei a15 dafür saufen die wie verrückt ) gpu aber total pfui
 

Lord Horu$

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.096
Also die Grafikleistung ist echt schwach (vorausgesetzt, dass es stimmt, aber beim Tegra 2/3 war es nicht anders und die Spatzen haben es schon vor der Vorstellung von den Dächern gepfiffen). Dazu möcht ich sagen, dass ich das iPad 4 aussen vor lasse, da die GPU in dem Ding n richtig teures Monster is, was sich wahrscheinlich nur Apple leisten kann.
Die CPU ist im Vergleich nichts, was die Konkurrenz nicht auch (evtl. sogar besser) macht.
Wär ich nicht assig billig 'rangekommen bzw. hätt ich meine Geräte nicht geschenkt bekommen, dann hätte ich weder mein HOX, noch mein Prime. Das liegt das auch eher daran, dass ich öfters mehr vom Tegra will und da lutscht der dir den Akku schnell leer. Ich hab auch noch n Altes Iconia A500 hier. Da schafft der Tegra 2 teilweise nicht einmal 720p Videos ohne Ruckeln, aber der is ja auch alt. ;)
Ich denk einzig der Preis spricht für Wayne.
 
Zuletzt bearbeitet:

GrooveXT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.729
Toll finde ich die Begründung, warum es keine Unified-Shader gibt...wegen Platzmangel. Also Samsung baut einen Chip auf dem 4 Cortex A7, 4 Cortex A15 und eine komplette GPU, die Nvidia sicherlich wieder vorraus sein wird, Platz haben. Und bei Nvidia reichts nicht für Unified Shader?

Es ist echt arm (wortspiel :)), dass Nvidia als ursprünglicher GPU Spezialister es nicht auf die Kette bekommt eine vernünftige Grafikleistung mit ihren SoCs zu liefern. Vor allem gerade jetzt wo FullHD im Highend-Smartphone wohl zum Standard wird, brauchen SoCs ungleich mehr Performance.

Naja CPU technisch bin ich allerdings doch mal gespannt. Das Konzept gefällt mir besser als der neue Exynos.
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.872
Ich währe mal gespannt wie sich die tablet Version gegen amd's temash schlägt... Ich weiß, Konzept bedingt ist das nicht einfach zu vergleichen...aber interessant währe das :)
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Qualcomms neue SoCs erscheinen mir vielversprechender als der neue Tegra. Das Nvidia GPU-mäßig immernoch nichts gebacken bekommt wirkt langsam lächerlich.

Warum wird der Tegra so oft verbaut? Ist er besonders günstig oder hat er eine tolle Treiberunterstützung?
Günstig und verfügbar das war der Grundstein des Erfolges des Tegra 3.
Er war first to market da noch 40nm und massig verfügbar aufgrund guter yield raten und eines ausgereiften Prozesses (ebenfalls dank 40nm). Also meiner Meinung nach macht Nvidia aus ihrer Sicht alles richtig, sie sind wahrscheinlich wieder first to market und haben ja schon in den Vorjahren bewiesen das Preis und Verfügbarkeit > Leistung in diesem Bereich. Also bin ich mir ziemlich sicher das auch der Tegra 4 einschlagen wird.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.799
@terraconz
Nur dass jetzt NV, wie die gesamte Konkurrenz auch auf 28nm setzt. Diesen Vorteil haben sie also nicht mehr!
 

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Günstig und verfügbar das war der Grundstein des Erfolges des Tegra 3.
Er war first to market da noch 40nm und massig verfügbar aufgrund guter yield raten und eines ausgereiften Prozesses (ebenfalls dank 40nm). Also meiner Meinung nach macht Nvidia aus ihrer Sicht alles richtig, sie sind wahrscheinlich wieder first to market und haben ja schon in den Vorjahren bewiesen das Preis und Verfügbarkeit > Leistung in diesem Bereich. Also bin ich mir ziemlich sicher das auch der Tegra 4 einschlagen wird.
das unterschreib ich ma so. und abwarten tegra 3 war grafisch locker ausreichen sihe htc one x+

@terraconz
Nur dass jetzt NV, wie die gesamte Konkurrenz auch auf 28nm setzt. Diesen Vorteil haben sie also nicht mehr!
das war nur letztes jahr vorteil jetzt ist 28nm am laufen.
somit gewinnt nvidia im vergleich zum rest da siew shrinken der rest nicht.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
@terraconz
Nur dass jetzt NV, wie die gesamte Konkurrenz auch auf 28nm setzt. Diesen Vorteil haben sie also nicht mehr!
Das nicht aber eben auch nicht den Nachteil den die Konkurrenz hatte voriges Jahr. Denn inzwischen ist 28nm Prozess so weit das es ohne grobe Probleme funktioniert mit gutem Yield. Von daher ist diesmal eher ein "level playingfield" als voriges Jahr.
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
Günstig und verfügbar das war der Grundstein des Erfolges des Tegra 3.
Er war first to market da noch 40nm und massig verfügbar aufgrund guter yield raten und eines ausgereiften Prozesses (ebenfalls dank 40nm). Also meiner Meinung nach macht Nvidia aus ihrer Sicht alles richtig, sie sind wahrscheinlich wieder first to market und haben ja schon in den Vorjahren bewiesen das Preis und Verfügbarkeit > Leistung in diesem Bereich. Also bin ich mir ziemlich sicher das auch der Tegra 4 einschlagen wird.
First to Market war eigentlich Tegra 2, der damals mit 2x 1,0 Ghz (A9) statt der Konkurrenz mit so 2x 0,8Ghz (A8) erheblich schneller war bzw. 1 Jahr vor der 2x 1,0 Ghz-Konkurrenz kam.

Bei Tegra 3 kann man sich daüber streiten, ob dieser First to Market war. Aber das war eben auch nur möglich, wenn Tegra aufgrund des Stromverbrauchs weiterhin eine Tablet-CPU geblieben ist. Tegra 3 war über lange zeit das einzige sehr gut verfügbare Top-CPU, während die Konkurrent-Top-Modelle, mit 28nm-Wafer limitiert waren und so Einführungen deutlich nach hinten schieben mussten.

Tegra 4 wird aber kaum First-to-Market sein, wenn es vielleicht so Mitte 2013 kommen, wo Temash & S800 ebenfalls dann auch da sind. Falls die 4,5 bis 6,0 W stimmen sollten, dann wäre das eigentlich selbst für den Tablet-Markt zuviel, wo <5W als Passiv-Kühler die Grenze gilt.

Ich habe das Gefühl, dass Nvidia versucht, die Performance-Krone über den Stromverbrauch zu holen, wie sie es bei GPUs gemacht haben.
Natürlich können sie im Jahr 2013 Erfolg haben. Unter anderem weil jeder Erfolg anders definiert.
Grundsätzlich hatte Nvidia im letzten Quartal trotz Umsatz-Erfolg von so 250 Mio. $ weiterhin 40 Mio. $ Verlust gemacht. Und 2013 wird es für Tegra sichernicht leichter, um gegen die Konkurrenz zu bestehen.

Aber im Grunde sehn ich kaum Fehler bei Nivdia. Es ist einfach da sehr schwierig in diesem Markt.
Vielleicht könnte man die GPU-Performance-Kritisieren. Denn wenn man schon 6,5 W verbrauchen sollte, dann hätte man vielleicht da noch etwas mehr (Technik (Unfied) oder Einheiten) draufsetzen können.
 
Top