Notiz NZXT H1: Riserkabel werden wegen Sicherheitsgefahr getauscht

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.857

soSerious

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
Na endlich passiert hier was. Ich bin selbst NZXT Kunde (gewesen) und das Verhalten von NZXT auf Twitter und vor allem auf deren Discord Server war eine Frechheit. Das was jetzt gemacht wird hätte man von Anfang an machen müssen. NZXT hat hier zuerst versucht auf Kosten der Kunden die billigste Lösung zu wählen. Schade. Da ich eigentlich mit dem Produkt und der ganzen Verkaufsabwicklung bei meinem Einkauf dort zufrieden war.

Edit: Ich habe nicht das H1 sondern ein anderes BLD System.
 

evilhunter

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
788
Schön, dass Gamers Nexus da dran geblieben ist.
Firmen sollten eigentlich von sich aus solche Probleme beheben.
Das Verhalten ist mal wieder indiskutabel. Erst auf Druck eine gute Lösung für den Kunden anzubieten ist eine Frechheit. Vor allem wenn es um sowas wie Brandgefahr geht.
 

Monsjo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
77
Einfach schleimig erst nur eine Plastikschraube zu schicken, die nichts fixt sondern das gefährliche Problem nur umgeht.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.494
Schön dass sie doch noch Einsicht zeigen. Besser spät als nie. Bei so einem Problem, das wirklich lebensgefährlich ist, ist eine "Flicken"-Lösung wie die Kunststoffschraube einfach nicht genug.

Wobei sich bei mir sowieso alles sträubt, wenn ich darüber nachdenke, wie es überhaupt zu diesem Problem kommen konnte.
Allein schon eine gewindeformende Schraube in ein PCB zu schrauben (dafür ist dieser Werkstoff nicht gedacht)... und dann auch noch in unmittelbarer Nähe einer stromführenden Leitung.

Ich habe selbst mit der Konstruktion von Elektronikgeräten zu tun, aber so eine Anhäufung von Schnappsideen und offenbar komplett fehlender Kontrolle, bei der das aufgefallen wäre, ist mir noch nicht über den Weg gelaufen.

Das ist auf dem Niveau dieser Videos und Fotos von PC-Service-Horror-Geschichten. (CPU-Kühler mit Holzschrauben montiert usw.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy Hewitt

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.969

soSerious

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17

|Moppel|

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
991
Man kann halt auch alles so drehen, dass es dämlich klingt.
Gleiches Prinzip wie beim Wort Sicherheitsrisiko.

Das Wort wird trotzdem gern verwendet und ich seh da kein Problem, die Bedeutung ist eigentlich jedem klar.

Im Gegensatz zu Sicherheitsrisiko ist Sicherheitsgefahr kein gebräuchliches Wort.
Der Duden listet es auch nicht.

Nur weil man im Deutschen jedes Wort an jedes dranhängen kann, muss man es ja nicht tun. ;)
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.753
Schon beim ersten Video fand ich es unfassbar, dass es als "Fix" einfach nur Plastikschrauben gibt.
Gut das GN da weiter Druck aufgebaut hat.
 

Tommy Hewitt

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.969
Im Gegensatz zu Sicherheitsrisiko ist Sicherheitsgefahr kein gebräuchliches Wort.
Also Sicherheitsgefahr und sicherheitsgefährdend ist jetzt nicht so selten.
Ist auch nicht der heilige Gral.
Nur weil man im Deutschen jedes Wort an jedes dranhängen kann, muss man es ja nicht tun. ;)
Nur weil man jede Wortkombination falsch interpretieren kann, muss man das auch nicht machen. Sicherheitsrisiko wäre für ihn ja auch kein "Risiko, dass es sicher ist".
Schon beim ersten Video fand ich es unfassbar, dass es als "Fix" einfach nur Plastikschrauben gibt.
Ja, das geht gar nicht. Wäre so, wie wenn der Elektriker einfach bisschen Isolierband über eine offen liegende Leitung legt und sagt: "Aber ja nicht abziehen!".
 

zogger CkY

Commodore
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.126
@AbstaubBaer

ich finde ja Sicherheitsgefahr ist in dem fall einfach Untertrieben, es besteht Brandgefahr. Das Riserkabbel besteht zum teil aus Plastik bei einem Kurzschluss fängt es an zu Brennen!
Screenshot 2021-02-02 110827.png
 

Kloin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
377
Mieses PCB Layout (12V Layer gehen bis zur Schraubstelle) und dann solche zähen Reaktionen seitens NZXT gehen gar nicht.
 

el osito

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
862
Puh, dann war's ja gut, das ganze Ding raus zu reißen und auf ein Gen4 Linkup-Kabel upzugraden (schraubenlos).

Bin gespannt, wie die Ersatzlieferung jetzt aussieht. Hatte mich damals bei NZXT wegen Schraubenersatz gemeldet. Die Sendung ist auf dem Weg zum Zielpaketzentrum.
 

Robert.

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
648
"Sicherheitsgefahr" --> Lebensgefahr! bei einem 350€ Gehäuse btw.

Schwache Reaktion von NZXT, damit ist die Marke Geschichte.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.494

Und das nicht nur für die Person, die am Gehäuse werkelt (z.B. Stromschlag). Wenn das Gehäuse Feuer fängt und z.B. ein Mehrfamilienhaus abbrennt und mehrere Menschen sterben (neben Millionen Sachschaden), dann möchte ich mal sehen, wie NZXT ihre Kunststoffschraube oder auch einen freiwilligen Austausch der Riser-Platine als ausreichenden Fix vor Gericht rechtfertigt.

Eigentlich müssten die einen kompletten Rückruf aller mit dem Fehler ausgelieferten Gehäuse machen, auch wenn das für die betroffenen Kunden erstmal lästiger wäre, als ein mehr oder weniger tauglicher Nachrüstsatz.
 

tomgit

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
530
Das Riserkabel war in dieser Ausführung totaler Murks. Ich meine wer konstruiert das so? Wissentlich? So billig wie möglich?
Wenn man sich das letzte Video dazu anschaut, macht es eigentlich noch weniger Sinn, wie soetwas produziert werden konnte.
Das Kupfer befand sich soweit abseits des PCI-e-Anschlusses, dass es im Grunde schon verschwenderisch ist.
 
Anzeige
Top