NZXT Kraken X62 Wasserkühler (Zulauf an der Pumpe abgebrochen)

Real_Madrid_7

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
27
#1
Hallo Leute,
leider ist ein Wasseranschluss an der Pumpe abgebrochen..Wollte mal von euch ein Rat einholen.
Wie könnte ich es wieder instand setzen? Was sollte ich dabei beachten? Bestehen Risiken?, bzw. auch Wochen/Monate nach der instand Setzung?

Leider konnte mir das NZXT Support nicht weiter helfen, daher bitte ich um einen Rat/Hilfe.
Ich bedanke mich schon mal im Voraus.
 

Anhänge

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.947
#2

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.568
#3
Das Problem fängt schon da an das System zu entlüften.
Man könnte es versuchen mit Epoxidharz zu kleben (ist chemiebeständig, wärmefest), allerdings taugen nur die Industrielösungen was. Den Plunder aus dem Baumarkt kann man vergessen. Das Problem ist aber, dass du das System danach weder befüllen noch entlüften kannst. Daher bringt das Kleben eigentlich nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.138
#4
Für mich sieht das wie ein Totalschaden aus.
Selbst wenn du es klebst und noch gut abdichtest, das Risiko deine restliche Hardware zu zerstören ist hoch.
Deshalb kauf dir ein neuen Kühler und versuch deine Garantie gelten zu machen (vorrausgesetz du hast noch garantie bzw. es wird davon abgedeckt).

Du könntest auch versuchen das Ding auseinader zu bauen und zu reparieren, bloß ich wette der Aufwand + die kosten für Ersatzteil zzgl. der investierten Zeit sind weitausgrößer als der Anschaffungspreis.


large_ff2da22eb4d7b14f.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dracal2002

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
471
#5
Wenn du das Teil kleben kannst und es wirklich dicht sein sollte.
Wie und mit was willst die Kraken wieder befüllen?
Ich würde dir zu einer neuen Raten
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.778
#6
Lieber Geld in eine neue Aio investieren als sich mit der Notlösung evtl den PC zu schrotten
 

Real_Madrid_7

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
27
#7
Also kann man da eher wenig machen, oder? Gibt es wirklich noch kein Kleber was wirklich Bombenfest kleben kann?
 

mykoma

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
6.356
#8
Der oben angesprochene (hochwertige) Epoxidharz wäre mit das beste, das man an Klebstoffen bekommt.

Aber auch damit wirst du vermutlich nicht die Stabilität wiedererlangen, die der Kunststoff zuvor hatte.
Wenn, dann würde ich das Teil nicht nur an der Bruchkante kleben, sondern zu- und abführendes Ende des Kunststoffrohres ebenfalls damit behandeln und gewissermaßen einen "Epoxidgipsverband" um den Bruch gießen.
Bringt allerdings auch nur wirklich etwas, wenn sowohl Kunststoff als auch Klebstoff sich nahezu identisch bei Erwärmung verhalten, ansonsten ist ein Leck vorprogrammiert.

Dazu kommt noch das ebenfalls angesprochene Problem, die AiO wieder zu befüllen.

Ich würde das Ding nicht weiter nutzen.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.947
#10
was willst du mit der machen?

Bildschirmfoto 2018-05-04 um 15.00.01.png

edit:
die bei ebay gekaufte funktioniert nicht (flüssigkeit -angeblich- noch drinnen), wenn du die jetzt öffnest, läuft doch die flüssigkeit wieder aus
 
Zuletzt bearbeitet:

Real_Madrid_7

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
27
#11
Na ja, die Flüssigkeit von meinem Radiator ist nicht komplett leer..würde beim reparieren versuchen so wenig Flüssigkeit wie möglich zu verlieren und anschließend das ganze Flüssigkeit in einem Glas Schütten..Das Kunstoffteil samt Schlauch sollte ich normalerweise problemlos ausbauen und wechseln können..Wo genau wird denn die ganze Flüssigkeit gelagert?
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.512
#12
Ganz ehrlich? Warum tut man sich so einen Krampf an? Wegen des Blings? Steck das Ding in die Mülltonne und verbuch es als Lehrgeld.

Möglichkeit a): Noctua Luftkühler -> Leise, extrem geringes Ausfallrisiko, hoher Wiederverkaufswert, kostenlose Umrüst-Kits für neue Sockel, Gesamtkosten 1/3 einer AiO

Möglichkeit b): Magicool 240 G2 Radiator + CPU Block + MCP450 + 6 Anschlüsse + EK ZMT + destilliertes Wasser -> Leise, hält ewig, erweiterbar, Gesamtkosten immer noch unter der einer vergleichbaren AiO
 

Dracal2002

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
471
#13
Das ist eine AIO da wird nix gelagert wie in einem Custom Loop im AGB.
Das ding muss VOLL sein ohne Blasen sonst setzt sich diese vllt im CPUblock oder an der Pumpe fest und dann ist Feierabend.
 

Real_Madrid_7

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
27
#14
Wie wäre es nur die ganze Elektronik auf die defekte einzubauen?
Damit wäre die Sache ja auch erledigt..oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top