Office-Notebook Sony VAIO VGN-BZ11XN

BustaRhymes

Lt. Junior Grade
Registriert
Mai 2005
Beiträge
464
Hallo liebe Community,

ich möchte mir ein preiswertes Office-Notebook zulegen, hab mich auch schon auf folgendes Modell fokusiert und zwar das Sony VAIO VGN-BZ11XN ich möchte es zum traden/handel nutzen, daher bin ich mir nicht sicher ob es von der Leistung ausreichend ist, da die Chartprogramme eben auch gut Resourcen benötigt. Mir gefällt auch die Möglichkeit zu diesem Notebook eine Dockingstation nachzurüsten, jedoch würde ich eventuell einen zweiten Bildschirm 19" TFT noch später nachkaufen wollen.

Am technischen Datenblatt gefällt mir eigentlich alles, das einzige Manko ist, dass dieses Modell den neuen WLAN Standard 802.11n (248 Mbit/s) nicht besitzt.

Deshalb meine Frage ist dieser n-Standard wichtig für eine gute Verbindung?
Vielleicht gibt es ein ähnliches Modell meine Preisvorstellung liegt so zwischen 800 bis 1000 €?

Mit freundlichen Grüßen
BustaR :king:
 
Ich habe heute das BZ11MN bekommen, mir war wichtig ein mattes Display zu haben!
Bin eigentlich sehr enttaeuscht von dem Geraet aber vielleicht darf man sich fuer 620 Pfund nicht allzuviel erwarten

Ich wollte meinen 5 Jahre alten HP Pavilion ersetzen. Leider ist das Display wie auch die Tastatur vom HP um Welten besser als die vom Sony. Tastatur laesst sich leicht durchbiegen und die Blickwinkel sind sehr mies. Ausserdem ist das Display auch sehr dunkel. Die Lautsprecher geben auch nicht allzuviel her und der Luefter laeuft ununterbrochen.... aber das ist vielleicht gut so, weil wenn er anspringt heult er los man bekommt fast Angst

Ich habe noch eine Woche Zeit zu ueberlegen ob ich es behalten will oder nicht. Wahrscheinlich kann man sich um dieses Geld nix besseres erwarten? Design selbst gefaellt mir wirklich gut, in schlichtem schwarz grau

Cheerios,
Philipp
 
Zuletzt bearbeitet: (spelling)
leute, reine office geräte für 1000euro ? da bekommt ihr doch das beste vom markt fast... und da gehört sony nicht zu.. die sehn nur gut aus... die verbaute technik (vorallem display und festplatte) ist das letzte !

http://geizhals.at/deutschland/a379146.html ca 827,-
z.B. mit fast vollausstattung ! leider kein hdmi und kein eSATA. dafür bis zu 4-5h akkuleistung, mattes display, sehr leise und sehr leicht ! enorm sparesame cpu !

oder noch besser...

Lenovo IBM ThinkPad SL500
http://geizhals.at/deutschland/a357642.html für ca. 800,-
mit ALLEM was es z.Z. gibt auf dem markt !
bluetooth, draft-n, hdmi, UMTS, WSXGA non-glare display, firewire, halbwegs spieletauglich

http://geizhals.at/deutschland/a357646.html für ca 740,-
hier ohne umts

draft-n (übrigens bis zu 300mbit, kommt immer auf die anzahl der antenenn an...) ist halt bei weitem leistungsstärker, kommt weiter und ist stabiler. wenn man einen draft-n router nutzt, sollte man auch solch ein endgerät nutzen ;)
 
Danke fuer dein Feedback, das HP Notebook hoert sich sehr interessant an.
Leider fehlt halt das HDMI. Haette zum SL500 tendiert, jedoch soll laut Test hier
leider das Display urschlecht sein. Kann das jemand bestaetigen?
 
an sich waren die wsxga displays von ibm/lenovo immer recht gut und mehr als ausreichend. aber ich sage immer wieder, das muss jeder für sich selber entscheiden ;)

wichtig ist ja auch, ob und vorallem, wie oft, man das gerät im aussenbereich einsetzt. denn dort versagen die meisten displays (einige tests werden sogar im aussenbereich gemacht... und das denn schlechte werte zustande kommen, ist recht normal...)
 
Hallo danke für die vielen Antworten, ich hab mir schon einige durchgeschaut das Lenovo IBM ThinkPad SL500 sagt mir zu werd noch mal ein paar Testberichte und Erfahrungen dazu aussuchen. Bin eigentlich von Lenovo mehr als nur überzeugt , nur dachte ich immer es sei nichts vernünftiges für wenig Geld zu finden.

Danke werd mal schaun, Lenovo bietet so weit ich weiß eigentlich zu allen Modellen Dockingstations an. Nur eine Frage blieb mir unbeanwortet und zwar wie es mit einem zweiten Monitor im Betrieb so läuft also MultiScreen.

MfG BustaR :king:
 
Ist fuer mich auch in Betracht gekommen das Lenovo-Notebook aber laut Tests soll das Display ziemlich mies sein plus das Touchpad nicht wirklich brauchbar!
 
hatte gerade nen lenovo 3000 n500 hier und konnte mal nen bissel rumtesten. display war i.o., man konnte alles bestens erkennen, keine farbunechtheiten etc. den seitenwinkel habe ich nicht betrachtet, wozu auch, normalerweise sitzt man vor dem gerät wenn man es nutzt, nicht daneben ! das touchpad war mehr als ausreichend, da hab ich schon bei weitem schlechtere gesehen (acer, fsc, asus). normalerweise nutz ich aber eh ne maus :) geht einfach schneller... verarbeitung war natürlich top. akkuleistung (das ding hat gerademal 462euro gekostet mit 2x2ghz, 2gb ram, intel gma x4500hd und 160gb hd) betrag über 4h bei aktiviertem wlan und displayhelligheit auf mittel.
 
Komme diese N500 nicht meistens mit einem Glossy Display daher? HDMI duerfte ich auch fehlen nehm ich an?
 
Wow, die Maschine hoerst sich fast perfekt an! Mal schauen ob ich die hier in England auch irgendwo bestellen kann!
 
Da hast du aber eine 15,4" 1680 x 1050 Pixel (WSXGA+ TFT) Aufloesung!
Koennte ein bisschen klein sein!

Die 1280x800 Version ist laut Test sehr dunkel und gibt nicht viel her!
 
@grubby23

Danke für deine Antwort, aber welche von beiden ist jetzt denn besser? Ich bin langsam schon etwas verwirrt?! :lol:

Ich brauche nicht unbeding ein HighEnd-Notebook ich denke mal bei 800 - 1000 € muss ich irgendwo abstrich machen oder?

BustaR
 
LikeZero schrieb:
an sich waren die wsxga displays von ibm/lenovo immer recht gut und mehr als ausreichend. aber ich sage immer wieder, das muss jeder für sich selber entscheiden ;)

Also die Displays in den Thinkpads waren nie besonders gut, außer die Felxview vielleicht. Die anderen waren immer weit von den besten Displays entfernt.

lg
 
Okay nunja so langsam bin ich mir nicht mehr so sicher? Welches würdest denn du mir empfehlen?

MfG :rolleyes:
 
Nachdem ich mich nun 6 Wochen intensiv nach einem Notebook umgeschaut habe und das Sony BZ11 einfach nur mies war werde ich nun 300 Euro drauflegen und ein HP Elitebook 6930p kaufen. Hat zwar nur ein 14,1 Display, dafuer hat es in eigentlich allen Reviews hervoragend abgeschlossen:

+ Klasse Verarbeitung
+ Helles und gutes Display, vorallem MATT!!!
+ Guter Akku
+ 3 Jahre Vorort Garantie am naechsten Tag, bin auch gegen runterfallen oder Kaffee uebers Keyboard schuetten versichert ;)
Das alles gibt es hier in England um gut 1000 EURO, dank dem niedrigen Pfundkurs!

- Anschlussmoeglichkeiten: Kein HDMI, DVI oder Display Port
- CPU Whining: Aber das hast mit allen Dual Cores in dieser Katagorie und im AC Betrieb nicht
wahrnehmbar.

Ich hoffe ich bekomme das Geraet bis Ende naechster Woche geliefert, dann gibt es mehr von mir!
 
PS.: Das HP 6730b soll auch sehr, sehr gut sein! Gibt es mit 15,4 Zoll und das sogar um 200 Euro billiger als wie das HP Elitebook.

Den Ausschlag hat fuer mich jedoch die 3 Jaehrige Vorort Garantie am naechsten Tag gegeben, fuer das zahl ich gerne etwas mehr wenn ich das Notebook dann nicht einschicken muss und ich ohne Notebook dastehe!
 
naja, diese garantie kannst auch so nachkaufen :) ob es eingeschickt werden muss oder nicht entscheidet der service vorort :)

naja, an sich ist das 6730b technisch gesehn der grosse bruder vom HP Elitebook 6930p...

da du ja auch genug geld ausgeben willst, gibt es das 6730b in extrem unterschiedlichen ausstattungen !
http://geizhals.at/deutschland/a355771.html wäre z.b. ein sehr intressantes gerät, mit wsxga 15,4" matt display.
bzw http://geizhals.at/deutschland/a354685.html mit wxga display... wobei ich dich nicht verstehe, was du gegen wsxga auf nem 15,4" hast... es sieht einfach nur perfekt aus, nix zu klein, nix zu gross ! eigentlich genau die richtige auflösung für nen 15,4" gerät (wuxga wäre denn 17" :) )

und wenn du mal so richtig was schönes sehn willst...
http://geizhals.at/deutschland/a366959.html
hat wohl alles, was du haben willst ! P serie prozessor, hdmi, matt wxga display, sau starkes akku (bis zu 5-6h), spieletaugliche grafikkarte, esata, bluetooth, draft-n wlan, 3 jahre garantie und und und :) das hat echt ALLES.... und auch nen stolzen preis :)

und hier.... http://geizhals.at/deutschland/a368619.html
ein multimediamonster ;) auch alles drin, was rein muss ! full-hd display, blueray laufwerk, dvb-t tuner, hdmi, esata, bluetooth, draft-n wlan, 4gb ram, 9600gt grafikkarte :) aber auch recht schwer...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja das HP 8530p ist wirklich perfekt muss ich sagen! Alles was man so braucht, auch HDMI.
Schade, dass ich dieses Model hier in UK nicht im Austausch fuer das Sony bekommen kann... Leider fuehren sie dieses (noch) nicht im Angebot....
 
Zurück
Oben