News Ohne Nutzerwissen: Bekannte iOS-Apps zeichnen heimlich Bildschirminhalt auf

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.603
Wie TechCrunch und The App Analyst herausgefunden haben, zeichnen zahlreiche bekannte iOS-Apps vom Nutzer unbemerkt im Hintergrund ihren eigenen Bildschirminhalt auf. Durch das Aufzeichnen der Interaktionen können so auch persönliche Daten an Personen offengelegt werden, für die sie gar nicht bestimmt sind.

Zur News: Ohne Nutzerwissen: Bekannte iOS-Apps zeichnen heimlich Bildschirminhalt auf
 

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.764
Ich find das verlinkte Werbe-Video von Glassbox ja schon lustig...wen soll das ansprechen? 10-jährige Kiddies? Warum muss der Typ der wackligen Kamera hinterherrennen?

Spätestens da sollte man als potentiell interessiertes Unternehmen Abstand von Glassbox nehmen. Ist ja nicht so als ob man selber über interne Tests auf unterschiedlichen Endgeräten rausfinden kann, ob die Darstellung passt.
 

der dödel =D

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
996
Wie siehts bei Android aus?
Zum Glück habe ich kein Apple mehr :D
Bei Android wird mir noch viel schlechter. Was da in den Apps alles abgeht willst du gar nicht wissen. Wobei man auch sagen muss es ist besser geworden, aber da dort Apps quasi kein Review durchlaufen solltest du Sachen wie ‚zum Glück kein Apple mehr‘ besser nicht sagen.
 

Vitali.Metzger

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.992
Aus dem AppStore löschen und gut ist.
 

Killer1980

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.848
Wow das sowas bei ios überhaupt möglich ist hätte ich nicht gedacht. Apple wird bestimmt schnell reagieren. Hoffe dass das bei meinem Android nicht der Fall ist, obwohl das noch mehr fragwürdiger Löcher hat.
 

edenjung

Banned
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.267
Bei Android wird mir noch viel schlechter. Was da in den Apps alles abgeht willst du gar nicht wissen. Wobei man auch sagen muss es ist besser geworden, aber da dort Apps quasi kein Review durchlaufen solltest du Sachen wie ‚zum Glück kein Apple mehr‘ besser nicht sagen.
Ich habe sowieso nur 5 apps: Blitzerapp, Spotify, Billiger Tanken, android auto, Bluelight filter app.
Als nächstes wechsel ich soweiso auf Oneplus one. Dann gibts dann auch reigns Game of thrones :D
 

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.277
Wie siehts bei Android aus?
Zum Glück habe ich kein Apple mehr :D
Frage wird eher sein: Wenn ich einer "Flugbuchungsapp" die Rechte für die Aufzeichnung nicht gebe - kann sie dann wirklich keine Screens machen? ^^ Mir kommen ja schon fast keine Apps aufs Gerät, die entgegen ihrer funktionalen Absicht Rechte aus ner andere Ecke abgrasen wollen.
 

Botcruscher

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.380

MC´s

Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.169

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.304
Bei Android wird mir noch viel schlechter. Was da in den Apps alles abgeht willst du gar nicht wissen. Wobei man auch sagen muss es ist besser geworden, aber da dort Apps quasi kein Review durchlaufen solltest du Sachen wie ‚zum Glück kein Apple mehr‘ besser nicht sagen.
das hast du vom Kumpel, der es von nem Bekannten hat, der jemanden kennt, der mal ein Java Grundkurs im Sudan belegt hat, richtig :)?
 

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.288
Als ob die das nur zur Verbesserung der Dienste nutzen, individuell angepasste Preise werden wohl viel eher die Beweggründe sein, Person X hat mehr Kohle als Person Z und zahlt nun den teureren Preis - darum wird es viel eher gehen.

So ein Verhalten kommt dem eines Keyloggers gleich und sollte auch entsprechend behandelt werden.
Schon wahnwitzig was mittlerweile alles durch geht, Kriminell ist man so ja offensichtlich "nicht".
 
Top