Onkyo TX-SR508 7.1. Richtige Wahl ?

0ml0r

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
101
Hallo zusammen,

ich möchte mein Heimkino mit einen A/V- Receiver erweitern, da 1. mein Teufel Concept E Magnum Verstärker den Geist aufgibt( Kratzt bei bestimmten Lautstärkestufen), 2. Die Boxen leicht rauschen sobald der Verstärker (Teufel) an ist. und 3. Ich mir in 2-3 Jahren größere Boxen kaufen möchte. Bis dahin wollte ich die Boxen von Teufel nutzen.
Das Rauschen würde ich mit dem neuen Verstärker wegbekommen oder ?

An den Receiver wollte ich meinen Fernseher/PC- Monitor ( Samsung T260HD) anschliessen. Um dem mieserablen Sound des Fernsehers zu entgehen, will ich den TV mit einen Toslinkkabel verbinden.
Ist es mit dieser Variante möglich den Sound auf alle 6 Boxen zu verteilen ?
(nutze den TV mit normalen Kabelanschluss).

Um den „PC-Sound“ (Spiele/Filme/Musik) zu übertragen, wollte ich ebenfalls ein Toslinkkabel nutzen.
(Mainboard: Gigabyte DS3).
Ist es sinnvoll die Grafikkarte über den Receiver mittels HDMI mit dem TV zu verbinden, oder hat das keinerlei Vorteile ?

Falls ich noch weitere HDMI Geräte an den Receiver anschliessen würde wäre das ganze einfacher zu bedienen, da ich einfach nur am Receiver und nicht am TV „umschalten“ müsste um die Quellen zu wählen ?

Ich würde auch gerne mein Handy mit dem Receiver koppeln. Hierzu dachte ich an den Belkin Bluetooth Musik-Empfänger. Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät ?

Könnt Ihr mir das Gerät für meine Zwecke empfehlen ?
Oder kennt ihr einen Receiver der meinen Ansprüchen entspricht ?
Mein Budget bis max. 300 Euro (darf auch gebraucht sein (Denon avr 1909/1610)) ?.
Bei Amazon würde der Onkyo TX-SR508 7.1 ca. 270 Euro kosten.

http://www.amazon.de/gp/product/B003AXJ9I8/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de&psc=1

Sorry der Text ist etwas durcheinander. :hammer_alt:
Ich hoffe Ihr könnt mir trotzdem helfen.
Danke für eure Mühe.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.789
Der Onkyo ist auf jeden Fall eine gute Wahl.
Ich würde dir aber empfehlen dich mal an den Teufel Support zu wenden. Vielleicht kannst du auf Garantie oder Kulanz was regeln.
Mein Sub wurde mir auch komplett anstandslos getauscht.
 

myblade

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
236
Naja bei größeren Boxen eventuell auch einen größeren Verstärker... z.B. den 808.

Ansonsten soweit ok.

Zur Verkablung:

Grundsätzlich verkehrt ist es nicht, den Receiver als zentrale Stelle zu benutzen. Allerdings muss man auch wissen, dass jedes Element eine minimale Verzögerung verursachen kann. Der Vorteil auf jeden Fall wäre, dass du per HDMI auch 7.1 Sound übertragen kannst. Bei deinem Boxensystem dagegen wird es nichts bringen, da du nur 5 Satelliten hast ;-) Weitere Vorteil ist, dass du nur ein Kabel benötigst. Eventueller Nachteil: Um ein Bild zu bekommen, muss der Receiver auch eingeschaltet sein. Weiß nicht, ob der auch ausgeschaltet durchschleift. Mein 806er tut es.
 

Nafi

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.126
hab den tx-sr508 und kann nur sagen, für den preis ist er super.

Falls ich noch weitere HDMI Geräte an den Receiver anschliessen würde wäre das ganze einfacher zu bedienen, da ich einfach nur am Receiver und nicht am TV „umschalten“ müsste um die Quellen zu wählen ?
ja..


allerdings gibt/gab es modelle des 508 wo bei PCM Ton die linke/rechte surroundbox vertauscht waren.
Fehler ist bei neueren Geräten behoben(Geräte mit C am ende der seriennummer), bei alten kann es zu dem fehler kommen
 
Zuletzt bearbeitet:
G

grünel

Gast
Ja, wenn er nicht mindestens 2000-3000 EUR in die Boxen steckt ist der 808er Overkill!
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.859
Einen Onkyo 808 zu kaufen ergibt gar keinen Sinn.
1. Er will sich die großen Boxen erst in ein paar Jahren kaufen, bis dahin kann der AV-R schon wieder veraltet sein und man hat 800€ in den Stand gesteckt. "Ich kaufe mir jetzt einen HighendPc, aber ich spiele erst in 2 Jahren damit"
2. Auch der 508 hat genug Leistung für große Boxen.

Den 508 kannst du also ruhig nehmen. Alternativ gäbe es z.B. noch den Pioneer vsx-520 oder ebend Modelle von Denon oder Yamaha
 
Zuletzt bearbeitet:

0ml0r

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
101
könnte mir ja noch 2 sateliten kaufen ;)

Der 808 ist noch nicht in meiner Preisklasse :)

ich werd teufel mal kontaktieren und fragen ob die da was machen können.


Falls nicht werd ich mir den wohl mal bestellen.

Bei nichtgefallen einfach wieder zurück zu Amazon.

danke für eure Meinungen
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.789
Hab ich auch so gemacht.
Aber glaub mir die Onkyo-Geräte sind schon echt Super in der Preisklasse!
 

0ml0r

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
101
joa ich denk auch nicht das ich den Onkyo zurückschicken "muss" :D:D
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.789
Ich find's schon ne geile Sache mit dem Messmikrofon...
Das stellst du an deine drei Hörpositionen und der AVR richtet sich automatisch ein.
Bei mir klappte das echt wunderbar. Musste nur noch minimal nach justieren, ab das ist ja wahrscheinlich Geschmackssache...
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.788
habe mir auch ersat vor 2 Wochen den 608er gegönnt. Ist ein super Teil sowie der 508er auch. Hätte wohl auch den 508 genommen, hatte jedoch 2 aktivsubwoofer hier und somit ist es eben der 608er geworden.

Also Falsch machste mit dem überhaupt nichts. Allerdings kannste auch ganz beruhigt zum Denon (1311?) greifen, oder von Pioneer das entsprechende Modell.

Wenn du was exotisches willst dann vielleicht der Samsung glaub irgendwas mit 700 - siegt gut aus ist günstig nur in der Feindynamic hapert es ein bischen.
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
Zum " Belkin Bluetooth Musik-Empfänger " gibt es hier

Ob dein Handy in der lage ist per Bluetooth Musik zu ubertragen sollte du vorher abklären .
----------------------------------------------------------
Das kratzen vom Poti bekommst du weg , wenn du es etliche male von Anschlag zu Anschlag bewegst . Wenn das nicht hilft ; geht es hier weiter = http://www.musiker-board.de/modifik...-poti-kratzen-beheben-neues-wundermittel.html

Ansonsten empfehle ich auch mit dem kauf noch zu warten .
 

0ml0r

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
101
mal noch ne frage:

Würdet ihr mir die Variante empfehlen, dass ich meinen Beamer (hatte ich oben vergessen zu erwähnen) und den TV mit dem Receiver verbinde ?

Momentan ist der TV mit DVI-D auf DVI-D verbunden und der Beamer mit VGA auf DVI-D. (Geforce 8800GTS (2 x DVI-D)
Ich bräuchte für die neue Variante ja noch einiges an Kabeln und Adaptern. ( würde ich bestimmt nochmal 20-30 Euro loswerden oder ?)
Ergänzung ()

joa das Handy dürfte as können (HTC Desire HD)
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.789
und noch was am Rande:

Da du ja dann auch wahrscheinlich viele Einspeisegeräte hast und viele Fernbedienungen,
kann dir ne Logitech Harmony ans Herz legen.
Ich hab ne normale 525, die managed alle Funktionen und Geräte für mich.
 

0ml0r

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
101
yeah danke, hab die 885
Ergänzung ()

ich hab mir jetzt nochmal Gedanken über die Verkabelung gemacht.

Da ich ja über mein PC Filme schauen will, kommt die Audio/Video- Quelle ja vom PC.
Video: PC--> HMDI-->Receiver-->HDMI--> TV

Das müsste so gehen oder ?

Audio: 1. Variante: PC (Mainboard s.O.)--> Toslink --> Receiver
2. Variante: PC (Creativ x-fi xtreme music) --> 3 x Klinke auf Cinch --> Receiver

Zur Variante 1.
ist mit dieser Konfiguration überhaupt vollwertiger 5.1 sound möglich ?

Zur Variante 2.
wenn diese Variante geht, wo soll ich die 6 Cinch-Stecker anschliessen ?
habe diesbezüglich keine Anschlüsse gefunden.

Ist der Receiver vlt doch nicht die richtige Wahl ?

Ich wollte mir bald eine Grafikkarte gönnen (HD 6850). Ist es möglich über Hdmi, 5.1 / 7.1 auf die Boxen zu bekommen ?

Grüße
 

deSeis

Commodore
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
5.105
Ueber die Grafikkarte ist genau richtig. Denn so kannst du 5.1 Sound (mit der HD6850 sogar in dts-hd) direkt per hdmi an den Receiver geben, der das dann wiederum weiter an die Boxen gibt.

Ueber Toslink ist meine ich nur 2.1 Sound moeglich, von daher ist obige Loesung die beste und einfachste.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.427
Über Toslink ist auch 5.1 möglich, wenn du den richtigen Player nutzt der es komprimiert.
VLC oder Power DVD können so was wenn sie richtig eingestellt!
 
Top