News Open webOS auf das Nexus 7 portiert

Barmen

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.654
Wie geil, ich konnte es nicht erwarten bis CM auf dem Touchpad verfügbar war und jetzt wird webOs auf das Nexus portiert.
Tod gesagte leben anscheinend länger ;-)
 

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.406
Was für einen Sinn macht es eigentlich webOS auf das nexus7 zu portieren? Wenn das Nexus7 ein völlig veraltetes OS hätte wie Android 2.3 oder so, würde ich es ja verstehen, aber die Version 4.2. gegen etwas unfertiges zu tauschen...?
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
Wozu? Ist doch Schwachsinn ein totes Ökosystem portieren zu wollen, mehr schlecht als recht dazu. Selbst der CM Port aufs HP TouchPad ist nur ne Alpha und viele Dinge funktionieren nicht und das schon bald 1,5 Jahre.
 
B

B1ASPHEMY

Gast
Welchen Sinn macht es, dass das HD2 fast sämtliche mobilen OS unterstützt? Also ich finde es immer wieder spannend, seit Windows Mobile und den XDA-Devs, sinnvoll oder nicht.
 
H

hanussen

Gast
Habe nur ich lachen müssen? WebOS musste schnellstmöglich runter von Touchpad, keine vernünftige Software, nur matschige Schrift im Browser, WLAN funktioniert nicht richtig, brrrr.
Ich nutze nun CM auf dem Touchpad. Dank der Nightly-Builds läuft auch WLAN stabil bei mir und der Sound geht (meistens).

WebOS war in der damaligen Form für mich einfach unbrauchbar. Jedes halbstabile Android bot mehr Möglichkeiten. Wie meine Vorredner schon schrieben, ohne Ökosystem (namentlich "Apps") ist das Teil doch vollkommen unbrauchbar egal wie gut/schlecht der Unterbau ist.

Ob ich meine "E-Mail/Kalender/Tasks/Navigation"-App nun über ein Icon unter iOS, Android oder WebOS oder Windows starte ist mir ziemlich schnuppe, wichtiger ist das es eben die Apps auch für das jeweilige Betriebssystem gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.936
Hi,

sehe den Sinn darin auch nicht. Bei Ubuntu lasse ich es mir eingehen, da ich da evtl. einen Mehrwert habe. Aber diese Portierung auf das Nexus? Mehr als "sportlicher Ehrgeiz" ist das wohl nicht...

VG,
Mad
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Nett, aber leider absolut sinnlos.
WebOS ist tot und wird nur noch von ein paar enthusiastischen Patrioten am Leben gehalten.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.784
das nexus ist das ziel der wahl weil google alle binarys für das ding zur verfügung stellt, was den prot relativ leicht macht.

ein grund weshalb das Galaxy Nexus immer als showcase für verschiedene HandyOS xy herhalten muss.
 

Schorsch92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
265

Bigfoot29

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.636
Ich sags mal so... das Bedienkonzept von webOS ist über jeden Zweifel erhaben und steckt die Androiden noch eine ganze Weile in die Tasche. Viele der "Neuheiten" von iOS oder Android - wie die jetzt übliche Info-Leiste - gabs bei webOS zuerst. Außerdem hat noch kein OS ein besseres Multitasking entwickelt als Palm. Auf 600MHz liefen seinerzeit (2009) bereits Navigation (NavIt) und ein MP3-Player synchron per Bluetooth-Koppelung auf dem Autoradio.
Sprich: Es spielte Musik im Hintergrund, ein neuer Titel wurde kurz in der Info-Leiste eingeblendet und verschwand wieder, GPS-Onboard(!)-Navigation lief im Vordergrund und senkte bei Bedarf die Lautstärke des Musikprogrammes ab um Richtungsanweisungen per Bluetooth durchzugeben. Bei einem eingehenden Telefonat wurde die Navigation und Musik stumm geschaltet und lief dennoch im Hintergrund weiter.

Nochmal, wir reden hier von 2009. Da war Google froh, dass die ersten Telefone softwaretechnisch nicht gleich wieder auseinanderfielen...

Bei meinem Androiden regt es mich einfach nur auf, dass sobald man bei 512 MB RAM neben dem Firefox noch Skype offen haben darf. Sobald es auch nur eine Anwendung mehr wird, wird entweder Skype oder der FF geschlossen. Geile Sache, wenn man beides nutzt, um per IM erreichbar zu bleiben... Auf meinem Pre2 läuft der Kram nebenher. Mit ebenfalls 512 MB RAM. Skype, Browser, Navigation, Musik, WLAN-Hotspot. Läuft. Nix schmiert ab, nix verschwindet.

Und wie gesagt, das Bedienkonzept kann sich sehr gut mit der Konkurrenz messen. Selbst RIM hat bei seinem Playbook deutliche Anleihen von WebOS genommen. Einziger Wermutstropfen ist wirklich das traurige Ökosystem. Das hat erst Palm, dann HP massiv versaut. Fakt ist dennoch: Ich würde Open webOS jedem Androiden vorziehen. Ich brauch da keine großen Anwendungen auf dem Tablett. Das Ding muss browsen können, Videos abspielen und ein paar Anwendungen gleichzeitig offen halten können.

Regards, Bigfoot29
 

Mr. Poe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.763
ohhh jaaa!!!endlich!

ich wart auf webos aufm nexus 7 schon seit dem ich mein nexus 7 hab...

mit android kann ich nix anfangen. total buggy , beduenung is fürn a.... und ich finds kake...

mit webos hab ich ab morgen dann endlich wieder was zum basteln/spielen :)
iwie vermisse ich jetzt mein palm pre :(bedienung 1a und für die schlechte hardware liefs dann doch schön flüssig...
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.936
Hi,

@Amarok2

War das Sarkasmus? Falls ja müsstest du das deutlicher machen. Falls nein: Warum kaufst du dir dann ein Android-Gerät wenn du Android nicht magst? Schon ein wenig...

VG,
Mad
 

Mr. Poe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.763
ich hab mir android zwangsweise gekauft...

das nexus 7hat das bis jetzt beste preis/ leistungsverhältniss...

auserdem wollte ich ein 7" tablet.. apple tu ich mir nich an und n 7 " windows tablet gibts nich.

was bleibt mir anderes übrig ein android gerät zu kaufen?


@edit:
ps. ich schreib grad von meinem nexus 7... nich wundern das immer wieder ein paar leerzeichrn fehlen o.ä.
die tastatur kakt bei mir iwie immer n bischen rum bzw. wenn ich was weglösche, löscht sie mir immer den ganzen text...

pps.
ich hätt mir eig am liebsten ein windows tablet gekauft... nur für 200€ und 7" gibts kein windows tablet -.-
 
Zuletzt bearbeitet:

oxiaction

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
98
Tut mir leid aber ihr solltet euch mal zuhören. dann den Artikel lesen und dann drüber nachdenken was ihr schreibt.

Das nexus dient in diesem fall einfach nur als offenes Gerät um diese offene Software in der Neuauflage zu testen.

Zeigen was möglich ist. Web Os ist einfach genial im Ansatz das mit den fehlenden Apps stimmt aber die Apps die drauf sind sind 1000 mal besser als das was Android oder iOS von haus aus oder als App für den Zweck bietet (bis auf den Browser, weil er nicht immer sehr stabil ist)
 

FuXxMiTdOpPeLX

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.335
Meiner Meinung nach hätte Amazon WebOS kaufen sollen. Anstatt, dass Amazon mit Ihren Tablets und in Zukunft auch mit Ihrem Smartphone Android als Basis nimmt und dann die ganze Oberfläche/Software verändert, hätten Sie somit ein komplett eigenes Ökosystem gehabt, dass ebenfalls bereits für Tablets und Smartphones konzipiert ist und ja eigentlich auch recht beliebt war.
 
Top